Die besten Schlafsäcke für Camping und Bushcraft im Jahr 2021

Der richtige Schlafsack ist essenziell, um eine erholsame Nacht zu verbringen. Denn wer tief schläft, ist voller Power. Finde jetzt die besten Schlafsäcke.

von Martin Gebhardt | Ausrüstung | noch kein Kommentar
Die besten Schlafsäcke für Camping und Bushcraft im Jahr 2021

Martin Gebhardt

Von Martin Gebhardt. Schaue auf seine “Über mich”-Seite und abonniere seinen Newsletter.


Der richtige Schlafsack ist essenziell, um eine erholsame Nacht zu verbringen. Den wer gemütlich schläft, ist voller Power.

Das gilt für alle Menschen, die draußen schlafen, ob Dachzelt, eisiges Wintercamp oder warmer Sommerhimmel.

Es gibt nicht Schlimmeres, als in der Nacht vor Kälte oder mit eisigen Füßen aufzuwachen.

Und ebenso unangenehm ist es, die Nacht in einem billigen Kunststoff-Sack durchzuschwitzen.

Doch wenn es um die Auswahl des besten Schlafsacks für das Camping geht, gibt es viele Möglichkeiten zur Auswahl.

Wieso du nicht einen x-beliebigen Schlafsack nehmen solltest

Größe und Gewicht sind die wichtigsten Kriterien bei der Auswahl eines Schlafsacks für Rucksackreisen. Aber die besten Schlafsäcke für das Autocamping sind nicht unbedingt die leichtesten oder kleinsten.

Wenn du mit dem Auto unterwegs bist, spielen Größe und Gewicht keine große Rolle und du erhältst wahrscheinlich zusätzlichen Komfort.

Dein Schlafsack sollte so ausgewählt sein, dass er zu deinen Bedürfnissen passt
Dein Schlafsack sollte so ausgewählt sein, dass er zu deinen Bedürfnissen passt

Menschen, die sich jedoch viel im Schlaf bewegen, mögen eher einen geräumigen Rechteckschlafsack als einen klassischen Mumiensack. Während Camper im Winter einen perfekt isolierten Schlafsack brauchen, der Minustemperaturen verträgt.

Egal, ob du dich auf dein nächstes epischen Bushcraft-Winter-Camp vorbereitest oder den Kofferraum für ein Wochenende in der Wildnis packst – wirf unbedingt einen Blick auf meine Empfehlungen für die besten Einzel- und Doppelschlafsäcke im Jahr 2021.

Zusammenfassung der besten Schlafsäcke zum Campen im Jahr 2021

Produkt Art Typ Komfort-Temp. Füllung Kosten
Vaude Green Core Altmann 400 SYN Einzel 3-Jahreszeiten 8 °C Kunstfaser €€€€
Kelty Galactic 30 Einzel 3-Jahreszeiten 10 °C Daunen €€
Sea to Summit Traveler TrI Einzel 3-Jahreszeiten 10 ºC Daunen €€€
Coleman Schlafsack Pacific Einzel 3-Jahreszeiten 12 °C Kunstfaser
Marmot Nanowave 45 Einzel 3-Jahreszeiten 13 °C Kunstfaser
Defence 6 von Carinthia Einzel Winter -18 °C Kunstfaser €€€
Mammut Protect -18 °C Einzel Winter -18 °C Kunstfaser €€€€
VAUDE Kamor 700 Down Einzel Winter 2 °C Daunen €€€
Alexika Canada Plus Einzel Winter -6 °C Kunstfaser €€
Big Agnes Dream Island 15 Doppel Winter 0 °C Kunstfaser €€€
Coleman Hampton Doppel 3-Jahreszeiten 6 °C Kunstfaser
Teton Sports Mammoth Doppel Winter 0 °C Kunstfaser €€€
Kelty Tru Comfort Doublewide Doppel Winter 2 °C Kunstfaser €€€

Lass uns nun detailliert die Schlafsäcke anschauen.

Die besten Einzel-Schlafsäcke zum Campen

Vaude Green Core Altmann 400 SYN

Umweltbewusst: Dieser Schlafsack ist Teil der Green Shape-Linie von Vaude. Das Produkt wird hauptsächlich aus recycelten Materialien, Biokunststoffen und pflanzlichen Daunen hergestellt.

Der Green Core Altmann 400 SYN von Vaude ist ein umweltfreundlicher Schlafsack. Die Außenseite besteht aus recyceltem Polyamid, während das Innenfutter aus 100 % recyceltem Polyester besteht.

Das gesteppte Schlafsystem ist mit einer Mischung aus "Primaloft Silver Insulation" und natürlichen "Kapokbaum"-Fasern gefüllt. Der Grenzwert liegt bei 3 °C.

Der Schlafsack ist leicht und vielseitig einsetzbar. Er verfügt über eine verstaubare Kapuze und einen mittleren Reißverschluss. Dadurch kannst du den Schlafsack als Decke nutzen.

Es gibt eingebaute Halterungen für deine Isomatte und das einzigartige Reißverschluss-System ermöglicht es dir, den Schlafsack als Mantel zu verwenden. Damit kannst du abends oder morgens zum Sonnenaufgang herumlaufen ohne zu frieren.

