Gratis 35 Survival-Hacks, die du lieben wirst!

Auf 39 Seiten bekommst du 35 einfach umsetzbare Survival-Hacks, um ab morgen nicht mehr planlos im Wald zu stehen, wenn es doch mal brenzlig wird. Bringe deine Skills aufs nächste Level!

HIER GRATIS HERUNTERLADEN

Test: Bluetti EB70 PowerOak Powerstation mit PV200 Solarpanel: überall netzunabhängig Strom?

Solargenerator gesucht? Suche nicht weiter, den ich habe die Bluetti PowerOak EB70 Powerstation ausgiebig mit Solarpanel getestet. Ist sie etwas für dich?

Test: Bluetti EB70 PowerOak Powerstation mit PV200 Solarpanel: überall netzunabhängig Strom?

Martin Gebhardt

Von Martin Gebhardt. Schaue auf seine “Über mich”-Seite und abonniere seinen Newsletter.


Bist du auf der Suche nach einem robusten und leistungsfähigen Solargenerator für netzunabhängiges Camping oder für die Krisenvorsorge?

Egal, ob du im Autocamping machst, im Zelt sitzt, um Wohnwagen oder zu Hause – die tragbare Bluetti EB70 hat viel zu bieten.

Dieses Kraftpaket wird alle deine wichtigen Geräte zur Kommunikation oder zur Ausleuchtung der Nacht problemlos aufladen.

Arbeitest du zudem gerne noch mit dem Laptop netzunabhängig, dann wird die EB70 in Kombination mit dem 200 Watt Solarpanel PV200 dir viel Freude bereiten.

Lies jetzt meinen Test und du erfährst, ob die Bluetti EB70 auch etwas für dich ist.

Was ich zur Bluetti EB70 denke – die EB70 im Test

Ich schreibe diese Rezension mitten in einem Feld in Brandenburg auf meinem Laptop. Die Sonne scheint nicht durchgängig im September und es sind ungefähr 16 Grad.

Perfekt für meinen finalen Test der Bluetti EB70 PowerOak Powerstation.

In den letzten Jahren habe ich immer wieder verschiedene Powerstations getestet, von einfachen kleinen Powerbanks (hier meine Topliste), die ein paar Ladungen eines Smartphones liefern, bis zu Powerstations, die für ein netzunabhängiges Leben ausgelegt sind.

Ich habe festgestellt, dass Portabilität, eine große Batteriekapazität, Leistung und die Möglichkeit, unterwegs einen Akku über ein Solarpanel aufzuladen, die perfekte Kombi für mich sind.

Kompakt, nicht zu schwer und genau die richtige Leistung, die ich benötige
Kompakt, nicht zu schwer und genau die richtige Leistung, die ich benötige

Und die Bluetti EB70 Powerstation in Kombination mit dem Bluetti PV200 Solarpanel (200 W) ist möglicherweise das beste, das ich bisher getestet habe.

Vor meinem letzten Autocamping habe ich die Powerstation bereits auf etwa 10 % Batteriekapazität gebracht. Dann habe ich sie am Solarpanel angeschlossen. Vier Stunden später war sie voll aufgeladen und ich konnte campen gehen.

Ausgewogene Option zwischen Leistung und Tragbarkeit

Das tragbare Kraftwerk Bluetti PowerOak EB70 wurde entwickelt, um eine ausgewogene Option zwischen Leistung und Tragbarkeit zu bieten – und das kann ich definitiv bestätigen.

Du bekommst eine Powerstation, die im Vergleich zu anderen in der Liga vom Gewicht her in Ordnung ist (9,7 kg) und trotzdem viel Saft mit dem 200 Watt Solarpanel liefert.

Obwohl der 700-W-Akku begrenzt, was du anschließen kannst, passen die meisten Geräte, die du beim Campen oder in einer Notsituation benötigst, daran.

Das Solarpanel mit seinen 200 Watt ist groß und etwas schwer, besitzt dafür aber auch viel Leistung
Das Solarpanel mit seinen 200 Watt ist groß und etwas schwer, besitzt dafür aber auch viel Leistung

Die beiden 100-W-USB-C-Anschlüsse sind heutzutage definitiv ein Muss, da immer mehr Laptops USB-C-Strom zum Aufladen akzeptieren (was gut ist, denn so nutzt du nicht die normale stromfressende Steckdose).

