Outdoor-Rezept

Knusprige Grillkartoffeln mit Salzkruste

2 Std. 15 Min. leicht
von Martin Gebhardt Aktualisiert am 10.09.2023 2.271 mal angesehen 100% fanden diesen Ratgeber hilfreich
Knusprige Grillkartoffeln mit Salzkruste

Du bist hier: StartseiteRezept-ÜbersichtKnusprige Grillkartoffeln mit Salzkruste

Arbeitszeit ca. 75 Min. Koch-/Backzeit ca. 60 Min. Gesamtzeit ca. 2 Std. 15 Min.

Knusprige Grillkartoffeln mit Salzkruste ist ein unwiderstehliches Gericht, das einfach zuzubereiten ist. Die gebackenen Kartoffeln werden perfekt gegrillt und haben ein fluffiges Inneres und eine knusprige Haut. Sobald du dieses Rezept ausprobiert hast, wird keine andere gebackene Kartoffel mehr mithalten können und du wirst es immer wieder zubereiten wollen.


Knusprige Grillkartoffeln mit Salzkruste

Bitte bewerte das Outdoor-Rezept "Knusprige Grillkartoffeln mit Salzkruste"

5.00 (2 Bewertungen)

Rezept teilen

Zutaten für 4 Portionen

4 Stückmittelgroße Kartoffeln
4 ELweiche Butter
4 ELgrobes Salz
2 ELKnoblauchpulver
1 ELPfeffer
2 ELitalienische Gewürzmischung (optional)

Zubereitung

Das Outdoor-Rezept "Knusprige Grillkartoffeln mit Salzkruste" bereitest du nach folgender Anleitung Schritt für Schritt zu.

1Heize einen Outdoor-Grill auf mittlere bis niedrige Hitze vor.
2Bereite vier Alufolienquadrate vor.
3Verteile die Butter auf jedem Folienquadrat, sodass die gesamte Kartoffel bedeckt ist, wenn sie eingerollt wird.
4Streue Salz, Knoblauch, Pfeffer und italienische Gewürze gleichmäßig über die Folie.
5Rolle jede Kartoffel in die Folie.
6Durchstich das Paket (einschließlich der Kartoffel) ein paar Mal mit einer Gabel oder einem Messer.
7Grille die Kartoffeln 1 Stunde lang, wobei du die Kartoffeln oft drehst, bis sie weich werden.
8Serviere diese köstlichen gegrillten Kartoffeln mit deinen Lieblingstoppings.

Mit dieser Ausrüstung koche ich

Zubereitungshinweise und Tipps

Beim Grillen der Kartoffeln ist es wichtig, dass du sie oft drehst, um sicherzustellen, dass sie gleichmäßig garen und nicht anbrennen. Die Kartoffeln sind fertig, wenn sie weich sind und sich leicht mit einer Gabel einstechen lassen.

Die italienische Gewürzmischung ist optional, aber sie verleiht den Kartoffeln eine zusätzliche Geschmacksebene. Du kannst auch andere Gewürze nach deinem Geschmack hinzufügen.

Die Kartoffeln können heiß serviert werden, direkt vom Grill. Aber sie sind auch kalt ein Genuss, also zögere nicht, Reste für später aufzubewahren.

Als Topping eignen sich hervorragend saure Sahne, gehackter Schnittlauch oder geriebener Käse. Aber auch hier sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Viel Spaß beim Grillen und guten Appetit.

Abwandlungen vom Rezept

1. Für eine rauchige Note kannst du etwas geräuchertes Paprika hinzufügen. Es verleiht den Kartoffeln ein tiefes, rauchiges Aroma, das perfekt zum Grillen passt.

2. Wenn du ein Fan von scharfen Speisen bist, kannst du etwas Cayennepfeffer oder Chiliflocken zu den Gewürzen hinzufügen. Es gibt den Kartoffeln einen schönen Kick, der gut zu gegrilltem Fleisch passt.

3. Für eine herzhafte Variante kannst du Speckwürfel in die Folie geben, bevor du die Kartoffeln grillst. Der Speck wird knusprig und das Fett verleiht den Kartoffeln einen unglaublichen Geschmack.


Schlagworte zum Rezept

HauptgerichteNebengerichteGrillgerichteSnack MittagessenAbendessen Vegetarische Gerichte Schwierigkeitsgrad "leicht" Gewicht mittel

Kommentare, Fragen und Tipps (4)

Gratis 35 Survival-Hacks, die du lieben wirst!

Auf 39 Seiten bekommst du 35 einfach umsetzbare Survival-Hacks, um ab morgen nicht mehr planlos im Wald zu stehen, wenn es doch mal brenzlig wird. Bringe deine Skills aufs nächste Level!

HIER GRATIS HERUNTERLADEN