Vorteile

Vielseitiger Einsatz

Hergestellt aus nachhaltigen Materialien

Leicht genug für Rucksacktouren

Nachteile

Nicht für Wintercamping geeignet

Hoher Preis


Kelty Galactic 30

Der Kelty Galactic 30 kombiniert den Komfort eines rechteckigen Schlafsacks mit hochwertiger "600 Fill DriDown"-Isolierung.

Diese trocknet schneller und ist wasserabweisender als eine normale Daunenisolierung. Daher schneidet der Galactic 30 bei Temperaturen von um die 0 °C gut ab.

Der Galactic 30 besteht aus einer 50D 300T Polyester-Taft-Hülle und ist langlebig und reißfest.

Mir gefällt, dass die Konstruktion verhindert, dass sich die Füllung am Boden des Schlafsacks ansammelt. Außer mag ich den Zwei-Wege-Anti-Snag-Reißverschluss, mit dem ich den Schlafsack vollständig öffnen und ihn als Decke nutzen kann.

Alternativ kannst du auch den Reißverschluss nur in der Mitte öffnen, damit Luft um deine Zehen zirkuliert. In kälteren Nächten nutzt du den oberen Kordelzug, um heiße Luft einzuschließen und dich warmzuhalten.

Wenn es um das Preis-Leistungs-Verhältnis geht, ist Kelty dafür bekannt, hochwertige Campingausrüstung zu erschwinglichen Preisen herzustellen. Der Galactic 30 mit seinem mitgelieferten Packsack ist da keine Ausnahme.

Besonders das rechteckige Design gefällt mir ausgesprochen gut, denn so kann ich meine Füße in alle Richtungen ausstrecken.

Vorteile

Komfortables und geräumiges Design

Hochwertige Isolierung

Geeignet für warme und kältere Bedingungen

Nachteile

derzeit keine


Sea To Summit Reisender TrI

Der Traveller TrI ist wie gemacht für Campingausflüge im Sommer. Er ist mit einem robusten YKK-Seitenreißverschluss ausgestattet, den du von innen oder außen öffnest.

Sea to Summit Sleeping Bag, Turquoise, Regular

Sea to Summit Sleeping Bag, Turquoise, Regular
  • kann dank des ganzseitigen Reißverschluss auch als Decke genutzt werden ultraleichtes 15D Nylon Material minimiert Gewicht und Packmaß RDS zertifizierte 750+ Loft ULTRA-DRY Down lässt sich mit einen zweiten Traveller zusammenzippen als Decke über einen anderen Schlafsack sorgt der Traveller für zusätzliche Wärme

ab 166,95 €

Artikel anschauen

Durch den durchgehenden Reißverschluss lässt er sich zudem wie eine Decke öffnen, umdrehen oder mit einem anderen Schlafsack verbinden.

In kühleren Nächten lässt sich die verjüngende rechteckige Form mit Kordelzug am Kragen und am Fuß zusammenziehen. Dadurch schließt du warme Luft ein, ohne den Komfort zu beeinträchtigen.

Der Traveller TrI ist mit Daunenfüllung isoliert, die wasserabweisend ist und in feuchtem Zustand die Wärme speichert. Ich möchte erwähnen, dass der Sea to Summit Traveler TrI bei einer empfohlenen Temperatur von 10 °C dich im Winter nicht warm hält und sich auf die Nutzung im Frühjahr und Herbst beschränkt.

Mit dem Sea to Summit erhältst du ein vielseitigen, extrem kompakten und leichten Schlafsack. Für mich einer der besten Sommerschlafsäcke fürs Zelt, die Hängematte oder Rucksackreisen.

Vorteile

Superleicht

als Decke nutzbar

Wasserabweisend

Nachteile

Nur für Sommercamping geeignet

Hoher Preis


Coleman Schlafsack Pacific 220

Der Coleman Schlafsack "Pacific" für Erwachsene ist zweifellos der Schlafsack mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis auf dem Markt. Er kostet nicht mehr als 50 €.

Coleman Schlafsack Pacific, 220 x 100 cm

Coleman Schlafsack Pacific, 220 x 100 cm
  • Extra Lang und Ultraleicht: Der XXL Schlafsack bietet extra viel Platz für große Leute, wiegt nur 1,8 kg und ist einfach zu transportieren (Packsack enthalten). Auch als Schlafsack für Kinder nutzbar
  • Wärme und Komfort: Thermolock - isolierender Wärmekanal entlang des gesamten Reißverschlusses reduziert Wärmeverlust; dank Comfort Cuff haben Sie nur angenehm weichen Stoff um Ihren Hals bzw. Gesicht
  • Kein Verhaken und Klemmen - ZipPlow verhindert das Einklemmen des Reißverschlusses (rechts angebracht) und sorgt für extra leichtgängiges Öffnen und Schließen des warmen Reiseschlafsacks
  • Atmungsaktiver und Wasserfester Stoff: Campingschlafsack mit angenehmem Baumwoll-Flanell Futter, Füllung 1x 200 g/m² Vollkernfaser und strapazierfähigen, wasserabweisendem Obermaterial 100% Polyester

ab 51,79 €

Artikel anschauen

Für den Preis erhältst du jedoch keine Daunenfüllung. Trotzdem ist der Coleman Schlafsack Pacific 220 bequem für alle langen und breiteren Menschen. Er ist 2,20 Meter lang und 1 Meter breit. Darin findet jeder seinen Platz.