Das Lüftergeräusch des Ladegeräts – selbst wenn es nur zu Hause angeschlossen ist – könnte einige von euch stören.

Für mich ist das zu vernachlässigen, da die tragbare Bluetti Powerstation EB70 zu einem wertvollen Teil deines Hauses oder deiner Reise werden wird.

Hier meine Liste der positiven Dinge, die mir an der EB70 mit dem Solarpanel von Bluetti aufgefallen sind:

2x 100 W USB-C-Anschlüsse

Großer LiFePO4-Akku mit 716 Wh/700 W

Reiner Sinus-Wechselrichter funktioniert wie beworben

gut lesbares und selbsterklärendes Display

Input kompatibel mit diversen anderen Solarpanels (Jackery, Anker)

2 Schuko-Steckdosen-Ausgänge mit maximal 1000 Watt Ausgangsleistung

Integrierter Tragegriff

kabelloses Laden mit 15 W

SOS-Signal per Knopfdruck bei Lampe

Am Solarpanel drei stabile Stützen mit einstellbaren Winkeln

Vielleicht bin ich zu streng, aber auch negative Punkte sind mir aufgefallen:

keine genaue Batteriekapazitätsanzeige (in 20er-Schritten ablesbar)

Hörbarer Lüfter beim Netzteil, wenn nur schon angeschlossen

Hörbarer Lüfter an der EB70 Powerstation, wenn am Aufladen über Netzteil (ca. 48 DB)

Solarpanel besitzt keine USB-C oder USB-A-Anschlüsse wie manch andere Solarpanels

Das komplette System aus Powerbank und Solarpanel ziemlich schwer, also nichts, was du weit tragen möchtest

An-Aus-Modus der Komponenten (Lampe ein oder aus) sieht man schwer bei Sonne

Kein einzelner Knopf vorhanden zum Einschalten der Anzeige

Nun kennst du zunächst die Fakten und meine ganz persönliche Meinung zur Bluetti EB70 in Kombination mit dem Solarpanel.

Lies jetzt weiter und lass uns noch mehr ins Detail gehen.

Ausstattungsmerkmale der Bluetti EB70

Das interessiert die meisten von euch, oder? Was kann ich alles mit der Bluetti EB70 Powerstation anschließen?

Oben habe ich es schon geschrieben: Die zwei USB-C-Ausgänge mit 100 W finde ich genial. Die gibt es bei einigen Geräten von der Konkurrenz nämlich nicht und habe ich vermisst.

bluetti eb70 poweroak usb c ausgaenge

Das heißt, du versorgst damit einwandfrei elektrische Lichter, Laptops, Telefone und USB-Geräte. Für mich ideal für Camping, Caravaning und als Notfall-Stromquelle zu Hause.

Hier also die Fakten, die Bluetti für die EB70 angibt:

  • 2x 1000 W Ausgänge
  • Batteriekapazität 716 Wh (22,4 V, 32 Ah)
  • Über 2.500 Ladezyklen bis 80 % der ursprünglichen Kapazität
  • 15 W kabelloses Laden
  • Solar- und Steckdosen-Input maximal 200 W
  • 9,7 kg schwer
  • Integrierter Tragegriff

Die Aufladezeiten

Die Aufladezeiten spielen für mich auch eine große Rolle, denn bei manchen Powerstations lädst du 8 Stunden und mehr auf. Die Werte, die ich hier erzielen konnte, sind für mich in Ordnung.

  • Mit einer maximalen Eingangsleistung von 200 W kann die EB70 mit Solarmodulen (OCV 12-28 V, 200 W) in 5-6 Stunden vollständig aufgeladen werden
  • Mit einer Wechselstromsteckdose lädst du die EB 70 in 4 - 4,5 Stunden auf
  • An einem 12-V-Carport ist die Powerstation in 7 Std. (100 W) oder 4,5 Std. (200 W) vollständig aufgeladen

Begrenzt wird ein schnelleres Laden durch die 200 Watt Eingangsleistung. Eine normale Schuko-Steckdose kann aber locker 3000 Watt und mehr liefern und würde die Aufladezeit verkürzen.

