Psssst… einzigartiges Wildnis-Programm voraus – Start 10.10.2022 – Klicke hier

Kranich

Spuren, Trittsiegel und Fährten


Der Kranich ist ein großer, langhalsiger Kranich, der in den Feuchtgebieten vorkommt. Sie sind in der Regel braun und haben einen weißen Hals und Kopf.

Ihre Flügelspannweite kann bis zu 2,4 Meter erreichen und sie können bis zu 6 Kilogramm wiegen. Der Kranich lebt in kleinen Gruppen von etwa 15 bis 30 Vögeln.

Sie sind Allesfresser, was bedeutet, dass sie sowohl Pflanzen als auch Tiere fressen. Es ist bekannt, dass sie kleine Reptilien, Amphibien, Insekten, Krebstiere, Weichtiere und Fische fressen. Der Kranich hat eine Lebenserwartung von bis zu 20 Jahren.

Sie sind monogam und bleiben lebenslang bei ihrem Partner. Kraniche legen zwei Eier pro Jahr, das sie in einem Nest aus Moos und Flechten auf den Boden legen.

Das Trittsiegel vom Kranich ist eines der größten bei uns in Deutschland.

Das Trittsiegel von einem Kranich kann bis zu 15 cm lang und 18 cm breit sein.

Hier siehst du den linken Fuß eines Kranichs.

An Trittsiegel von einem Kranich. Hier siehst du den linken Fuß, weil die reduzierte Hinterzehe nach rechts zeigt und mehr rechts sitzt.

Auch hierbei handelt es sich um den linken Fuß eines Kranichs.

Mehrere Trittsiegel von einem Kranich im Sand.