Jedoch ist er nur für den Sommer ausgelegt, da die Komforttemperatur bei 12 °C Außentemperatur liegt. Es ist ein warmer Schlafsack für den Frühling und Sommer.

Am Halsbereich verfügt der Coleman Sleeping Bag über ein weiches Bündchen, das die Oberseite des Schlafsacks auskleidet. Weitere praktische Features ist der ZipPlow-Reißverschluss, der das Einklemmen des Reißverschlusses schützt.

Vorteile

Guter Preis

Für große Leute perfekt

Nachteile

Nicht mit Daunenfüllung


Marmot Nanowave 45

Dieser Mumienschlafsack für drei Jahreszeiten ist eine preisgünstige Option für einen hochwertigen Kunstfaserschlafsack.

Marmot Mumienschlafsack, Ultra Leichter Sommer Schlafsack, Ideal Zum Camping Und Trekking Nanowave 45, Brick, 183 cm, 38820

Marmot Mumienschlafsack, Ultra Leichter Sommer Schlafsack, Ideal Zum Camping Und Trekking Nanowave 45, Brick, 183 cm, 38820
  • Der Mumienschlafsack mit synthetischer Spirafil High Loft Isolation für maximale Wärme und Haltbarkeit des Schlafsacks; die perfekte Kombination aus Wärme, Komfort und geringem Gewicht
  • Drei-Jahreszeiten Schlafsack mit anatomisch optimierter Passform im Kopf- und Fußbereich garantiert bessere Insolierung und mehr Komfort beim Schlafen; zusätzliche Belüftung durch extra Reißverschluss
  • Das 50D 100% Polyester Außenmaterial ist atmungsaktiv und winddicht; Wärmekragen und Kapuze; kann auch als Decke verwendet werden; Temperaturbereich von 13°C bis -2°C
  • Warmer Schlafsack mit flauschigem Innenmaterial aus 100% Polyester; beidseitig durchgehender Reißverschlüsse; 2 Wege Schließung und Klemmschutz; kann auch als Decke verwendet werden

ab 65,99 €

Artikel anschauen

Der Marmot Kunstfaserschlafsack Nanowave 45 verwendet eine Kunstfaserfüllung, die sich "Spirafil High Loft Isolation" nennt. Sie hält dich beim Camping zwischen Frühling und Herbst sowohl warm als auch trocken (Temperaturbereich von 13 °C bis -2 °C).

Das Mumien-Design mit Kapuze, innen liegenden Kordelzügen und Reißverschluss hält die Wärme drinnen und die Zugluft in kühlen Nächten draußen.

Klar ist: Seine schmalere Form bietet nicht so viel Spielraum wie ein rechteckiger Schlafsack. Der Zwei-Wege-Reißverschluss beim Camping im Sommer gut öffnen.

Das Marmot Nanowave 45F ist aufgrund seines leichten Designs und seiner Komprimierbarkeit in erster Linie für Wander-, Rad- und Kajaktouren konzipiert.

Sein hoher Komfort und sein kompaktes Packmaß machen ihn meiner Meinung nach zu einem preiswerten Schlafsack für Autocamping und Roadtrips. Er eignet sich gut für Leute auf langen Reisen oder solche mit begrenztem Platz im Auto.

Vorteile

Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis

Hochwertige Materialien

Geeignet für 3-Jahreszeiten-Camping

als Decke verwendbar

Nachteile

etwas klein für große und breite Menschen

Die besten Winter-Schlafsäcke zum Campen

Winter-Schlafsäcke sind ausschließlich für die tiefen Temperaturen. Für den Sommer empfehle ich keinen Winter-Schlafsack, da es dir darin deutlich zu warm wird.

Carinthia Defence 6 Hochleistungs-Winterschlafsack

Der Defence 6 von Carinthia ist ein Hochleistungs-Winterschlafsack, bei dem das Komfort-Limit bis -18 °C und das Extrem-Limit bis -40 °C angegeben ist.

Carinthia Defence 6 Large Hochleistungs-Winterschlafsack für Temperaturen bis -20°C

Carinthia Defence 6 Large Hochleistungs-Winterschlafsack für Temperaturen bis -20°C
  • Wasser- und windabweisender Hochleistungs-Winterschlafsack für arktische Bedingungen mit einem Komfort-Limit bis -18°C(♂) / -11°C(♀) und einem Extrem-Limit bis -40°C.
  • Exzellentes Wärme- und Gewichtsverhältnis sowie Packmaß - komprimierbarer Packsack inklusive.
  • Mumienschlafsack mit Mittel-Reißverschluss, Differenzialschnitt und 3-Lagen-Konstruktion für optimale Wärmeleistung und Isolation
  • DATEN: Füllung: G-LOFT, 100% Polyester / Außenstoff: 100% Polyamid / Innenstoff: 100% Polyamid / Außenmaße (cm): 230/87/60 (L) / Gewicht (g): 2.600 (L) / Packmaß komprimiert (cm): 25x45 (L)

ab 185,20 €

Artikel anschauen

Das sind heftige Werte und du solltest dir auch im Klaren sein, dass jeder Mensch anders auf Kälte reagiert. Manche frieren in dem Schlafsack bei -1 °C und manchen Menschen ist dann noch zu warm.