Design der Bluetti EB70

Fast alle tragbaren Powerstations, zumindest diejenigen, die buchstäblich herumgetragen werden sollen, beginnen mit einer rechteckigen Kastenform.

Von dort aus fügen die Hersteller alle Verzierungen hinzu, die sie benötigen, um sich von der Masse abzuheben. Dabei handelt es sich oft um geschwungene Körper oder ungewöhnliche Griffe.

Die Bluetti EB70 bleibt jedoch bei den Grundlagen, um ein möglichst platzsparendes Design zu schaffen.

Das Gerät ist eine große Polycarbonat-Kunststoffbox, die sich nur minimal an den Ecken und Kanten krümmt. Ihr geformter Kunststoffgriff lässt sich bei Nichtgebrauch flach in den Körper einklappen.

bluetti eb70 poweroak von vorne
bluetti eb70 poweroak griff

Außer der Abdeckung des Autoladeanschlusses ragt an allen Seiten der Powerstation nichts zu heraus. In der Praxis bedeutet das, dass kein Platz für ungerade Winkel und Kurven verschwendet wird.

Trotz des Kunststoffmaterials, das im gesamten Gehäuse des Bluetti EB70 verwendet wird, fühlt sich das Kraftwerk robust und gut gebaut an.

Mit 9,7 Kilo ist die EB70 auch auf der schwereren Seite, was man von einer so kleinen Box nicht erwarten würde. Andererseits, wie du weiter oben schon erfahren hast, liefert Bluetti dafür gut ab für alle Campingliebhaber oder Menschen, die sich auf Notfälle vorbereiten.

Apropos Notfälle, es kommt auch mit einer strahlend hellen LED-Taschenlampe, die sich zum Glück vorn befindet. Kein Versuch mehr, das Licht umständlich wie eine gigantische und schwere Taschenlampe auszurichten.

bluetti eb70 poweroak taschenlampe

Akku und Aufladen

Der Bluetti EB70 verfügt über einen 716-Wh- / 700-W-Akku, der einige mobilen Powerstations leicht übertrifft. Ein Teil dieses Gewichts stammt von der Verwendung eines LiFePO4-Akkus (Lithium-Eisenphosphat-Akkumulator), welche auch in Elektrofahrzeugen verwendet werden.

Während du definitiv eine große Menge an elektronischen Geräte anschließen kannst, besitzt der Akku tatsächlich auch Grenzen, was du daran anschließen kannst.

Wasserkocher, Kaffeemaschinen oder Mikrowellen können funktionieren, aber nur, wenn sie die maximale Leistung nicht übersteigen. Alles um 800 W oder mehr zwingt das Sicherheitssystem dazu, einzugreifen und die Powerstation aus Sicherheitsgründen abzuschalten.

Wie die meisten mobilen Powerstations heutzutage bietet das EB70 drei Lademethoden.

  • Am umweltfreundlichsten ist es, über Bluettis eigene 200-W-Solarmodule aufzuladen.
  • Du kannst die Powerstation auch über den Zigarettenanzünder eines Autos aufladen.
  • Die meisten Leute werden die EB70 wahrscheinlich über das gigantische 200-W-Netzteil aufladen.
Das Solarpanel SP200 von Bluetti ist perfekt auf die Eingangsleistung der EB70 Powerstation abgestimmt
Das Solarpanel SP200 von Bluetti ist perfekt auf die Eingangsleistung der EB70 Powerstation abgestimmt

Während die Netzteil-Methode die einfachste und schnellste Lademöglichkeit ist und in weniger als 4 Stunden vollständig aufgeladen wird, ist sie auch die lauteste.

Im Gegensatz zu den meisten tragbaren Powerstations, auf die ich gestoßen bin, hat das Netzteil der Bluetti EB70 einen eigenen Lüfter und der ist ziemlich laut.

Der Lüfter vom Netzteil ist leider etwas laut und geht auch nicht aus, wenn die Powerstation vollständig geladen ist
Der Lüfter vom Netzteil ist leider etwas laut und geht auch nicht aus, wenn die Powerstation vollständig geladen ist

Seltsamerweise schalten sich diese Lüfter ein, auch wenn die EB70 nicht aufgeladen wird, solange das Ladegerät selbst angeschlossen ist.

