Outdoor-Rezept

Gegrillte Gemüsespieße

25 Min. leicht
von Martin Gebhardt Aktualisiert am 24.07.2023 864 mal angesehen 100% fanden diesen Ratgeber hilfreich
Gegrillte Gemüsespieße

Du bist hier: StartseiteRezept-ÜbersichtGegrillte Gemüsespieße

Arbeitszeit ca. 15 Min. Koch-/Backzeit ca. 10 Min. Gesamtzeit ca. 25 Min.

Diese gegrillten Gemüsespieße sind perfekt für ein Outdoor-Abenteuer. Die Mischung aus frischem Gemüse, mariniert in einer würzigen Kräutermarinade, ergibt ein köstliches und gesundes Gericht. Die Spieße werden auf dem Grill oder über offenem Feuer gegrillt und sind einfach zuzubereiten. Genieße die Aromen der gegrillten Paprika, Zucchini, Champignons und Zwiebeln, während du die Natur um dich herum erkundest.


Gegrillte Gemüsespieße

Bitte bewerte das Outdoor-Rezept "Gegrillte Gemüsespieße"

5.00 (2 Bewertungen)

Rezept teilen

Zutaten für 2 Portionen

1 Stückrote Paprika
1 Stückgrüne Paprika
1 Stückgelbe Paprika
1 StückZucchini
8 StückChampignons
1 Stückrote Zwiebel
2 ELOlivenöl
2Knoblauchzehen, gehackt
1 TLPaprikapulver
1 TLgetrocknete Kräuter (z. B. Thymian, Oregano, Rosmarin) oder Wildkräuter
Salz und Pfeffernach Geschmack

Zubereitung

Das Outdoor-Rezept "Gegrillte Gemüsespieße" bereitest du nach folgender Anleitung Schritt für Schritt zu.

1Das Gemüse vorbereiten: Die Paprika entkernen und in große Stücke schneiden. Die Zucchini in dicke Scheiben schneiden. Die Champignons halbieren. Die rote Zwiebel schälen und in Spalten schneiden.
2Die Marinade zubereiten: In einer Schüssel das Olivenöl, den gehackten Knoblauch, das Paprikapulver, die getrockneten Kräuter, Salz und Pfeffer vermischen.
3Das Gemüse marinieren: Das vorbereitete Gemüse in die Schüssel geben und gut mit der Marinade vermengen, sodass das Gemüse gleichmäßig bedeckt ist. Etwa 10 Minuten ziehen lassen.
4Die Spieße zusammenstellen: Das marinierte Gemüse abwechselnd auf Spieße stecken.
5Grillen der Gemüsespieße: Die Spieße auf den Grill legen und bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten grillen, dabei gelegentlich wenden, bis das Gemüse leicht gebräunt und zart ist.

Zubereitungshinweise und Tipps

Du kannst die Gemüsespieße nach Belieben anpassen und weitere Gemüsesorten hinzufügen, wie zum Beispiel Kirschtomaten oder Auberginen.

Sorge dafür, dass die Spieße gut eingeölt sind, damit das Gemüse nicht am Grill kleben bleibt.

Serviere die gegrillten Gemüsespieße als Hauptgericht oder als Beilage zu gegrilltem Fleisch oder Fisch.

Abwandlungen vom Rezept

Gegrillte Gemüsespieße mit Halloumi: Füge zwischen die Gemüsestücke Stücke von Halloumi-Käse hinzu und grille sie zusammen. Der geschmolzene Käse verleiht den Spießen eine zusätzliche Geschmacksnote.

Mediterrane Gemüsespieße: Verwende statt der Paprikapulver-Marinade eine Mischung aus Olivenöl, Zitronensaft, frischen Kräutern (wie Basilikum und Petersilie) und gehacktem Knoblauch.

Asiatische Gemüsespieße: Marinieren Sie das Gemüse in einer Mischung aus Sojasauce, Ingwer, Knoblauch, Sesamöl und Honig, bevor Sie sie grillen. Fügen Sie auch einige Ananasstücke hinzu, um eine süßsaure Note zu erhalten.


Schlagworte zum Rezept

HauptgerichteNebengerichteFingerfoodGrillgerichte MittagessenAbendessen Vegetarische Gerichte Schwierigkeitsgrad "leicht" Wildkräuter möglich Gewicht gering Schnelle Mahlzeit

Kommentare, Fragen und Tipps (0)

Gratis 35 Survival-Hacks, die du lieben wirst!

Auf 39 Seiten bekommst du 35 einfach umsetzbare Survival-Hacks, um ab morgen nicht mehr planlos im Wald zu stehen, wenn es doch mal brenzlig wird. Bringe deine Skills aufs nächste Level!

HIER GRATIS HERUNTERLADEN