Wie auch immer: Der Defence 6 ist ein Kunstfaserschlafsack mit einer Gesamtlänge von 230 Zentimetern. Der 2-Wege-Reißverschluss sitzt mittig beim Schlafsack. Innen und außen gibt es Reisverschluss-Abdeckungen, welche kalte Luftströme abhalten, nach Innen zu gelangen.

Für eiskalte Temperaturen ist der Wärmekragen absolut nützlich. Er wird, wie auch die Öffnung für das Gesicht, über einen Kordelzug zugezogen.

Der Defence 6 wiegt mit Packsack 3,0 Kilogramm. Das bedeutet ein großes, recht schweres Packmaß. Aber wenn dich Packmaß und Gewicht nicht stören, dann bekommst du mit dem Defence 6 einen fantastischen Winterschlafsack.

Vorteile

für den Winter geeignet

tolle Isolationseigenschaften

robust und wasserabweisende Außenhülle

Gute, saubere Verarbeitung

Nachteile

Packmaß und Gewicht


Mammut Protect -18 °C Schlafsack (Herren)

Der Schweizer Hersteller Mammut bietet Schlafsäcke für alle Jahreszeiten. Der Schwerpunkt der Firma liegt eindeutig auf der kalten Jahreszeit.

Mammut Herren Protect -18C Schlafsack

Mammut Herren Protect -18C Schlafsack
  • Erholsamer Schlaf dank neu entwickeltem Schlafsackschnitt
  • Intuitive Klimaregulierung dank zentriertem 2-Wege-Zipper
  • Bequemer, weicher Stoff in der Kapuze reduziert Lärm und erhöht den Komfort
  • Inklusive Deep Sleep Maske und Ohrstöpsel zur Reduzierung von Licht und Geräuschen

ab 389,20 €

Artikel anschauen

Und mit dem Mammut Protect -18 °C macht sich die Wärme schon wenige Minuten nach dem Einpacken bemerkbar. Das Außenmaterial ist winddicht und wasserabweisend, ideal für alle, die gerne wild campen ohne Zelt.

Es ist erwähnenswert, dass die Kapuze gut gestaltet ist und sich an den richtigen Stellen um das Gesicht schmiegt. Gefüllt ist der Schlafsack mit Polyester.

Weiterhin ist eine Innentasche vorhanden und der Schlafsack ist aus einem speziellen Material, sodass nicht gleich dein Zeltnachbar aufwacht beim Umdrehen.

Alles in allem ist der Mammut Protect ein teurer Schlafsack, aber er ist und bleibt eben ein Schweizer Produkt, auf welches du dich verlassen kannst.

Vorteile

Schweizer Produktqualität

ausgezeichnet für den Winter

Nachteile

hochpreisig


VAUDE Kamor 700 Down -3 °C, Deckenschlafsack

Da ich Deckenschlafsäcke mag, weil ich gerne beim Schlafen Bewegungsfreiheit brauche, besorgte ich mir den VAUDE Kamor 700 Down.

Und in der Tat ist das ein tolles Teil. Ich friere im Winter schnell, gehe aber trotzdem gerne in die Wildnis und campe im Freien. Und da ich gerne meine Beine ausstrecke und vom Körper weg lege, ist der VAUDE Kamor 700 Down genau richtig für mich. Ich fühle mich in keinster Weise eingeengt, aber trotzdem ist es kuschelig warm.

Mit dem VAUDE Kamor 700 Down erhältst du einen warmen Daunenschlafsack (75 % recycelte Entendaunen, 25 % recycelte Entenfedern) für Camping, Bushcraft, Reisen oder Hüttentouren. Der Reißverschluss funktioniert reibungslos und verheddert sich selten.

Hier noch mal die Fakten zur Temperatur:
Komfort-Temperatur: 2 °C
Limit-Temperatur: -3 °C
Extrem-Temperatur: -20 °C.

In einem Satz: eine großartige Option für umweltbewusste Reisende.

Und falls du lieber Mumineschlafsäcke magst, dann schau dir am besten den ganzen Store von VAUDE an. Dort wirst du sicher einen tollen Schlafsack finden. https://amzn.to/3tJ8jDW

Vorteile

Beinfreiheit

für den Winter geeignet

Nachteile

derzeit keine


Alexika Canada Plus Schlafsack

Und da ich rechteckige Schlafsäcke mag, kommt noch der Alexika Canada Plus Schlafsack ins Spiel. Alexika gibt -6 °C als Komfortgrenze für Männer an und 0 °C soll die Komfortgrenze für Frauen sein.