Mit anderen Worten, du musst das Ladegerät ausstecken, wenn es nicht verwendet wird, und es wird dich vielleicht eines Tages nerven.

Ausgangsleistung

Der Bluetti EB70 besitzt auf der rechten Seite zwei Steckdosen, um alle Anforderungen zu erfüllen und noch einiges mehr. Das unterscheidet eben eine Powerstation von einer Powerbank.

bluetti eb70 poweroak schukosteckdosen

Auf der gegenüberliegenden Seite befindet sich die DC-Gruppe mit einem Autoladegerät, zwei DC-Barrel-Ports, zwei USB-3.0-Ports und zwei USB-C-Ports mit 100 W.

bluetti eb70 dc anschluesse usb 3 0 und usb c

Die Oberseite besitzt auch ein kabelloses 15-W-Ladepad – sodass es praktisch ist, dass der Tragegriff aus dem Weg geklappt werden kann.

bluetti eb70 poweroak kabelloses laden 15w

Was dieses spezielle Bluetti-Kraftwerk besonders macht, sind diese beiden USB-C-Anschlüsse. Es unterstützt nicht nur den USB-C Power Delivery-Standard, sondern kann auch die maximale Leistung von 100 W ausgeben.

Und das sind nicht nur 100 W, die zwischen den beiden Ausgängen aufgeteilt sind – sondern jeweils 100 W.

Mit all diesen Ausgangsoptionen kann die Bluetti EB70 fast jedes Gerät mit mittlerer Leistung, jedes Smartphone, Tablet oder ein MacBook Pro mit Strom versorgen.

Die AC- und DC-Ausgänge AC müssen wie bei fast allen Powerstations aktiviert werden, in dem du auf einen Knopf drückst. Das funktioniert auch alles gut, nur ist der LED-Status nur schwer erkennbar bei Sonne.

bluetti eb70 powerstation ac dc an ausschalter unterschied

Die EB70 selbst besitzt Lüfter, um sich kühl zu halten, und glücklicherweise sind sie während des Betriebs leise. Sie starten jedoch auch beim Laden und können eine laute Angelegenheit sein, insbesondere wenn sie mit dem ohnehin schon lauten Netzteil zusammenspielen.

Die Bluetti Powerstation unterstützt das Pass-Through-Laden (Durchgangsladung) sowohl an DC- als auch an AC-Anschlüssen, sodass du die Powerstation und die Elektrogeräte gleichzeitig auflädst.

Für Wechselstrom rühmt sich Bluetti erneut mit seinem reinen Sinus-Wechselrichter für maximale Effizienz. Das System funktioniert wie angekündigt und kann diese 700 W Leistung austeilen.

Das Solarpanel SP200 von Bluetti

Natürlich ist die Powerstation nur ein Teil des Setups im Test, der andere Teil ist das SP200-Solarmodul.

bluetti solarpanel SP200 ausgeklappt

Das Bluetti PV200 Solarpanel besteht aus vier Panels, die sich zu einem ordentlichen Paket zusammenfalten lassen. Manche Solarpanels nutzen einen Magnetverschluss, um alles zu verschließen … nicht so beim SP200 Solarmodul, bei dem es zwei Klickverschlüsse gibt.

bluetti solarpanel SP200 klickverschluesse

Ist das Solarpanel aufgestellt, können die Kabel aus der Reißverschlusstasche auf der Rückseite entnommen und dann an der Vorderseite des Bluetti EB70 eingesteckt werden.

bluetti solarpanel SP200 kabel

An einem sonnigen Tag stellte ich fest, dass ich eine fast vollständig entladenes Bluetti EB70 in sechs bis acht Stunden auf 100 % aufladen konnte.

