Outdoor-Rezept

Knoblauch-Kuss Fladenbrot

10 Min. leicht
von Martin Gebhardt Aktualisiert am 24.07.2023 4.205 mal angesehen 100% fanden diesen Ratgeber hilfreich
Knoblauch-Kuss Fladenbrot

Du bist hier: StartseiteRezept-ÜbersichtKnoblauch-Kuss Fladenbrot

Arbeitszeit ca. 5 Min. Koch-/Backzeit ca. 5 Min. Gesamtzeit ca. 10 Min.

Knoblauch-Kuss Fladenbrot ist ein rustikales und herzhaftes Gericht, das die Einfachheit der Wildnis mit dem Komfort von zu Hause verbindet. Mit nur drei Zutaten - Fladenbrot, Knoblauch und Olivenöl - ist dieses Rezept einfach zuzubereiten und doch unglaublich lecker. Der geröstete Knoblauch verleiht dem Brot eine tiefe, nussige Note, während das Olivenöl für eine reiche, samtige Textur sorgt. Perfekt für ein Lagerfeueressen oder ein gemütliches Abendessen unter dem Sternenhimmel.


Knoblauch-Kuss Fladenbrot

Bitte bewerte das Outdoor-Rezept "Knoblauch-Kuss Fladenbrot"

5.00 (4 Bewertungen)

Rezept teilen

Zutaten für 2 Portionen

1 Stückweiches Fladenbrot
4 ZehenKnoblauch
50 mlOlivenöl

Zubereitung

Das Outdoor-Rezept "Knoblauch-Kuss Fladenbrot" bereitest du nach folgender Anleitung Schritt für Schritt zu.

1Heize dein Lagerfeuer oder deinen Ofen vor.
2Schneide das Fladenbrot in Scheiben und lege sie beiseite.
3Schäle den Knoblauch und drücke ihn mit der flachen Seite eines Messers.
4Erhitze das Olivenöl in einer Pfanne und füge den Knoblauch hinzu.
5Röste den Knoblauch, bis er goldbraun und duftend ist.
6Bestreiche jede Scheibe Fladenbrot mit dem Knoblauchöl.
7Lege die Brote auf den Grill oder in den Ofen und backe sie, bis sie knusprig und goldbraun sind.
8Serviere das Knoblauch-Fladenbrot warm und genieße es unter dem Sternenhimmel.

Mit dieser Ausrüstung koche ich

Zubereitungshinweise und Tipps

Achte darauf, dass das Feuer oder der Ofen gut vorgeheizt ist, bevor du das Brot hineinlegst. Das sorgt dafür, dass das Brot gleichmäßig knusprig wird und nicht anbrennt.

Wenn du den Knoblauch röstest, pass auf, dass er nicht verbrennt. Er sollte eine schöne goldene Farbe haben und duftend sein, aber nicht schwarz und bitter.

Du kannst das Fladenbrot auch in kleinere Stücke schneiden und als Knoblauchbrot-Sticks servieren. Das erleichtert es zu essen und ist besonders bei Kindern beliebt.

Wenn du möchtest, kannst du auch noch etwas frischen Rosmarin oder Thymian zum Olivenöl hinzufügen. Das gibt dem Brot eine zusätzliche Geschmacksnote und macht es noch leckerer.

Vergiss nicht, das Brot warm zu servieren. Es schmeckt am besten, wenn es direkt vom Feuer oder aus dem Ofen kommt. Guten Appetit!

Abwandlungen vom Rezept

1. Mediterranes Fladenbrot: Füge getrocknete Tomaten und schwarze Oliven zum Knoblauchöl hinzu. Bestreue das Brot vor dem Backen mit Feta-Käse und frischen Kräutern wie Oregano und Basilikum.

2. Fladenbrot mit Knoblauch und Käse: Nachdem du das Brot mit dem Knoblauchöl bestrichen hast, bestreue es mit geriebenem Cheddar oder Mozzarella. Backe es, bis der Käse geschmolzen und leicht gebräunt ist.

3. Fladenbrot mit Knoblauch und Kräutern: Füge dem Knoblauchöl frische Kräuter wie Rosmarin, Thymian oder Petersilie hinzu. Bestreiche das Brot damit und backe es wie gewohnt.


Schlagworte zum Rezept

BackwarenGrillgerichteSnack Abendessen Vegetarische Gerichte Schwierigkeitsgrad "leicht" Wildkräuter möglich Lange Haltbarkeit Gewicht gering Schnelle Mahlzeit

Kommentare, Fragen und Tipps (0)

Gratis 35 Survival-Hacks, die du lieben wirst!

Auf 39 Seiten bekommst du 35 einfach umsetzbare Survival-Hacks, um ab morgen nicht mehr planlos im Wald zu stehen, wenn es doch mal brenzlig wird. Bringe deine Skills aufs nächste Level!

HIER GRATIS HERUNTERLADEN