ALEXIKA Camping & Outdoor Schlafsack Canada, Linke Reißverschluss Deckenschlafsacke, grau, 230 x 90 cm

ALEXIKA Camping & Outdoor Schlafsack Canada, Linke Reißverschluss Deckenschlafsacke, grau, 230 x 90 cm
  • Deckenschlafsack ist für Outdoor, familiencamping, Angeln, Jagen, Trekking, Wandern und andere Outdoor-Abenteuer für den ganzjährigen Einsatz, auch für den Winter
  • En 13537 Zertifizierte Temperaturen: -6 Grad C ist komfortgrenze für Männer, 0 Grad C ist komfortgrenze für Frauen; zweischichtige apf-isotherm Isolierung mit 650 g/M2 haltet Sie auch bei Nässe warm
  • Wasserabweisendes, strapazierfähiges, winddichtes Gewebe an Kapuze, Rücken und Beinen hält Wärme herein und Kälte heraus
  • Personen mit einer Körpergröße von bis zu 187 cm haben im Schlaf viel Platz zum Spreizen von Armen und Beinen - der Schlafsack ist 230 cm lang (195 cm im Hauptbereich + 35 cm in der Kapuze und Kopfstütze) und 100 cm breit

ab 136,01 €

Artikel anschauen

Der Alexika Canada Plus ist extrem bequem und wärmt schon beim ersten Einsteigen (Isolierung mit 650 g pro Quadratmeter). Innen ist er mit 100 % Baumwoll-Flanell ausgestattet. Perfekt für alle, die zu jeder Jahreszeit Zeit im Zelt verbringen oder nie mehr frieren wollen.

Sein wasserabweisendes, strapazierfähiges, winddichtes Gewebe an Kapuze, Rücken und Beinen hält die Wärme im Sack und die Kälte sperrt es aus.

Hier sei noch gesagt: Menschen mit einer Körpergröße von bis zu 187 Zentimeter haben viel Platz im Schlafsack zum Spreizen von Armen und Beinen. Bist du also ein großer Typ und wiegst vielleicht auch etwas mehr, dann wird dir der Schlafsack gefallen.

Er ist 230 Zentimeter lang (195 cm im Hauptbereich + 35 cm bei der Kapuze und Kopfstütze), 100 cm breit und wiegt 4,2 Kilogramm.

Winterschlafsäcke haben alle eins gemeinsam: Sie sind groß. Und der Alexika Canada Plus Schlafsack ist dadurch nicht geeignet zum Mitnehmen auf dem Motorrad, Fahrrad oder zum Wandern ohne Auto.

Fazit: Wer schnell friert und wem die Packmaße egal sind, trifft mit diesem Schlafsack eine gute Wahl. Besonders lohnt sich der Schlafsack, wenn du mehr als ein paar Tage campen gehst.

Vorteile

bequem

viel Platz

tolles Preis-Leistungs-Verhältnis

Nachteile

großes Packmaß

Die besten Doppelschlafsäcke zum Campen

Big Agnes Dream Island 15 Double Wide

Der Big Agnes Dream Island 15 Doppelschlafsack ist derzeit einer der bequemsten Doppelschlafsäcke auf dem Markt.

Er besitzt ein atmungsaktives Nylonfutter, das weich auf der Haut liegt und ein Traum zum Einkuscheln ist. Die rechteckige Form bietet mehr Schlafplatz als die meisten Schlafsäcke. Die integrierte Isomattenhülle dafür sorgt, dass keiner der Camper aus dem Bett geschoben wird.

Ebenso verhindern die separaten Kapuzen und die Kissenhüllen, dass dein Kopf auf einer rauen Oberfläche landet. Sie halten gleichzeitig die Wärme im Schlafsack in kühleren Nächten.

In Anbetracht seiner Qualitätsmerkmale, wie den YKK-Reißverschlüssen und dem zuverlässigen Markennamen, ist der Dream Island 15 preiswert und einer der besten Schlafsäcke für Camping mit dem Partner.

Der einzige Nachteil ist, dass der Big Agnes Dream Island 15 schwer ist. Den packst du also lieber mit dem Auto ein.

Vorteile

Sehr bequem

Angemessener Preis

Strapazierfähiger Stoff

Geeignet für den Einsatz bei Temperaturen unter 0 °C

Nachteile

derzeit keine


Coleman Hampton Schlafsack

Der Coleman Hampton ist ein leichter Sommerschlafsack für zwei Erwachsene oder auch für mehrere Kinder. Die Komforttemperatur liegt bei 6 °C Außentemperatur und daher ist der Schlafsack von Ende Frühling bis Anfang Herbst gedacht.

Besonders mag ich an dem Schlafsack, dass angenehm weiche Flanell-Futter im Inneren. Es fühlt sich fast wie eine echte Bettdecke an. Im Inneren des Schlafsacks befindet sich links und rechts jeweils eine kleine Tasche mit Klettverschluss.

