Tasmanian Tiger Modular Pack 30 – Review eines besonderen Rucksacks

Der Rucksack Tasmanian Tiger Modular Pack 30 ist eine perfekte Mischung aus Tagestourenrucksack, Tacticalpack und Alltagsrucksack. Robust und tolle Features.

Tasmanian Tiger Modular Pack 30 – Review eines besonderen Rucksacks

Fabian

Von Fabian . Finde mich hier auf Instagram und folge mir.


Wie wäre es, wenn ich dir einen Rucksack zeigen würde, der sowohl für Tageswanderungen, Bushcraftabenteuer und taktische Einsätze geeignet ist und zugleich auch vergleichsweise unauffällig deinen urbanen Alltag begleitet?

Gibt es nicht, meinst du?

Gib mir 5 Minuten, vielleicht kann ich dich überzeugen!

Der äußerliche Ersteindruck vom Tasmanian Tiger Modular Pack 30

Der Tasmanian Tiger TT Modular Pack 30 ist ein für Tagestouren konzipierter Rucksack mit – wer hätte es gedacht – 30 Liter Volumen.

Der Hersteller steht für qualitativ hochwertige und besonders robuste Produkte. So besteht das Außenmaterial aus einem Cordura 700. Was das in der Praxis genau bedeutet, erkläre ich dir später.

Äußerlich fällt auf, dass sich Tasmanian Tiger bei diesem Model gegen das sonst übliche Mollesystem entschieden hat. Stattdessen kommt ein sog. Molle-Lasercutsystem zur Anwendung und ermöglicht die molletypische Adaption von Zusatztaschen.

Diese können sowohl an der Front oder den Seiten mit je vier Spalten angebracht werden.

Des Weiteren befinden sich im vorderen Bereich 8 kleine Schlaufen für Zugband oder Paracord, eine ca. 4x6 cm große Klettfläche, sowie auf dem Deckel eine Zugbandschnürung durch 6 kleine Schlaufen.

Diese eignet sich vor allem um kurzzeitig eine leichte Jacke oder einen Pullover zu verstauen. Auf Kompressionsriemen wurde verzichtet, stattdessen gibt es Kompressionskordeln aus Zugband.

Am oberen Ende kann der Rucksack über zwei sehr robuste Trageriemen auch einhändig getragen werden.

Hier noch mal die Fakten zum Tasmanian Tiger Modular Pack 30:

  • Die ungefähren Maße sind 58 x 27 x 18 cm
  • Das Gewicht liegt bei ca. 1,65 kg (1,95 kg incl. Zubehör)
  • 30 Liter Volumen
  • Material CORDURA 700 den
  • Zubehör: 3 Klettzubehörtaschen, Equipmenthalterung
  • Anzahl Fächer und Taschen 5 (+3)
  • Trinksystem-Vorbereitung

Viele kleine und große Details

Das Deckelfach ist außerordentlich geräumig und lässt sich via großen Doppelreißverschluss öffnen. Im Deckelfach finden sich zwei Einschubtaschen und eine kleine Tasche mit Klettverschluss.

An den Seiten befinden sich zwei Plastik D-Ringe, wodurch auch der Schlüsselbund sicher nicht verloren geht.

Am Bauch des Rucksacks, befindet sich eine etwas verstecke Tasche, welche über einen seitlichen, vertikalen Reißverschluss zu erreichen ist. Diese Tasche ist weniger geräumig, kann aber idealerweise zum Verstauen von Kartenmaterial oder einem Regencover genutzt werden.

Und hier wäre ich schon bei einem der wenigen Kritikpunkte, die ich dann doch habe. Es fehlt ein mitgeliefertes Regencover. Schade.

Individualisten kommen auf ihre Kosten

Das große Hauptfach lässt sich beinahe genauso öffnen wie das Deckelfach. Der ebenso große Doppelreißverschluss befindet sich direkt unter dem des Deckelfachs.

Die Reißverschlüsse sind groß und können somit in hektischen Situationen oder auch mit Handschuhen problemlos geöffnet werden.

Sie reichen dabei bis zum Boden des Rucksacks. Das ermöglicht einen Zugriff von oben und von vorn. Der Deckel ist dabei mit einem Schnallenverschluss gesichert.

Die Innenseite des Deckels weist eine große Netztasche mit Reißverschluss auf.

Die komplette restliche Innenfläche des Rucksacks besteht aus einer Mischung aus Molle-Lasercutsystem und Klettfläche. Diese geniale Lösung ermöglicht es dir den Rucksack entweder klassisch zu befüllen oder durch Klettelemente und Molletaschen deine eigene Organisation herzustellen.

Besonders die mitgelieferten Innentaschen mit Klett sind ein enormer Pluspunkt. Diese Netztaschen ermöglichen eine schnelle und präzise Organisation und räumen das große Hauptfach wunderbar auf.

Du kannst diese Klettelemente aber auch alle entfernen und deine eigenen Taschen einpflegen. Ich habe stattdessen zum Beispiel das Tasmanian Tiger EDC Pouch an dieser Stelle verbaut.

Individualisten kommen also voll auf ihre Kosten.

