Gratis 35 Survival-Hacks, die du lieben wirst!

Auf 39 Seiten bekommst du 35 einfach umsetzbare Survival-Hacks, um ab morgen nicht mehr planlos im Wald zu stehen, wenn es doch mal brenzlig wird. Bringe deine Skills aufs nächste Level!

HIER GRATIS HERUNTERLADEN

Die F.I.A.B. Mail (Freitag, 29.12.2023)

Die F.I.A.B. Mail (Freitag, 29.12.2023) – Howdy, ihr wilden Menschen da draußen. Hier kommt dein wöchentlicher Newsletter.


Aktualisiert am 07.01.2024 880 mal angesehen 0% fanden diesen Ratgeber hilfreich
Die F.I.A.B. Mail (Freitag, 29.12.2023)

Martin Gebhardt

Von Martin Gebhardt. Schaue auf meine “Über mich”-Seite und abonniere meinen Newsletter.


Edition: Freitag, 29.12.2023

Der Text hier ist die Aufzeichnung vom wöchentlichen Newsletter – der F.I.A.B. Mail von survival-kompass.de


Howdy.

Die letzte F.I.A.B.-Mail dieses Jahr! Weiter unten habe ich dir mal ein paar Statistiken aufgelistet. Es wird dich bestimmt überraschen …

Außerdem gebe ich dir 31 Ideen für Survival Challenges mit an die Hand. Du wirst lernen, wie du Lederknöpfe herstellst und am Ende habe ich noch drei Wald-Rätsel für dich.

Also, los geht’s nach dem Plan:

Fertigkeit 🪓 – Interessant 🤩 – Ausrüstung ⛺ – Bild 🖼️


Fertigkeit:

Die letzte Woche des Jahres ist da.

Und was gibt es Besseres, als mit frischen Survival-Herausforderungen ins neue Jahr zu starten?

Lass die Korken knallen, denn hier sind schon mal 5 spannende Survival Challenge Ideen, die deine Fähigkeiten auf die Probe stellen und dich auf ein abenteuerreiches neues Jahr vorbereiten.

Und denk daran, das ist erst der Anfang – 26 weitere warten auf dich! 🤜 🤛

➡️ 1. Feuer entzünden mit nur einem Feuerstahl: Teste deine Fähigkeit, unter minimalistischen Bedingungen ein wärmendes Feuer zu entfachen. Perfekt, um das neue Jahr mit einer Funkenflug-Party zu begrüßen.

➡️ 2. Wasserquellen entdecken und filtern: Wasser ist Leben. Erfahre, wie man in der Natur Wasser findet und es trinkbar macht. Ein unverzichtbarer Skill für jede Outdoor-Expedition.

➡️ 3. Notunterkunft bauen: Probiere verschiedene Techniken, um mit natürlichen Materialien einen sicheren Unterschlupf zu bauen. Ideal, um dem neuen Jahr trotzig "Hier bin ich!" zu sagen.

➡️ 4. Nahrung aus der Natur: Lerne, wie du essbare Pflanzen und Insekten erkennst und nutzt. Ein wahrer Gaumenschmaus für mutige Survival-Enthusiasten.

➡️ 5. Orientierung ohne technische Hilfsmittel: Verlasse dich auf die Natur und deine Fähigkeiten, um den Weg zu finden. Ein essenzieller Skill, um im neuen Jahr nicht die Orientierung zu verlieren.

Diese Herausforderungen sind nur der Anfang.

26 weitere warten darauf, von dir entdeckt zu werden! 👀

Mach dich bereit, deine Survival-Fähigkeiten auf das nächste Level zu heben und das neue Jahr mit einem echten Abenteuer zu beginnen.

👉 Klicke hier, um alle 31 Herausforderungen zu erfahren und deinem Survival-Geist freien Lauf zu lassen!


Interessant:

Stell dir vor, du stehst im Wald, umgeben von dem Rascheln der Blätter und dem Zwitschern der Vögel.

Und in deiner Hand hältst du ein Buch über Wildniswissen, Survival und Bushcraft.

Dieses Buch ist kein gewöhnliches Buch – es ist wie ein Jahr voller Abenteuer, verpackt in Wörtern.

Das ist genau das, was du in einem Jahr mit der F.I.A.B.-Mail erhalten hast.

die fiab mail survial kompass de titelbild

Fakten, die dich zur F.I.A.B. Mail umhauen werden:

✨ 52 Wochen lang, jede Woche kam eine E-Mail – das ist wie eine Reise durch die vier Jahreszeiten der Wildnis, direkt in deinem Posteingang.

✨ Unglaubliche 485.817 E-Mails habe ich im Jahr 2023 verschickt! Das ist, als würdest du die Blätter einer jungen Rotbuche im Sommer zählen.