An einem bewölkten Tag dauert es etwa anderthalb bis zwei Tage, um einen entladenen Akku vollständig aufzuladen. Da kommen leider nur 10 bis 20 Watt an, was jedoch völlig normal ist und auch andere Solarpanels in dem Größenbereich schaffen da nicht mehr.

bluetti eb70 poweroak beim aufladen mit solarpanel

Auf der Rückseite des Panels sind 3 mit Klettverschluss befestigte Beine, die heruntergeklappt werden können. Das Tolle ist, dass ich die Beine verstellen und durch die Druckknöpfe genau gleich ausrichten kann.

bluetti solarpanel SP200 ausklappbare und verstellbare beine

Ungünstigerweise gibt es keine Ösen zum Aufhängen, um das Solarpanel an einen Wohnwagen, Van oder an den Balkon zu hängen. Dafür musst du dir dann selbst etwas basteln.

Die Sonnenkollektoren arbeiten hocheffizient und die monokristallinen Solarzellen besitzen einen Wirkungsgrad bis zu 23,4 %.

bluetti solarpanel SP200 wirkungsgrad

Die Leistung von 200 Watt finde ich genial und ich mag die Power, die dabei aus der Sonne gesaugt und in meine EB70 Solarstation abgegeben wird.

Leider geht das auf Kosten des Gewichts und mit 7,3 kg trägst du einige Kilo mit dir herum – die aber im Vergleich völlig ok sind.

Im Vergleich: Das Anker 625 Solarpanel mit 100 Watt wiegt 5 kg, das Jackery Solarsaga 100 Watt Solarpanel wiegt 4,68 kg und das Jackery 200 Watt Solarpanel wiegt 10,76 kg.

Hier noch ein paar technische Daten zum Bluetti PV200 Solarpanel:

  • Leistung: 200 Watt
  • Laminierung: ETFE (Ethylentetrafluorethylen)
  • Zelltyp: Monokristallines Silizium
  • Zelleffizienz: bis zu 23,4 %
  • Artikelmaße L x B x H: 63 x 59 x 10 cm
  • Gewicht: 7,3 Kilogramm
  • Verbindung: Standard-MC4-Anschluss
  • Kabellänge: 3 m

Fragen und Antworten

Kann ich auch zwei Bluetti 120 W Solarpanel zum Laden der Bluetti EB70 verwenden?

Du kannst auch zwei Bluetti 120 W Solarpanels nutzen, wobei das Gerät jedoch nur maximal 200 W aufnimmt und nicht wie erwartet dann 240 W.

Ich habe ein Gerät mit 50 Watt. Wie lange kann ich es dann mit einer vollgeladenen EB70 Powerstation nutzen?

Dein Gerät kannst du dann ungefähr 12 Stunden nutzen. Die Berechnung erfolgt folgendermaßen: 716 Wh * 0.85 / 50 Watt = 12 Stunden.

Kann das Solarpanel nachts angeschlossen bleiben und lädt die EB70 Powerstation bei Sonneneinstrahlung selbstständig weiter?

Der Laderegler der EB70 fängt auch nach längerer Unterbrechung selbstständig an zu laden.

Ist es zum schnelleren Aufladen möglich, die Bluetti EB70 gleichzeitig mit dem Solarpanel sowie mit dem Stromnetz zu verbinden?

Die EB70 unterstützt nur eine Möglichkeit zum Aufladen, während die Bluetti EB55 gleichzeitig das Aufladen von zwei Richtungen unterstützt.

Schaltet sich die Bluetti EB70 Powerstation selbständig ab, wenn kein Verbraucher aktiv ist?

Wenn der Eco-Modus aktiv ist, schaltet sich der AC Ausgang nach 4 Stunden aus, wenn die anliegende Last geringer als 10 Watt ist. Auf der DC Seite sollte laut Beschreibung alles an bleiben

Welche Solarpanels kann ich noch an der Bluetti EB70 Powerstation anschließen?

Alle Solarmodule, die zwischen 12 V - 28 V und bis 200 W besitzen.

Wo wird Bluetti hergestellt?

Bluetti lässt in China seine Powerstations und Solarpanels produzieren.

Bluetti EB70 Test: Mein Fazit zur EB70 Power Station

Das Bluetti EB70 ist eine gut durchdachte tragbare Powerstation im mittleren Spielfeld.

Obwohl die Kapazität im mittleren Bereich von den Powerstations dieses Typs liegt, reicht die kleine zusätzliche Leistung, die du etwa gegenüber der EcoFlow River erhältst, voll aus.

