Outdoor-Rezept

Knusprige Wildnis-Energie-Riegel

1 Std. 5 Min. mittel
von Martin Gebhardt Aktualisiert am 26.07.2023 1.257 mal angesehen 100% fanden diesen Ratgeber hilfreich
Knusprige Wildnis-Energie-Riegel

Du bist hier: StartseiteRezept-ÜbersichtKnusprige Wildnis-Energie-Riegel

Arbeitszeit ca. 40 Min. Koch-/Backzeit ca. 25 Min. Gesamtzeit ca. 1 Std. 5 Min.

Die knusprigen Wildnis-Energie-Riegel sind der perfekte Snack für unterwegs. Sie sind vollgepackt mit gesunden Zutaten wie Haferflocken, Kokosnuss und Erdnussbutter und bieten dir die nötige Energie für deine Abenteuer in der Wildnis. Das Beste daran ist, dass du sie ganz einfach selbst zubereiten kannst. Du brauchst nur 15 Minuten Vorbereitungszeit und 25 Minuten Backzeit. Und während sie abkühlen, kannst du dich auf deine nächste Wanderung vorbereiten. Mach Schluss mit gekauften Riegeln und probiere diese hausgemachten, gesunden und kostengünstigen Energie-Riegel. Du wirst den Unterschied schmecken!


Knusprige Wildnis-Energie-Riegel

Bitte bewerte das Outdoor-Rezept "Knusprige Wildnis-Energie-Riegel"

5.00 (3 Bewertungen)

Rezept teilen

Zutaten für 8 Portionen

2 TassenHaferflocken
1/2 TasseKokosraspeln
1/2 TasseHonig
2 ELcremige Erdnussbutter
1 TLVanilleextrakt
1/8 TLSalz

Zubereitung

Das Outdoor-Rezept "Knusprige Wildnis-Energie-Riegel" bereitest du nach folgender Anleitung Schritt für Schritt zu.

1Heize den Ofen auf 165 Grad Celsius vor und fette eine quadratische Backform (23 cm) ein.
2Verteile die Haferflocken und Kokosraspeln gleichmäßig auf einem Backblech. Röste sie im vorgeheizten Ofen, bis sie gebräunt sind, etwa 10 Minuten. Übertrage sie dann in eine große Rührschüssel.
3Mische Honig, Erdnussbutter, Vanille und Salz in einem Topf bei mittlerer Hitze. Koche und rühre, bis die Mischung glatt ist.
4Gieße die Honigmischung über die Haferflocken und Kokosraspeln. Rühre alles gut durch, bis alles gut beschichtet ist.
5Verteile die Mischung gleichmäßig in der vorbereiteten Backform.
6Backe alles im vorgeheizten Ofen, bis es anfängt zu trocknen. Das dauert etwa 15 Minuten für knusprige Riegel, weniger, wenn du sie lieber weich magst. Lass alles vollständig abkühlen, bevor du es schneidest.

Zubereitungshinweise und Tipps

Der Schlüssel zu perfekten Wildnis-Energie-Riegeln liegt in der richtigen Balance zwischen den trockenen und feuchten Zutaten. Wenn die Mischung zu trocken ist, halten die Riegel nicht zusammen. Ist sie zu feucht, werden sie zu klebrig. Experimentiere mit den Mengen, bis du die perfekte Konsistenz gefunden hast.

Die Riegel sind sehr vielseitig. Du kannst die Zutaten nach Belieben austauschen oder ergänzen. Probiere zum Beispiel verschiedene Nusssorten oder Trockenfrüchte aus. Du kannst auch Gewürze wie Zimt oder Muskat hinzufügen, um den Geschmack zu variieren.

Die Riegel sind ideal für unterwegs, da sie sich gut transportieren lassen. Du kannst sie in Wachspapier einwickeln und in deinem Rucksack verstauen. Sie sind eine großartige Energiequelle für lange Wanderungen oder Campingausflüge.

Die Riegel sind nicht nur lecker, sondern auch gesund. Sie enthalten komplexe Kohlenhydrate, Proteine und gesunde Fette, die dir langanhaltende Energie liefern. Sie sind auch eine gute Quelle für Ballaststoffe, die für eine gesunde Verdauung wichtig sind.

Zum Schluss noch ein Tipp: Die Riegel schmecken besonders gut, wenn sie frisch sind. Du kannst sie aber auch auf Vorrat zubereiten und einfrieren. So hast du immer einen gesunden Snack zur Hand, wenn du ihn brauchst.

Abwandlungen vom Rezept

1. Schokoladen-Wildnis-Energie-Riegel: Füge 1⁄2 Tasse gehackte dunkle Schokolade zur Mischung hinzu. Die Schokolade schmilzt beim Backen und verleiht den Riegeln einen köstlichen Schokoladengeschmack.

2. Nussige Wildnis-Energie-Riegel: Ersetze die Hälfte der Haferflocken durch eine Mischung aus gehackten Nüssen deiner Wahl. Mandeln, Walnüsse oder Haselnüsse eignen sich besonders gut.

3. Fruchtige Wildnis-Energie-Riegel: Füge 1⁄2 Tasse getrocknete Früchte zur Mischung hinzu. Rosinen, Cranberrys oder Aprikosen geben den Riegeln eine süße, fruchtige Note.


Schlagworte zum Rezept

BackwarenFingerfoodSnackenergiereiche Mahlzeit FrühstückMittagessenAbendessen Vegetarische Gerichte Schwierigkeitsgrad "mittel" Lange Haltbarkeit Gewicht gering

Kommentare, Fragen und Tipps (0)

Gratis 35 Survival-Hacks, die du lieben wirst!

Auf 39 Seiten bekommst du 35 einfach umsetzbare Survival-Hacks, um ab morgen nicht mehr planlos im Wald zu stehen, wenn es doch mal brenzlig wird. Bringe deine Skills aufs nächste Level!

HIER GRATIS HERUNTERLADEN