Outdoor-Rezept

Hühnerspieße mit Gemüse

30 Min. leicht
von Martin Gebhardt Aktualisiert am 24.07.2023 1.152 mal angesehen 66% fanden diesen Ratgeber hilfreich
Hühnerspieße mit Gemüse

Du bist hier: StartseiteRezept-ÜbersichtHühnerspieße mit Gemüse

Arbeitszeit ca. 15 Min. Koch-/Backzeit ca. 15 Min. Gesamtzeit ca. 30 Min.

Diese Hühnerspieße mit Gemüse sind perfekt für dein Outdoor-Abenteuer. Saftiges Hühnerfleisch wird abwechselnd mit buntem Gemüse auf Spieße gesteckt und über dem Lagerfeuer gegrillt. Die Kombination aus zartem Fleisch und knackigem Gemüse sorgt für eine leckere und ausgewogene Mahlzeit. Die Zubereitung ist einfach und die Zutatenliste ist flexibel anpassbar. Genieße diese schmackhaften Spieße unter freiem Himmel und erlebe den vollen Geschmack der Natur.


Hühnerspieße mit Gemüse

Bitte bewerte das Outdoor-Rezept "Hühnerspieße mit Gemüse"

4.33 (3 Bewertungen)

Rezept teilen

Zutaten für 2 Portionen

300 gHühnerbrustfilet (in Würfel geschnitten)
1 StückPaprika (verschiedene Farben, in Stücke geschnitten)
1 StückZucchini (in dicke Scheiben geschnitten)
1 StückZwiebel (in große Stücke geschnitten)
8 StückCherrytomaten
2 ELOlivenöl
1 TLSalz
1/2 TLPfeffer
1/2 TLPaprikapulver

Zubereitung

Das Outdoor-Rezept "Hühnerspieße mit Gemüse" bereitest du nach folgender Anleitung Schritt für Schritt zu.

1Die Hühnerbrustfiletwürfel, Paprika, Zucchini, Zwiebel und Cherrytomaten abwechselnd auf Spieße stecken.
2Die Spieße mit Olivenöl beträufeln und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
3Die Spieße auf den Grill oder über das Lagerfeuer legen und für etwa 10-12 Minuten grillen, dabei regelmäßig wenden, bis das Hühnerfleisch durchgegart ist und das Gemüse leicht gebräunt ist.

Zubereitungshinweise und Tipps

Du kannst auch andere Gemüsesorten wie Pilze, Auberginen oder Kirschtomaten verwenden. Probiere verschiedene Variationen aus, um deinen persönlichen Geschmack zu treffen.

Abwandlungen vom Rezept

Du kannst die Hühnerspieße auch mit Rindfleisch, Schweinefleisch oder Garnelen zubereiten, um Abwechslung zu schaffen.

Für eine würzige Note kannst du die Spieße vor dem Grillen mit einer Marinade aus Sojasoße, Knoblauch und Honig bestreichen.

Wenn du es gerne scharf magst, füge etwas Cayennepfeffer oder Chilipulver zur Gewürzmischung hinzu.


Schlagworte zum Rezept

HauptgerichteFingerfoodGrillgerichteenergiereiche Mahlzeit MittagessenAbendessen Geflügelgerichte Schwierigkeitsgrad "leicht" Wildkräuter möglich Gewicht gering Schnelle Mahlzeit

Kommentare, Fragen und Tipps (0)

Gratis 35 Survival-Hacks, die du lieben wirst!

Auf 39 Seiten bekommst du 35 einfach umsetzbare Survival-Hacks, um ab morgen nicht mehr planlos im Wald zu stehen, wenn es doch mal brenzlig wird. Bringe deine Skills aufs nächste Level!

HIER GRATIS HERUNTERLADEN