Selbst bei der stärkeren Jackery Explorer 1000 fand ich, dass das kleinere und leichtere Gewicht der Bluetti EB70 den Transport erleichtert, besonders wenn du sie einige Male tragen musst.

bluetti eb70 powerstation bei stromausfall

Es gibt mehrere Dinge, die mir an der Bluetti EB70 wirklich gefallen:

  • Erstens das schlichte Design als Box mit den Steckdosen auf der Vorderseite, einschließlich des Stromeingangs. Diese Positionierung der Strom-Ein- und Strom-Ausgänge ermöglicht es dir, Geräte einfach anzuschließen, sodass sie sich nicht gegenseitig im Weg stehen oder die Ein-/Aus-Tasten verdecken.
  • Zweitens: Das kabellose Ladepad auf der Bluetti EB70 ist ebenfalls toll und eines dieser wesentlichen Extras, von denen ich nicht wusste, dass ich es benötige, bis ich es entdeckte.

Was etwas ungeschickt konstruiert ist: Beim Netzteil läuft der Lüfter immer, sobald dieses am Strom angeschlossen ist (mit 52 DB). Das bedeutet auch, dass der Netzteil-Lüfter sich dreht, auch wenn die Bluetti EB70 aufgeladen ist – also vielleicht die halbe Nacht.

Ich mag auch das Bluetti Solarpanel SP200 sehr. Es ist immer noch etwas fummelig aufzubauen, wenn man die drei mit Klettverschluss befestigten Beine herunterklappt – aber die einzelnen Panels sind relativ leicht und schlank, was sie einfach zu tragen macht.

Die 200 Watt vom SP200 Solarpanel finde ich genial, doch leider sind keine Anschlüsse mit USB-A oder USB-C vorhanden, wie es bei den Solarpanels von Jackery oder Anker der Fall ist.

Die Panels sind weiterhin perfekt durchdacht, mit der gut angeordneten Position der Kabel und der sauberen Faltung der Abschnitte, die alle für den Transport oder die Lagerung zusammengelegt werden können.

Bluetti EB70 PowerOak Powerstation mit PV200 Solarpanel

Mit 716Wh LFP-Zellen und 1000W Wechselrichter kann das EB70 mit einem Gewicht von nur 9,3 kg fast alle wichtigen Geräte unterwegs mit Strom versorgen.

Komplettpaket: 1.199,00 € (derzeit im Angebot)

Bluetti EB70 Powerstation + Solarpanel kaufen

Und wenn du etwas Kleineres suchst, dann schaue dir den Solargenerator mit der Bluetti PowerOak EB55 mit 537 Wh an.


Offenlegung: Vielen Dank an Bluetti, welche mir das vorgestellte Produkt zum Testen zur Verfügung gestellt haben. Ich wurde nicht dafür bezahlt, diese ehrliche Bewertung zu schreiben.

Dein Martin

P. S. Du suchst die hochwertigste Outdoor-Ausrüstung? Dann gehts hier zu den Kaufratgebern. Finde hier meine Liste zur eigenen Ausrüstung, die ich regelmäßig nutze.

Martin Gebhardt

Martin Gebhardt

Hey, ich bin Martin. Auf meinem Blog lernst du die Basics sowie zahlreiche Details zum Leben in der Wildnis. Schnapp dir meine 35 einfach umsetzbaren Survival-Hacks, um ab morgen nicht mehr planlos im Wald zu stehen.

Wie gefällt dir der Ratgeber?

5.00 von 5 Punkten (15 Bewertungen)

Lade dir den Ratgeber als druckbares PDF-Dokument herunter. Perfekt für deine Unterlagen.

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Wenn du also auf die Links klickst und einen Kauf tätigst, erhalte ich eine kleine Provision, ohne zusätzliche Kosten für dich. Klicke hier, um mehr darüber zu erfahren.

Kommentare (0)

Am meisten gelesen in der Kategorie “Ausrüstung”

Gratis 35 Survival-Hacks, die du lieben wirst!

Auf 39 Seiten bekommst du 35 einfach umsetzbare Survival-Hacks, um ab morgen nicht mehr planlos im Wald zu stehen, wenn es doch mal brenzlig wird. Bringe deine Skills aufs nächste Level!

HIER GRATIS HERUNTERLADEN