Outdoor-Rezept

Bärlauchbutter Deluxe aus der Wildnis

15 Min. leicht
von Martin Gebhardt Aktualisiert am 13.05.2024 393 mal angesehen 100% fanden diesen Ratgeber hilfreich
Bärlauchbutter Deluxe aus der Wildnis

Du bist hier: StartseiteRezept-ÜbersichtBärlauchbutter Deluxe aus der Wildnis

Arbeitszeit ca. 15 Min. Koch-/Backzeit ca. 0 Min. Gesamtzeit ca. 15 Min.

Jetzt stelle ich dir ein Rezept vor, das deine Outdoor-Kochkünste auf das nächste Level hebt: Bärlauchbutter Deluxe aus der Wildnis. Diese Butter vereint die würzige Frische des Bärlauchs, den du selbst im Frühling sammeln kannst, mit der cremigen Textur von hochwertiger Butter. Ein Hauch von Zitrone und eine Prise Salz runden das Ganze ab und machen diese Bärlauchbutter zu einem unverzichtbaren Begleiter für frisch gebackenes Brot, gegrilltes Fleisch oder dampfendes Gemüse. Ein einfaches, aber beeindruckendes Rezept, das Natur und Genuss verbindet.


Bärlauchbutter Deluxe aus der Wildnis

Bitte bewerte das Outdoor-Rezept "Bärlauchbutter Deluxe aus der Wildnis"

5.00 (2 Bewertungen)

Rezept teilen

Zutaten für 4 Portionen

250 gButter, weich
30 gfrischer Bärlauch, fein gehackt
1 TLZitronenschale, gerieben
1 TLSalz
1/2 TLschwarzer Pfeffer, frisch gemahlen (optional)

Zubereitung

Das Outdoor-Rezept "Bärlauchbutter Deluxe aus der Wildnis" bereitest du nach folgender Anleitung Schritt für Schritt zu.

1Weiche die Butter auf bis sie streichfähig ist.
2Wasche den Bärlauch gründlich und hacke ihn fein.
3Reibe die Schale einer Zitrone um den TL Zitronenschale zu gewinnen.
4Gib den gehackten Bärlauch, die Zitronenschale, das Salz und den Pfeffer zur Butter hinzu.
5Vermische alle Zutaten gründlich mit einer Gabel oder einem Handrührgerät bis eine homogene Masse entsteht.
6Probiere die Butter und passe die Gewürze nach deinem Geschmack an.
7Forme die Butter nach Wunsch oder fülle sie in ein geeignetes Gefäß und stelle sie kalt bis zum Gebrauch.

Mit dieser Ausrüstung koche ich

Zubereitungshinweise und Tipps

Wenn du Bärlauchbutter zubereitest, achte darauf, dass der Bärlauch wirklich frisch ist. Das erkennst du an den leuchtend grünen Blättern und dem starken, knoblauchartigen Geruch. Frischer Bärlauch gibt der Butter nicht nur mehr Geschmack, sondern auch eine schönere Farbe.

Beim Waschen des Bärlauchs solltest du sorgfältig vorgehen, um sicherzustellen, dass keine Erde oder kleine Insekten in der Butter landen. Nach dem Waschen den Bärlauch gut trocknen lassen, damit die Butter nicht wässrig wird.

Die Qualität der Butter ist ebenfalls entscheidend für das Endergebnis. Verwende am besten eine hochwertige, ungesalzene Butter, damit du die Kontrolle über den Salzgehalt behältst und den natürlichen Geschmack des Bärlauchs nicht überdeckst.

Wenn du die Bärlauchbutter länger aufbewahren möchtest, kannst du sie in kleine Portionen teilen und einfrieren. So hast du immer einen Vorrat an aromatischer Butter zur Hand, ohne jedes Mal frischen Bärlauch suchen zu müssen.

Zum Servieren eignet sich die Bärlauchbutter hervorragend auf warmem Brot, zu gegrilltem Fleisch oder als würzige Note in Gemüsegerichten. Experimentiere mit verschiedenen Anwendungen, um deine Lieblingskombination zu finden.

Abwandlungen vom Rezept

1. Bärlauch-Kräuterbutter: Füge zusätzlich zum Bärlauch frische Kräuter wie Petersilie, Dill, Gundermann oder Schnittlauch hinzu. Diese Variation bringt eine extra frische und vielschichtige Geschmacksnote.

2. Bärlauch-Chili-Butter: Für eine scharfe Note kannst du fein gehackte Chilischoten oder Chiliflocken der Butter beimischen. Diese Version passt besonders gut zu gegrilltem Fleisch oder Fisch.

3. Veganer Bärlauchaufstrich: Ersetze die Butter durch eine pflanzliche Alternative wie Kokosöl oder vegane Margarine. Diese vegane Version ist ebenso cremig und aromatisch und bietet eine tolle Option für Veganer und alle, die auf Milchprodukte verzichten möchten.


Schlagworte zum Rezept

Snack MittagessenAbendessen Vegetarische Gerichte Schwierigkeitsgrad "leicht" Vorbereitung zu Hause nötig Wildkräuter möglich Lange Haltbarkeit Gewicht gering Kein Kochen nötig Schnelle Mahlzeit

Kommentare, Fragen und Tipps (0)

Gratis 35 Survival-Hacks, die du lieben wirst!

Auf 39 Seiten bekommst du 35 einfach umsetzbare Survival-Hacks, um ab morgen nicht mehr planlos im Wald zu stehen, wenn es doch mal brenzlig wird. Bringe deine Skills aufs nächste Level!

HIER GRATIS HERUNTERLADEN