Outdoor-Rezept

Pilz-Gemüse-Spieße am Lagerfeuer

35 Min. leicht
von Martin Gebhardt Aktualisiert am 27.05.2024 308 mal angesehen 100% fanden diesen Ratgeber hilfreich
Pilz-Gemüse-Spieße am Lagerfeuer

Du bist hier: StartseiteRezept-ÜbersichtPilz-Gemüse-Spieße am Lagerfeuer

Arbeitszeit ca. 20 Min. Koch-/Backzeit ca. 15 Min. Gesamtzeit ca. 35 Min.

Wenn du auf der Suche nach einem einfachen und leckeren Rezept für dein nächstes Lagerfeuer bist, sind diese Pilz-Gemüse-Spieße genau das Richtige. Ich liebe es, wie die frischen Zutaten über dem offenen Feuer ihren vollen Geschmack entfalten. Die Kombination aus saftigen Pilzen, knackigen Paprika und süßen Zwiebeln ist einfach unschlagbar. Mit etwas Olivenöl und einer Prise Salz und Pfeffer gewürzt, werden die Spieße wunderbar aromatisch. Das Beste daran ist, dass du sie ganz nach deinem Geschmack anpassen kannst. Dieses Gericht ist nicht nur gesund, sondern auch ein echter Hingucker am Lagerfeuer.


Pilz-Gemüse-Spieße am Lagerfeuer

Bitte bewerte das Outdoor-Rezept "Pilz-Gemüse-Spieße am Lagerfeuer"

5.00 (2 Bewertungen)

Rezept teilen

Zutaten für 2 Portionen

300 gPilze
2 StückPaprika
2 StückZwiebeln
2 ELOlivenöl
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer

Zubereitung

Das Outdoor-Rezept "Pilz-Gemüse-Spieße am Lagerfeuer" bereitest du nach folgender Anleitung Schritt für Schritt zu.

1Schneide die Pilze, Paprika und Zwiebeln in gleich große Stücke.
2Stecke die geschnittenen Pilze, Paprika und Zwiebeln abwechselnd auf Spieße.
3Bestreiche die Spieße mit Olivenöl.
4Würze die Spieße mit Salz und Pfeffer nach Geschmack.
5Grille die Spieße über dem Lagerfeuer für etwa 15 Minuten, bis das Gemüse weich und leicht gebräunt ist.
6Drehe die Spieße regelmäßig, damit sie gleichmäßig garen.
7Nimm die Spieße vom Feuer und lass sie kurz abkühlen, bevor du sie servierst.

Mit dieser Ausrüstung koche ich

Zubereitungshinweise und Tipps

Wenn du Holzspieße verwendest, weiche sie vor dem Gebrauch mindestens 30 Minuten in Wasser ein, damit sie beim Grillen nicht verbrennen. Metallspieße sind natürlich auch eine gute Option.

Achte darauf, dass dein Lagerfeuer gleichmäßig brennt und keine großen Flammen hat. Glühende Kohlen sind ideal, um die Spieße gleichmäßig zu grillen, ohne dass das Gemüse verbrennt.

Experimentiere mit verschiedenen Gemüsesorten und Gewürzen. Zucchini, Kirschtomaten oder Auberginen eignen sich ebenfalls hervorragend für diese Spieße. Ein Hauch von Knoblauchpulver oder Paprikapulver kann den Geschmack noch weiter verfeinern.

Serviere die Spieße mit einem frischen Salat und etwas knusprigem Brot. Ein kühles Getränk dazu und du hast das perfekte Outdoor-Menü für einen entspannten Abend am Lagerfeuer. Viel Spaß beim Nachkochen!

Abwandlungen vom Rezept

1. Füge Hähnchenbruststücke hinzu, um eine proteinreichere Variante zu kreieren.

2. Mariniere die Gemüse- und Pilzstücke vor dem Grillen in einer Mischung aus Sojasauce, Honig und Ingwer für eine asiatische Note.

3. Verwende Halloumi-Käse anstelle von Pilzen für eine vegetarische Option mit einer knusprigen, goldenen Kruste.


Schlagworte zum Rezept

HauptgerichteNebengerichteFingerfoodGrillgerichteLeichte Mahlzeiten MittagessenAbendessen Vegetarische GerichteVegane Gerichte Schwierigkeitsgrad "leicht" Wildkräuter möglich Lange Haltbarkeit Gewicht mittel Schnelle Mahlzeit

Kommentare, Fragen und Tipps (0)

Gratis 35 Survival-Hacks, die du lieben wirst!

Auf 39 Seiten bekommst du 35 einfach umsetzbare Survival-Hacks, um ab morgen nicht mehr planlos im Wald zu stehen, wenn es doch mal brenzlig wird. Bringe deine Skills aufs nächste Level!

HIER GRATIS HERUNTERLADEN