Outdoor-Rezept

Wildnis-Schmaus: Lagerfeuer S'mores

7 Min. leicht
von Martin Gebhardt Aktualisiert am 27.07.2023 4.387 mal angesehen 100% fanden diesen Ratgeber hilfreich
Wildnis-Schmaus: Lagerfeuer S'mores

Du bist hier: StartseiteRezept-ÜbersichtWildnis-Schmaus: Lagerfeuer S'mores

Arbeitszeit ca. 5 Min. Koch-/Backzeit ca. 2 Min. Gesamtzeit ca. 7 Min.

Der Wildnis-Schmaus: Lagerfeuer S'mores ist ein echtes Highlight für jeden Outdoor-Koch. Mit knusprigen Graham Crackern, süßen Marshmallows und schmelzender Schokolade, die über offenem Feuer erwärmt wird, entsteht ein unwiderstehlicher Leckerbissen. Dieses Rezept ist perfekt fürs Camping und lässt sich in nur 5 Minuten zubereiten. Aber Vorsicht: Es ist so lecker, dass du es wahrscheinlich nicht nur einmal machen wirst. Also, mach dich bereit für ein kleines Abenteuer am Lagerfeuer mit diesem köstlichen Wildnis-Schmaus.


Wildnis-Schmaus: Lagerfeuer S'mores

Bitte bewerte das Outdoor-Rezept "Wildnis-Schmaus: Lagerfeuer S'mores"

5.00 (4 Bewertungen)

Rezept teilen

Zutaten für 4 Portionen

8 StückGraham Cracker
4 StückSchokoladenriegel (je 1,5 Unzen)
4 StückGroße Marshmallows

Zubereitung

Das Outdoor-Rezept "Wildnis-Schmaus: Lagerfeuer S'mores" bereitest du nach folgender Anleitung Schritt für Schritt zu.

1Zerbrich die Graham Cracker in zwei Hälften.
2Lege auf eine Hälfte des Crackers einen Schokoladenriegel.
3Erhitze die Marshmallows über offenem Feuer, bis sie anfangen zu bräunen und zu schmelzen.
4Lege den heißen Marshmallow auf den Schokoladenriegel und bedecke ihn mit der anderen Cracker-Hälfte.
5Lass den Marshmallow ein wenig abkühlen, bevor du den S'more genießt.

Mit dieser Ausrüstung koche ich

Zubereitungshinweise und Tipps

Beim Kochen über offenem Feuer ist es wichtig, dass du immer ein Auge auf deine S'mores hast. Sie können schnell verbrennen, wenn du sie zu lange dem Feuer aussetzt. Also sei wachsam und drehe sie regelmäßig, um eine gleichmäßige Bräunung zu erreichen.

Die Wahl der Schokolade kann den Geschmack deiner S'mores stark beeinflussen. Ich empfehle eine gute Qualität Milchschokolade für das beste Ergebnis. Aber du kannst auch dunkle Schokolade oder sogar weiße Schokolade ausprobieren, wenn du Lust auf etwas anderes hast.

Die Marshmallows sollten groß genug sein, um auf den Graham Crackern zu schmelzen und die Schokolade zu bedecken. Wenn du nur kleine Marshmallows zur Hand hast, kannst du auch mehrere verwenden. Achte nur darauf, dass sie nicht vom Cracker rutschen, wenn sie anfangen zu schmelzen.

Und zu guter Letzt, sei geduldig. Es kann verlockend sein, sofort in deinen S'more zu beißen, sobald der Marshmallow geschmolzen ist. Aber gib ihm ein paar Sekunden zum Abkühlen. Du willst dich nicht an der heißen Schokolade oder dem Marshmallow verbrennen. Außerdem wird der S'more noch leckerer, wenn die Schokolade und der Marshmallow eine Chance haben, sich richtig zu vermischen.

Abwandlungen vom Rezept

1. Erdnussbutter-S'mores: Tausche die Schokolade gegen Erdnussbutter aus. Die cremige Erdnussbutter schmilzt wunderbar mit dem heißen Marshmallow und ergibt eine köstliche Alternative zum klassischen S'more.

2. Fruchtige S'mores: Füge eine Schicht frischer Erdbeeren oder Bananenscheiben zu deinem S'more hinzu. Die Früchte verleihen dem süßen Snack eine erfrischende Note und machen ihn noch unwiderstehlicher.

3. Schoko-Keks-S'mores: Anstelle von Graham Crackern kannst du auch deine Lieblingskekse verwenden. Besonders gut passen Schoko-Cookies. Sie geben deinem S'more einen extra Schokoladenkick und eine zusätzliche Textur.


Schlagworte zum Rezept

FingerfoodSnack Abendessen Vegetarische Gerichte Schwierigkeitsgrad "leicht" Lange Haltbarkeit Gewicht gering Schnelle Mahlzeit

Kommentare, Fragen und Tipps (0)

Gratis 35 Survival-Hacks, die du lieben wirst!

Auf 39 Seiten bekommst du 35 einfach umsetzbare Survival-Hacks, um ab morgen nicht mehr planlos im Wald zu stehen, wenn es doch mal brenzlig wird. Bringe deine Skills aufs nächste Level!

HIER GRATIS HERUNTERLADEN