Der ZipPlow-Reißverschluss verhindert das Einklemmen des Reißverschlusses und sorgt für extra leichtgängiges Öffnen und Schließen. Du kannst von beiden Seiten den Schlafsack öffnen und störst somit beim Aufstehen nicht deinen Partner.

Der Schlafsack lässt sich außerdem komplette öffnen und als Decke nutzen. Ein praktischer Packsack wird mitgeliefert.

Vorteile

günstig

kuschelig

viel Platz

Nachteile

hohes Gewicht


Teton Sports Mammoth Queen Size Schlafsack

Der Teton Sports Mammoth Doppelschlafsack ist ein weiteres Produkt, das speziell für Camping bei kaltem Wetter entwickelt wurde. Das Innenfutter dieses Queen-Size-Schlafsacks besteht aus einem weichen und bequemen Poly-Flanell-Gewebe.

TETON Sports Mammoth 0F Queen-Size Double Sleeping Bag; Warm and Comfortable for Family Camping

TETON Sports Mammoth 0F Queen-Size Double Sleeping Bag; Warm and Comfortable for Family Camping
  • COMFORTABLE FAMILY SLEEPING BAG: Soft lining; Zipper and shoulder draft tubes keep the warm air in; Unzips on each side and the bottom for easy access; Innovative fiber fill for warmth
  • NEVER ROLL YOUR SLEEPING BAG AGAIN: TETON provides a great compression sack for stuffing your sleeping bag; Start at the bottom and stuff the bag in, then tighten the heavy-duty straps
  • SIZE DOES MATTER: Double sleeping bag is longer and wider than queen-sized mattress; 94x62 inches (239x157 cm)
  • SLEEP WARM: Fluff your sleeping bag and use a camp pad to sleep warmer; Hang loops for long-term storage to maintain maximum loft

ab 148,04 €

Artikel anschauen

Sein doppellagiger Aufbau, gepaart mit thermischer Verstärkung, stellt eine angenehme Wärme im Schlafsack her. Die synthetische Faserisolierung und die Mumienkapuze sind so konzipiert, dass sie Luft einschließen und euch zwischen Temperaturen von -1 °C (komfort) und -18 °C (extrem) warm halten.

Mit einem Gewicht von knapp über 7,2 kg wirst du diesen Schlafsack sicherlich nicht in einem Rucksack herumschleppen. Für Camping-Wochenendtrips und Winter-Roadtrips ist der Teton Sports Mammoth jedoch ein erschwinglicher Schlafsack. Zudem ist er in einer Reihe attraktiver Farben erhältlich.

Einziges Manko war bei mir der Packsack: Ich habe mir einen größeren zugelegt, weil ich mich schwergetan hatte, den Schlafsack auf die entsprechende Größe zu komprimieren.

Vorteile

Ideal für Wintercamping

Sehr geräumig

Bezahlbarer Preis

Nachteile

Sehr schwer


Kelty Tru Comfort Doublewide 20

Ausgestattet mit zwei integrierten Decken und einer gemeinsamen Kapuze mit Kordelzug bietet der Kelty Tru Comfort Doublewide einen angenehmen Schlaf bei Temperaturen von bis zu -7 °C.

Die übergroße Kapuze lässt ausreichend Platz für deine Lieblings-Kissen von zu Hause und die CloudLoft Isolierung hält euch warm.

Kelty Unisex TRU. Doppelter Komfort-Schlafsack mit doppelter Breite (-7 °), Farn

Kelty Unisex TRU. Doppelter Komfort-Schlafsack mit doppelter Breite (-7 °), Farn
  • CloudLoft Isolierung
  • Zwei eingebaute Decken und übergroße Kapuze
  • Comfort-Tuck-Reißverschluss-System
  • Übergroße Passform, inklusive Packbeutel

ab kein Preis ermittelbar

Artikel anschauen

Mit den separaten Decken kannst du deine Temperatur regulieren, sodass keiner der Camper mit eisigen Zehen aufwacht.

Der große Front-Reißverschluss lässt sich von beiden Seiten öffnen, während das Comfort-Tuck-Reißverschluss-System kühle Zugluft abhält.

Der Schlafsack ist absolut geräumig und eignet sich deshalb für Camper über 1,80 Meter. Und falls du Kinder besitzt: Der Schlafsack ist nicht nur großartig für zwei Erwachsene, sondern auch für zwei Erwachsene und ein Kind.

Ein kleiner Kritikpunkt am Kelty Tru Comfort Doublewide ist, dass es im Gegensatz zu den anderen Doppelschlafsäcken auf dieser Liste keine Schlaufen zum Anbringen von Isomatten gibt.

Vorteile

Verfügt über zwei separate integrierte Decken

Komfortabel für große Camper

Angemessener Preis

Kinder haben auch noch Platz

Nachteile

Keine Isomattenschlaufen

Dinge, die du bei der Auswahl der besten Schlafsäcke beachten sollten

Arten von Schlafsäcken für Camping

Wie du an meiner Liste erkennst, teile ich sie in drei Kategorien ein: Einzelschlafsäcke für normale Jahreszeiten, Einzelschlafsäcke für kalte Jahreszeiten und Doppelschlafsäcke. Es gibt offensichtlich Unterschiede und die schauen wir uns nun genauer an.

