Outdoor-Rezept

Asiatische Tofu-Grillspieße mit Honig-Sesam-Marinade

1 Std. 0 Min. mittel
von Martin Gebhardt Aktualisiert am 24.07.2023 1.527 mal angesehen 66% fanden diesen Ratgeber hilfreich
Asiatische Tofu-Grillspieße mit Honig-Sesam-Marinade

Du bist hier: StartseiteRezept-ÜbersichtAsiatische Tofu-Grillspieße mit Honig-Sesam-Marinade

Arbeitszeit ca. 45 Min. Koch-/Backzeit ca. 15 Min. Gesamtzeit ca. 1 Std. 0 Min.

Lust auf ein Abenteuer für deinen Gaumen? Dann probiere meine asiatischen Tofu-Grillspieße mit Honig-Sesam-Marinade. Dieses Rezept kombiniert den herzhaften Geschmack von gegrilltem Tofu mit der süßen und würzigen Note einer Honig-Sesam-Marinade. Die Marinade besteht aus Sojasauce, Honig, Sesamöl, Knoblauch und Ingwer. Sie verleiht dem Tofu ein unvergleichliches Aroma. Perfekt für ein Lagerfeuer-Dinner in der Wildnis oder einen gemütlichen Grillabend zu Hause. Einfach, lecker und voller Geschmack.


Asiatische Tofu-Grillspieße mit Honig-Sesam-Marinade

Bitte bewerte das Outdoor-Rezept "Asiatische Tofu-Grillspieße mit Honig-Sesam-Marinade"

4.33 (3 Bewertungen)

Rezept teilen

Zutaten für 2 Portionen

400 gTofu
100 mlSojasauce
2 ELHonig
2 ELSesamöl
2 StückKnoblauchzehen
1 StückIngwer (ca. 5 cm)

Zubereitung

Das Outdoor-Rezept "Asiatische Tofu-Grillspieße mit Honig-Sesam-Marinade" bereitest du nach folgender Anleitung Schritt für Schritt zu.

1Zuerst den Tofu in Würfel schneiden und auf Spieße stecken.
2Für die Marinade Sojasauce, Honig, Sesamöl, gehackten Knoblauch und geriebenen Ingwer in einer Schüssel vermischen.
3Die Tofu-Spieße in die Marinade legen und mindestens 30 Minuten ziehen lassen.
4Anschließend die Spieße auf dem Grill oder in einer Grillpfanne von allen Seiten goldbraun grillen. Dabei immer wieder mit der Marinade bestreichen.
5Die fertigen Spieße mit etwas Sesam bestreuen und servieren.

Zubereitungshinweise und Tipps

Für dieses Rezept empfehle ich festen Tofu zu verwenden. Dieser behält beim Grillen besser seine Form und nimmt die Marinade gut auf. Du kannst den Tofu auch vor dem Marinieren leicht auspressen, um überschüssiges Wasser zu entfernen und die Aufnahme der Marinade zu verbessern.

Die Marinade kann nach Belieben angepasst werden. Wenn du es schärfer magst, füge etwas Chili oder Sriracha hinzu. Für eine süßere Variante kannst du mehr Honig verwenden. Die Marinade kann auch als Sauce für Reis oder Gemüse verwendet werden.

Die Grillzeit kann je nach Grill und Hitze variieren. Achte darauf, die Spieße regelmäßig zu wenden, um ein gleichmäßiges Garen zu gewährleisten. Die Spieße sind fertig, wenn sie eine schöne goldbraune Farbe haben.

Dieses Rezept ist auch ideal für Vegetarier und Veganer. Für eine vegane Version ersetze einfach den Honig durch Agavendicksaft oder Ahornsirup.

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!

Abwandlungen vom Rezept

1. Mediterrane Tofu-Grillspieße: Tausche die asiatische Marinade gegen eine Mischung aus Olivenöl, Zitronensaft, Knoblauch, Rosmarin und Thymian. Serviere die Spieße mit einem frischen Salat und knusprigem Baguette.

2. BBQ-Tofu-Grillspieße: Verwende eine rauchige BBQ-Sauce für die Marinade und serviere die Spieße mit gegrilltem Mais und Coleslaw.

3. Süß-scharfe Tofu-Grillspieße: Füge der Marinade etwas Ahornsirup und Chili hinzu. Serviere die Spieße mit einem frischen Mango-Salsa.


Schlagworte zum Rezept

HauptgerichteFingerfoodGrillgerichte MittagessenAbendessen Vegetarische GerichteVegane Gerichte Schwierigkeitsgrad "mittel" Lange Haltbarkeit Gewicht gering

Kommentare, Fragen und Tipps (0)

Gratis 35 Survival-Hacks, die du lieben wirst!

Auf 39 Seiten bekommst du 35 einfach umsetzbare Survival-Hacks, um ab morgen nicht mehr planlos im Wald zu stehen, wenn es doch mal brenzlig wird. Bringe deine Skills aufs nächste Level!

HIER GRATIS HERUNTERLADEN