Gratis 35 Survival-Hacks, die du lieben wirst!

Auf 39 Seiten bekommst du 35 einfach umsetzbare Survival-Hacks, um ab morgen nicht mehr planlos im Wald zu stehen, wenn es doch mal brenzlig wird. Bringe deine Skills aufs nächste Level!

HIER GRATIS HERUNTERLADEN

Die F.I.A.B. Mail (Freitag, 20.10.2023)

Die F.I.A.B. Mail (Freitag, 20.10.2023) – Howdy, ihr wilden Menschen da draußen. Hier kommt dein wöchentlicher Newsletter.


Aktualisiert am 28.10.2023 999 mal angesehen 100% fanden diesen Ratgeber hilfreich
Die F.I.A.B. Mail (Freitag, 20.10.2023)

Martin Gebhardt

Von Martin Gebhardt. Schaue auf meine “Über mich”-Seite und abonniere meinen Newsletter.


Edition: Freitag, 20.10.2023

Der Text hier ist die Aufzeichnung vom wöchentlichen Newsletter – der F.I.A.B. Mail von survival-kompass.de


Howdy.

Hier kommt deine wöchentliche Dosis an erfrischendem Wissen übers Draußensein!

Also, los geht’s nach dem Plan:

Fertigkeit 🪓 – Interessant 🤩 – Ausrüstung ⛺ – Bild 🖼️


Fertigkeit:

Kennst du das Gefühl, im Wald zu stehen und dich zu fragen, welche Nadelbäume dich gerade umgeben?

Klar, sie sehen alle grün und stachelig aus, aber da ist mehr!

Jeder Baum hat seine eigene Persönlichkeit, genau wie du und ich.

Vor vielen Jahren dachte ich, ein Nadelbaum ist eben ein Nadelbaum.

Aber nein! Der Wald schrie quasi: "Lern mich kennen!"

Also hab ich genau das getan.

Stell dir vor, du gehst durch den Wald und weißt genau, welche Bäume dir Schutz oder Nahrung bieten können.

Hier ist der Deal:

🌲 Fichte: Ihre Nadeln sind kurz und stechend. Witzig für ein knisterndes Lagerfeuer.

🌲 Kiefer: Längere Nadeln, oft paarweise. Harz als praktischer Rohstoff!

🌲 Douglasie: Weiche Nadeln und süßlich duftend. Der Tee ist ein echter Hochgenuss.

🌲 Tanne: Flache, weiche Nadeln. Der Gentleman im Wald, immer adrett und gepflegt.

🌲 Lärche: Der Exot, der seine Nadeln im Herbst abwirft. Einzigartig!

🌲 Eibe: Dunkelgrüne, weiche Nadeln. Alt und weise, der Opa im Wald. Tödlich giftig!

Du siehst, jedes Nadelkleid erzählt seine eigene Geschichte.

Hast du Lust, mehr zu erfahren?

Dann klick auf den Link unten und vertief dich in die Welt der Nadelbäume.

Lerne im Detail, jeden Nadelbaum durch ihre einzigartigen Nadeln zu unterscheiden.

Du wirst den Wald mit ganz anderen Augen sehen, versprochen.

👉 5 bekannte Nadelbäume durch ihre Nadeln bestimmen und erkennen

Also, worauf wartest du?

Werde zum Nadelbaum-Flüsterer und mach deinen nächsten Waldspaziergang zum Abenteuer!

P. S.

Weißt du, was meine Oma früher immer in der Weihnachtszeit gemacht hat? Ein paar Fichtennadeln in der Küchenspüle verbrannt. Der Duft war einfach himmlisch. Probier's mal aus, dein Zuhause wird wie ein kleines Stück Wald riechen.


Interessant:

Wer war das bloß?

Ich richtete mich schon mal darauf ein, zu erklären, was wir hier machten.

Und in der Tat, es war ein Aufseher, der den Wald betreute.

Wir kamen ins Gespräch. Er war freundlich.

Er fand gut, was ich mit meinem Sohn machte.

Am Ende sagte er nur noch: Aber über Nacht bleibt ihr nicht, oder?

Ich verneinte, ich wollte ja nur ein paar Stunden im Wald verbringen.

In der Situation war ich vor Jahren. Es war die Anfangszeit einer großen Leidenschaft.

Wir spannten das Tarp an einem umgefallenen Baum und holten unseren Proviant raus.

Hier ein Bild von dem Tag:

Doch wie sieht es nun mit der Legalität aus?

Darf man einfach so ein Feuer machen, im Wald zelten oder ein Lager bauen?

Um diese Fragen dreht sich alles in meinem ausführlichem Ratgeber "Ist Bushcraft in Deutschland erlaubt?".

Darin kläre ich dich detailliert über die Rechtslage auf und sage dir ganz genau, was erlaubt ist und was nicht.