Einzelschlafsäcke für normale Jahreszeiten

Einzelschlafsäcke sind grundsätzlich vielseitiger, weil du nicht einen großen Schlafsack besitzt wie bei einem Doppelschlafsack. Und für die Zeit, in der du es dir mit deinem Campingpartner gemütlich machen willst, lassen sich viele Einzelschlafsäcke zu einem Doppelschlafsack verbinden.

Außerdem sind Schlafsäcke für die normalen Jahreszeiten meistens günstiger, leichter und weisen ein geringes Packmaß auf. Auf dem Motorrad, beim Wandern oder Trekking kommst du mit Einzelschlafsäcken für normale Jahreszeiten ganz fantastisch voran.

Einzelschlafsäcke für kalte Jahreszeiten

Winterschlafsäcke sind für eisige Temperaturen gedacht. Wer im Herbst, Winter und Frühling rauswill, der schnappt sich einen der Winterschlafsäcke aus meiner Liste.

Eins sollte dir klar sein: Winterschlafsäcke sind schwer und das Packmaß ist meistens so groß, dass du den Schlafsack auf einem Fahrrad nicht transportierst. Diese Schlafsäcke transportierst du besser mit dem Auto oder Camper.

Doppelschlafsäcke

Die Wahl eines Doppelschlafsacks gegenüber zwei Einzelschlafsäcken schreckt sicher viele Menschen erst mal ab. Aber das Kuscheln mit deinem Partner in der Nacht kann deinem Campingurlaub mehr Komfort und Luxus verleihen. Außerdem kann das Teilen der Körperwärme bedeuten, dass allen wärmer ist.

Doppelschlafsäcke werden auch von Menschen bevorzugt, die mit ihrem Hund komfortabel campen wollen. Und sie sind ideal für Co-Sleeping-Familien. Grundsätzlich sind Doppelschlafsäcke tendenziell etwas leichter und weniger sperrig als zwei Einzelschlafsäcke.

Arten von Schlafsäcken für Camping

In der Regel gibt es zwei Arten des Füllmaterials bei Schlafsäcken.

Ich zeige dir nun kurz die Unterschiede von Daunen- und Kunstfaserschlafsäcken:

Vorteile von Daunenschlafsäcken

  • Gutes Wärme-Gewichts-Verhältnis
  • Nachhaltiges Material (sofern es aus verantwortungsvollen Quellen stammt)
  • Lassen sich klein verpacken
  • Lange haltbar

Nachteile von Daunenschlafsäcken

  • Bei Nässe nicht so warm
  • Teuer

Vorteile von Kunstfaserschlafsäcken

  • Isolieren auch, wenn sie feucht sind
  • Trocknen schnell
  • Deutlich günstiger als Daunen

Nachteile von Kunstfaserschlafsäcken

  • Nicht so stark komprimierbar wie Daunen
  • Schwer

Da Gewicht und Packmaß beim Camping mit dem Auto kein wirkliches Problem sind, macht der niedrigere Preis von synthetischen Schlafsäcken sie zu einer viel attraktiveren und sinnvolleren Option gegenüber Daunensäcken.

Wenn du jedoch einen einzigen Schlafsack für viele verschiedene Campingabenteuer suchst, ist ein komprimierbarer Daunenschlafsack möglicherweise die bessere Option.

Wenn Nachhaltigkeit ein Thema für dich ist, solltest du dir synthetische Schlafsäcke aus recycelten Stoffen anschauen. Immer mehr Unternehmen schlagen auch diese Richtung ein.

Temperaturbewertung

Fast alle Schlafsäcke lassen sich anhand einer standardisierten Temperaturklasse bewerten. Das ist praktisch, weil sonst ein Vergleichen schwierig wäre.

Grundsätzlich lassen sich Schlafsäcke in vier Temperaturbewertungen einteilen, jedoch geben die Hersteller meistens nur zwei oder drei an:

  • Komfortbereich – die Temperatur, bei der eine erwachsene Frau bequem schlafen kann.
  • Übergangsbereich (Limit) – die Temperatur, bei der ein erwachsener Mann bequem schlafen kann.
  • Risikobereich (Extrem) – die niedrigste Temperatur, bei der der Schlafsack eine erwachsene Frau am Leben hält. Es ist eine Temperatur, die auch ein erhebliches Risiko für Unterkühlung und Erfrierungen darstellt.

Beide Angaben sind europäisch standardisiert nach der EN 13537. Die Norm EN13537 erfordert einen thermischen Prüftest für Schlafsäcke, der ganz genau vier Temperaturergebnisse liefert: Obergrenze, Komfortgrenze, Untergrenze und Extremgrenze.

Beispiel für die Angabe auf einem Schlafsack
Beispiel für die Angabe auf einem Schlafsack

Das bedeutet, dass du in einem Schlafsack mit Komforttemperatur-Bewertung sehr wahrscheinlich schlafen wirst, wenn du im angegebenen Temperaturbereich bleibst.

