Outdoor-Rezept

Outdoor Pfannenpizza

35 Min. leicht
von Martin Gebhardt Aktualisiert am 24.07.2023 3.934 mal angesehen 62% fanden diesen Ratgeber hilfreich
Outdoor Pfannenpizza

Du bist hier: StartseiteRezept-ÜbersichtOutdoor Pfannenpizza

Arbeitszeit ca. 15 Min. Koch-/Backzeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 35 Min.

Diese Pfannenpizza ist ein perfektes Gericht für Outdoor-Enthusiasten, die draußen kochen möchten. Mit frischen Zutaten und einer knusprigen Kruste ist diese Pizza einfach zuzubereiten und bietet den perfekten Genuss beim Campen oder Wandern. Du kannst die Pizza nach deinen Vorlieben belegen und den Belag anpassen. Die Zubereitung in der Pfanne ist schnell und unkompliziert. Genieße den Geschmack einer hausgemachten Pizza, während du die Schönheit der Natur um dich herum erkundest.


Outdoor Pfannenpizza

Bitte bewerte das Outdoor-Rezept "Outdoor Pfannenpizza"

4.38 (8 Bewertungen)

Rezept teilen

Zutaten für 2 Portionen

200 gPizzateig (selbstgemacht oder gekauft)
100 mlpassierte Tomaten
1Knoblauchzehe, gehackt
1 TLOlivenöl
Salz und Pfeffernach Geschmack
1Belag nach Wahl (z. B. Mozzarella, Cherrytomaten, Basilikum, Paprika)

Zubereitung

Das Outdoor-Rezept "Outdoor Pfannenpizza" bereitest du nach folgender Anleitung Schritt für Schritt zu.

1Den Pizzateig vorbereiten: Den Pizzateig nach Anleitung zubereiten oder einen gekauften Pizzateig verwenden.
2Die Tomatensauce zubereiten: Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den gehackten Knoblauch darin anschwitzen. Die passierten Tomaten hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce etwa 5 Minuten köcheln lassen, bis sie etwas eingedickt ist.
3Den Teig in die Pfanne geben: Die Pfanne auf mittlerer Hitze erhitzen und den Pizzateig vorsichtig hineinlegen. Den Teig mit der Tomatensauce bestreichen.
4Belegen der Pizza: Den Belag nach Wahl auf die Pizza geben. Zum Beispiel Mozzarella in Scheiben, halbierte Cherrytomaten und Basilikumblätter.
5Die Pizza braten: Die Pfanne abdecken und die Pizza bei mittlerer Hitze etwa 15-20 Minuten braten, bis der Teig knusprig ist und der Käse geschmolzen ist.

Mit dieser Ausrüstung koche ich

Zubereitungshinweise und Tipps

Du kannst die Pizza nach Belieben belegen. Probiere verschiedene Zutaten wie Paprika, Pilze, Oliven oder gekochten Schinken aus.

Decke die Pfanne ab, um sicherzustellen, dass der Käse gut schmilzt und der Teig gleichmäßig brät.

Achte darauf, dass die Pfanne nicht zu heiß wird, um ein Anbrennen des Teigs zu vermeiden.

Abwandlungen vom Rezept

Vegetarische Pfannenpizza: Verwende eine Vielzahl von Gemüsebelägen wie Zucchini, Aubergine, Artischockenherzen und Spinat, um eine leckere vegetarische Pfannenpizza zuzubereiten.

BBQ Chicken Pfannenpizza: Belege die Pizza mit gegrilltem Hähnchen, BBQ-Sauce, roten Zwiebeln und frischem Koriander für eine rauchige und herzhafte Variante.

Caprese Pfannenpizza: Verwende Mozzarella, frische Tomatenscheiben und Basilikumblätter. Nach dem Braten mit Balsamico-Glasur beträufeln.


Schlagworte zum Rezept

HauptgerichteFingerfoodenergiereiche Mahlzeit MittagessenAbendessen Vegetarische Gerichte Schwierigkeitsgrad "leicht" Wildkräuter möglich Gewicht gering Schnelle Mahlzeit

Kommentare, Fragen und Tipps (0)

Gratis 35 Survival-Hacks, die du lieben wirst!

Auf 39 Seiten bekommst du 35 einfach umsetzbare Survival-Hacks, um ab morgen nicht mehr planlos im Wald zu stehen, wenn es doch mal brenzlig wird. Bringe deine Skills aufs nächste Level!

HIER GRATIS HERUNTERLADEN