Outdoor-Rezept

Marokkanischer Wander-Couscous mit Aprikosen und Mandeln

50 Min. leicht
von Martin Gebhardt Aktualisiert am 28.07.2023 1.871 mal angesehen 100% fanden diesen Ratgeber hilfreich
Marokkanischer Wander-Couscous mit Aprikosen und Mandeln

Du bist hier: StartseiteRezept-ÜbersichtMarokkanischer Wander-Couscous mit Aprikosen und Mandeln

Arbeitszeit ca. 30 Min. Koch-/Backzeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 50 Min.

Dieser marokkanische Wander-Couscous mit Aprikosen und Mandeln ist ein einfaches und doch köstliches Gericht, das du auf deinen Outdoor-Abenteuern zubereiten kannst. Mit nur wenigen Zutaten, darunter Couscous, getrocknete Aprikosen, Mandeln und marokkanische Gewürze, kannst du ein herzhaftes und nahrhaftes Essen zubereiten, das dich auf deinen Wanderungen stärkt. Das Beste daran ist, dass du alles in einem Topf zubereiten kannst, was es ideal für das Kochen in der Wildnis macht. Für zusätzlichen Protein-Kick kannst du Hühnchen hinzufügen. In nur wenigen Minuten hast du ein warmes und sättigendes Gericht, das dich für die Herausforderungen des Tages stärkt.


Marokkanischer Wander-Couscous mit Aprikosen und Mandeln

Bitte bewerte das Outdoor-Rezept "Marokkanischer Wander-Couscous mit Aprikosen und Mandeln"

5.00 (2 Bewertungen)

Rezept teilen

Zutaten für 2 Portionen

1/2 TasseCouscous
1 Tassegetrocknete Aprikosen, gehackt
1/4 TasseMandeln, geschnitten
1 TeelöffelMeersalz
4 TeelöffelRas el Hanout (marokkanische Gewürzmischung)
1 PäckchenTrue Lemon (Zirone)
2 EsslöffelOlivenöl
1 PäckchenHühnchen (optional)

Zubereitung

Das Outdoor-Rezept "Marokkanischer Wander-Couscous mit Aprikosen und Mandeln" bereitest du nach folgender Anleitung Schritt für Schritt zu.

1Wasser zum Kochen bringen.
2Alle Zutaten in den Topf geben.
3Den Topf vom Herd nehmen und abdecken.
45 Minuten warten, bis der Couscous aufgequollen ist.
5Wenn du gefriergetrocknetes Hühnchen verwendest, benötigst du etwas mehr Wasser und es wäre gut, alles ein paar Minuten köcheln zu lassen, bevor du es vom Herd nimmst.
6Gut umrühren und servieren.

Zubereitungshinweise und Tipps

Dieses Rezept ist sehr anpassungsfähig. Du kannst andere getrocknete Früchte oder Nüsse verwenden, wenn du möchtest. Du könntest auch andere Gewürze ausprobieren, um den Geschmack zu verändern. Wenn du kein Hühnchen magst oder vegetarisch bist, kannst du es einfach weglassen oder durch eine andere Proteinquelle ersetzen. Du könntest zum Beispiel Linsen oder Kichererbsen hinzufügen. Denke daran, dass du genug Wasser dabei haben musst, um den Couscous zu kochen. Du könntest auch überlegen, einen kleinen Gaskocher mitzunehmen, wenn du auf einer längeren Wanderung bist. Dieses Rezept ist ideal für das Kochen in der Wildnis, da es nur einen Topf benötigt und sehr wenig Kochzeit erfordert. Es ist auch leicht und einfach zu tragen, was es perfekt für lange Wanderungen macht.

Abwandlungen vom Rezept

1. Mediterraner Wander-Couscous: Ersetze die Aprikosen durch getrocknete Tomaten und die Mandeln durch Pinienkerne. Füge Oliven und Feta hinzu und verwende eine italienische Gewürzmischung anstelle des Ras el Hanout.

2. Indischer Wander-Couscous: Ersetze die Aprikosen durch Rosinen und die Mandeln durch Cashewnüsse. Füge Currypulver anstelle des Ras el Hanout hinzu und füge gekochte Linsen für zusätzliches Protein hinzu.

3. Süßer Frühstücks-Couscous: Ersetze das Salz und die Gewürze durch Zimt und Zucker. Verwende eine Mischung aus getrockneten Früchten wie Aprikosen, Rosinen und Cranberries und füge gehackte Nüsse für Crunch hinzu. Serviere mit Milch oder Joghurt.


Schlagworte zum Rezept

Hauptgerichteenergiereiche Mahlzeit MittagessenAbendessen Vegetarische Gerichte Schwierigkeitsgrad "leicht" Wasser nötig Lange Haltbarkeit Gewicht gering Schnelle Mahlzeit

Kommentare, Fragen und Tipps (0)

Gratis 35 Survival-Hacks, die du lieben wirst!

Auf 39 Seiten bekommst du 35 einfach umsetzbare Survival-Hacks, um ab morgen nicht mehr planlos im Wald zu stehen, wenn es doch mal brenzlig wird. Bringe deine Skills aufs nächste Level!

HIER GRATIS HERUNTERLADEN