Ein Schlafsack, den du bei Temperaturen um die Extremgrenze nutzt, wird dir helfen nicht zu erfrieren – gemütlich schlafen wirst du darin nicht.

Berücksichtige also unbedingt die Temperaturbewertung bei Schlafsäcken. Du musst dir vor einem Kauf gut überlegen, bei welchen Temperaturen du wahrscheinlich campen wirst.

Wenn du sichergehen willst, dann füge der Komforttemperatur noch ein paar Grad hinzu und suche in dem Bereich.

Falls du die Normangaben nicht findest, dann orientiere dich an der Füllung. Die meisten Hersteller geben an, wie viel Gramm pro Quadratmeter bei der Füllung verwendet werden. Zum Beispiel eignet eine Füllung von 700g pro m² für den Winter. Eine Füllung von 300g pro m² für den Sommer.

Arten von Schlafsäcken nach Temperatur

Damit du deine Suche nach dem perfekten Schlafsack noch weiter eingrenzen kannst, werden die meisten Schlafsacktypen unter einem dieser drei Typen zusammengefasst.

Schlafsacktyp Untere Temperaturgrenze (ºC) Obere Temperaturgrenze (ºC)
Sommer 1.6 ºC Über 1.6 ºC
3-Jahreszeiten -12 ºC 1.6 ºC
Winter -12 ºC -12 ºC

Schlafsackformen

Generell lassen sich Schlafsäcke in zwei Formen unterteilen: Mumienschlafsäcke und rechteckige Schlafsäcke. Schauen wir uns nun beide Formen mit ihren Eigenheiten an.

Mumienschlafsäcke

Im Allgemeinen eignen sich Mumienschlafsäcke für niedrige Temperaturen besser als rechteckige Schlafsäcke. Sie verfügen meistens über eine Kapuze, die deinen Kopf warm hält.

Mumienschlafsäcke sind eine fantastische Option, wenn du eine starke Isolierung suchst und Rucksackreisen durchführst. Sie lassen sich normalerweise klein verpacken und halten dich bei unvorhersehbaren Temperaturen wärmer.

Rechteckige Schlafsäcke

Diese sind ideal für Campingausflüge im Sommer, wenn eine hohe und effiziente Isolierung nicht wichtig ist. Die meisten rechteckigen Schlafsäcken lassen sich zudem komplett öffnen und zu einer Decke formen. Das ist im Sommer sehr sinnvoll.

Und viele von ihnen lassen sich mit anderen kompatiblen Schlafsäcken zu einem Doppelschlafsack zusammenschließen. Rechteckige Schlafsäcke bieten zudem viel mehr Platz für Schläfer, die sich viel bewegen oder ihre Beine anwinkeln wollen.


Mein Idealfall sieht so aus, dass es irgendwann nur noch einen Schlafsack gibt, den ich im Sommer wie auch im Winter nutzen kann. Und er soll auch so groß und bequem sein, dass ich mich bewegen darin kann. Leider aber ist diese Art von Technologie noch nicht erforscht.

Dennoch hoffe ich, dass du nun schlauer als vorher bist und deine Suche nun viel besser als vor meinem Ratgeber eingrenzen kannst.


P. S.: Du suchst die beste und hochwertigste Outdoor-Ausrüstung? Also, nie wieder Müll kaufen? Dann gehts hier zu den Kaufratgebern.


Wie gefällt dir der Ratgeber?

5.00 von 5 Punkten (4 Bewertungen)



7 Lektionen für mehr Survival-Power

Werde mutiger, selbstbewusster und freier in der Wildnis.
7 Tage lang eine E-Mail – jeden Tag neues Wissen.

Abonniere die Artikel von Survival Kompass

100 % kein Spam. Abmeldung jederzeit möglich. Datenschutzerklärung.

Weiterhin erhältst du regelmäßig meine Blogupdates und du wirst damit Teil meiner exklusiven E-Mail-Liste. Jede Woche verschicke ich Tipps, die es ausschließlich im E-Mail-Camp gibt.


Kommentare (0)

Am meisten gelesen in der Kategorie “Ausrüstung”


Survival-Skills lernen

mit hochwertigen und leicht zu verstehenden E-Books


Über den Autor

Martin Gebhardt

Martin Gebhardt

Howdy, ich bin Martin. Auf meinem Blog lernst du die Basics sowie zahlreiche Details zum Leben in der Wildnis. Mit dem Survival-Basic-Kurs bist du auf dein nächstes Abenteuer erstklassig vorbereitet. Das sind 7 Lektionen die dir Power für die Wildnis geben.



7 Lektionen, 7 Tage
für mehr Survival-Power

Werde mutiger, selbstbewusster und freier in der Wildnis. Hol dir meine 7 Basic-Lektionen ins Postfach.

Abonniere die Artikel von Survival Kompass

100 % kein Spam. Abmeldung jederzeit möglich. Datenschutzerklärung.

Du wirst Teil meiner exklusiven E-Mail-Liste. Danach erhältst du regelmäßig Blogupdates und jede Woche verschicke ich Tipps, die es ausschließlich im E-Mail-Camp gibt.