Dem Rücken zum Wohle

Für die nötige Stabilität sorgt eine dünne Kunststoffplatte mit einer Aluminiumstange am Rückenbereich des Rucksacks. Auch diese ist via Klettverschluss leicht zu erreichen. Ebenso besteht die Möglichkeit zur Befestigung der Trinkblase.

Tasmanian Tiger typisch ist die Rückenpartie hervorragend und ergonomisch gepolstert.

Die Träger sind mit einem Schlaufensystem befestigt und darüber auch in ihrer Länge anpassbar.

Auch ein kleiner Brustgurt verschafft eine ausgezeichnete Stabilität. Die Hüftgurte sind sehr breit und angenehm zu tragen. Zudem sind die optional abnehmbar.

Außen an den Hüftflossen befinden sich rechts und links jeweils zwei kleine Reißverschlussfächer.

Aktuell ist der Rucksack in den Farben: Coyote Brown, Khaki, Multicam, Olive und Schwarz erhältlich.

Wer es besonders militärisch mag, bekommt gegen Aufpreis auch eine Version in Steingrau-Olive mit Infrarotschutz. Ich benutze die Version in Olive.

Fazit zum Tasmanian Tiger Modular Pack 30

Okay, okay. Vermutlich hast du nun doch etwas mehr als 5 Minuten aufwenden müssen, um hierherzukommen. Aber konnte ich dich dennoch überzeugen?

Mir persönlich gefällt der Modular Pack 30 außerordentlich.

Er ist eine perfekte Mischung aus Tagestourenrucksack, Tacticalpack und Alltagsrucksack für die Arbeit oder das Studium.

Seine robuste Beschaffenheit trotzt auch ohne Regencover leichten Schauern, Staub, Felswänden und dichtem Unterholz.

Die tollen Features laden zu immer neuen Optimierungen ein.

Die einzigen Minuspunkte verzeichnet der Modular Pack 30 in seinem stattlichen Neupreis ab ca. 180 €, dem Gewicht zugunsten der Robustheit und dem fehlenden Regencover.

Trotzdem, ich bleibe dabei. Wenn du eine All-in-one-Lösung suchst und auf Langlebigkeit setzt, dann kann ich dir diesen Rucksack nur empfehlen.

Tasmanian Tiger TT Modular Pack 30 Daypack Wander-Rucksack mit 30 Liter Volumen inkl. Organizer Zusatz-Taschen Set für mehr Ordnung Coyote Brown

Tasmanian Tiger TT Modular Pack 30 Daypack Wander-Rucksack mit 30 Liter Volumen inkl. Organizer Zusatz-Taschen Set für mehr Ordnung Coyote Brown
  • ERGONOMISCH: Das individuell anpassbare TT Padded Back Trage-System sorgt für optimalen Komfort auch bei schwereren Lasten und auf langen Touren.
  • INKLUSIVE: Drei Klett-Zusatztaschen im Stil des Modular Pouch Sets und zwei Waffenhalterungen für bestmögliche Organisation und Übersicht.
  • PRAKTISCH: Die abnehmbaren Hüft-Flossen verfügen RV-Fächer in denen kleinteiliges Equipment, EDC, ein Handy oder Schlüssel sicher untergebracht werden können.
  • MODULAR: Molle-Klett im Innenraum und Laser Cut Molle auf den Außenflächen sorgen für ein Höchstmaß an individuellen Erweiterungsmöglichkeiten mit Tac Pouches oder Ausrüstung.

ab 178,06 €

Artikel anschauen

P. S.: Du suchst die beste und hochwertigste Outdoor-Ausrüstung? Also, nie wieder Müll kaufen? Dann gehts hier zu den Kaufratgebern.


Wie gefällt dir der Ratgeber?

4.20 von 5 Punkten (5 Bewertungen)



7 Lektionen für mehr Survival-Power

Werde mutiger, selbstbewusster und freier in der Wildnis.
7 Tage lang eine E-Mail – jeden Tag neues Wissen.

Abonniere die Artikel von Survival Kompass

100 % kein Spam. Abmeldung jederzeit möglich. Datenschutzerklärung.

Weiterhin erhältst du regelmäßig meine Blogupdates und du wirst damit Teil meiner exklusiven E-Mail-Liste. Jede Woche verschicke ich Tipps, die es ausschließlich im E-Mail-Camp gibt.


Kommentare (1)

Am meisten gelesen in der Kategorie “Ausrüstung”


Survival-Skills lernen

mit hochwertigen und leicht zu verstehenden E-Books


Über den Autor

Fabian

Fabian

Hallo, ich bin Fabian. Im Wald aufgewachsen und durch Leidenschaft an den Wald gebunden. Mein Interesse für alle Themen rund um Survival und Prepping möchte ich mit euch teilen. Finde mich hier auf Instagram und folge mir.



7 Lektionen, 7 Tage
für mehr Survival-Power

Werde mutiger, selbstbewusster und freier in der Wildnis. Hol dir meine 7 Basic-Lektionen ins Postfach.

Abonniere die Artikel von Survival Kompass

100 % kein Spam. Abmeldung jederzeit möglich. Datenschutzerklärung.

Du wirst Teil meiner exklusiven E-Mail-Liste. Danach erhältst du regelmäßig Blogupdates und jede Woche verschicke ich Tipps, die es ausschließlich im E-Mail-Camp gibt.