Du erfährst:

  • Ob und wo du im Wald zelten darfst
  • Ob du einfach so ein Lager bauen kannst
  • Was beim Thema Feuermachen zu beachten ist
  • Ob du jagen und Fallen bauen darfst
  • Ob du Angeln gehen darfst
  • Ob du einfach Holz und Äste sammeln darfst
  • Und vieles mehr ...

Klicke einfach auf diesen Link, um meinen Leitfaden zur Legalität von Bushcraft in Deutschland zu lesen:

👉 Ist Bushcraft in Deutschland legal?


Ausrüstung:

Wer kennt es nicht: Du schlägst dein Lager im Wald auf, die Nacht bricht herein und deine Billiglampe gibt den Geist auf.

Super, oder?

Wenn du wie ich genug von Dunkelheit und Gruselgeschichten hast, dann ist die Fenix CL26r Pro vielleicht genau dein Ding.

Ich hab die Campinglaterne im echten Test für dich unter die Lupe genommen:

  • Leuchtkraft: Hell wie ein kleiner Stern! Nicht nur fürs Lager, sondern auch beim Nachtwandern ein echter Pluspunkt.
  • Zwei Lampen: Laterne und Taschenlampe in einem Gerät. Grandios!
  • Akkulaufzeit: Bei mir hielt sie locker vier Tage durch. Wer will schon ständig Batterien wechseln?
  • Reserve-Powerbank: Lade andere Geräte am 5000 mAh Akku der Laterne auf.
  • Design: Kompakt, aber nicht zu winzig. Passt sogar in meinen überfüllten Survival-Rucksack.
  • Material: Stoßfest und wasserabweisend. Ich hab sie fallen lassen. Auf Beton. Und ja, sie leuchtet immer noch.

Kurze Anekdote:

Letzten Sommer war ich mit einem Freund auf einer mehrtägigen Bushcraft-Tour.

Die alte Lampe gab am ersten Abend auf, und wir taten uns schwer mit dem Feuermachen. Mit der Fenix hätten wir da keinen Stress gehabt.

Mehr Infos, Fotos und meine komplette Einschätzung findest du hier:

👉 [Fenix CL26r Pro im ausführlichen Test]

P. S.

Ja, sie hat auch eine rote LED. Für alle, die nachts auf Stealth-Modus schalten wollen. 😉


Bild:

Das Erlernen der Wildlederherstellung erfüllt mich mit Freude.

Mit jedem Handgriff sitzt meine Technik besser und ich nähere mich immer mehr diesem uralten Handwerk.

👆 Oben im Bild: Letztes Wochenende habe ich meine Leder geräuchert

Besonders weil ich gerne schnell zum Ergebnis kommen möchte, ist dieser Prozess für mich eine Herausforderung.

Die vielen Stunden und Tage, die ich investiere, zähle ich gar nicht.

Sie spielen letztlich keine Rolle.

Denn ich erlange hier eine Fähigkeit, die mich zutiefst zufriedenstellt. 🙏

Ganz im Moment zu sein, den nächsten Schritt vorausschauend zu planen und am Ende ein samtiges Stück Wildleder in Händen zu halten - das sind kostbare Erfahrungen, die ich in diesem Jahr machen darf. ☀️🌱

P. S. Hier kommst du zum Instagram-Beitrag mit einem kleinem Video noch.


In diesem Sinne: Hol die Winterjacke raus, es wird kalt. 😄

Dein Martin vgwort

P. S. Du suchst die hochwertigste Outdoor-Ausrüstung? Dann gehts hier zu den Kaufratgebern. Finde hier meine Liste zur eigenen Ausrüstung, die ich regelmäßig nutze.

Ratgeber teilen
Martin Gebhardt

Autor des Ratgebers


Martin Gebhardt

Hey, ich bin Martin und ich bin Wildnis-Mentor. Auf meinem Blog lernst du die Basics sowie zahlreiche Details zum Outdoor-Leben. Schnapp dir meine 35 einfach umsetzbaren Survival-Hacks, um ab morgen nicht mehr planlos im Wald zu stehen. Lies mehr über mich auf meiner “Über mich”-Seite.

War dieser Ratgeber hilfreich?

10 Personen fanden diesen Ratgeber hilfreich.

JaNein

5.00 von 5 Punkten (10 Bewertungen)

Kommentare (0)

Am meisten gelesen in der Kategorie F.I.A.B. Mails


Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Wenn du also auf die Links klickst und einen Kauf tätigst, erhalte ich eine kleine Provision, ohne zusätzliche Kosten für dich. Klicke hier, um mehr darüber zu erfahren.

Gratis 35 Survival-Hacks, die du lieben wirst!

Auf 39 Seiten bekommst du 35 einfach umsetzbare Survival-Hacks, um ab morgen nicht mehr planlos im Wald zu stehen, wenn es doch mal brenzlig wird. Bringe deine Skills aufs nächste Level!

HIER GRATIS HERUNTERLADEN