58.403 Wörter habe ich geschrieben – das ist so viel wie in einem Roman.

Zum Vergleich: 🤷 Liebesromane starten bei 50.000 Wörtern. Die F.I.A.B.-Mails? Pure Liebe zur Natur, Woche für Woche.

Jetzt denkst du sicher: „Das klingt ja fast wie ein Buch!“

Und du hast recht. Aber es ist mehr als das.

Es war eine Entdeckungsreise, die dich lehrte, wie du im Einklang mit der Natur lebst und überlebst.

Jede Woche eröffnete sich ein neues Kapitel der Wildnis für dich.

🙏 Und hiermit schicke ich dir ein großes DANKE, dass du Teil dieser Reise warst und bist.

🙏 Danke , dass du hier bist! Und wir über die E-Mails verbunden sind.

🙏 Danke für die Kommentare von euch allen und die lieben und anerkennenden E-Mails, dir ihr mir jede Woche geschickt habt.

Nun, ich wünsche DIR im neuen Jahr viele inspirierende Naturerfahrungen, die dich im Leben bereichern und glücklich machen.

👇👇👇 Hier mein "Abschluss-von-2023-Video" von mir an dich:


Ausrüstung:

Plötzlich reißt der Knopf an deiner Jacke. Ärgerlich, oder? 🫣

Aber keine Sorge, ich zeige dir, wie du aus dieser Situation eine kreative Meisterleistung machst: Eigene Lederknöpfe herstellen! 👇

Warum Lederknöpfe?

Sie sind robust, stilvoll und verleihen deinen Kleidungsstücken eine ganz persönliche Note.

Außerdem sind sie eine fantastische Möglichkeit, Lederreste sinnvoll zu nutzen. Kein Knopf ist wie der andere, jeder erzählt seine eigene kleine Geschichte.

Was du brauchst:

  • Ein Stück Leder (am besten ein Reststück)
  • Eine Ahle oder Lochzange
  • Schnur (auch aus Leder)
  • Und natürlich: Eine Portion Abenteuerlust!

So geht's:

  1. Schablone anfertigen
  2. Lederreste finden
  3. Leder zuschneiden
  4. Löcher stechen
  5. Schnur durchziehen
  6. Leder rollen
  7. Schnur durch die oberen Löcher ziehen

Und voilà, dein eigener Lederknopf ist fertig!

Hier noch ein kurzes Anleitungs-Video:

Jetzt kannst du deine Kleidung und Taschen selbst reparieren oder individualisieren.

Bist du bereit, diese einfache, aber effektive Methode auszuprobieren?

👉 Dann klicke hier und tauche tiefer in die Welt der Lederarbeit ein


Bild:

Ich war die Tage wieder im Wald und möchte dir ein paar spannende Dinge zeigen.

Hier unten 👇 siehst du die Hinterlassenschaften eines Tieres (die Jäger sagen dazu “Losung”).

Klein und länglich, dazu abgerundet. Wenig grobes Material - das spricht hier für die Losung vom Rehwild. Damwild und Rotwild wäre größer. Grobes Material und richtig rund deutet mehr auf Hasen hin.

rehlosung im winter

Das nachfolgende Bild unten ist ein wunderbares Rätsel, wenn du mit Gruppen unterwegs bist - oder mit deinen Kindern oder deiner Familie.

Na, was denkst du? Wer hat sich hier an dem Baumstamm zu schaffen gemacht?

Wildschwein? Dachs? Specht?

Wenn du es erst mal weißt, wirst du die Baumstümpfe immer wieder entdecken. 🤗

baumstumpf von specht bearbeitet

Auflösung: Es war ein Specht.

In der Tat kann er große Stücke des morschen Holzes herausholen. Er sucht dort nach Käferlarven.

Nächstes Bild:

Hast du schon mal Schaum an einem Baum oder, wie hier im Bild, in einem Bach gesehen?

schaum im bachbett

Woher kommt dieser Schaum? Hat da jemand weiter oben am Bach Chemieabfälle entsorgt?

Keineswegs. Das sind meistens Saponine.

Saponine sind Pflanzenstoffe, deren Name sich vom lateinischen Begriff "sapo" (Seife) ableitet. Der Grund für diese Bezeichnung: Die Bitterstoffe schäumen in Flüssigkeit auf.

Fast alle Pflanzen enthalten Saponine, welche sie als Schutz gegen Eindringlinge benötigen. 🤜 🤛


In diesem Sinne: Es war mir eine Freude, dich über das Jahr 2023 hier zu begleiten!

Bleib auch 2024 neugierig auf die Welt.

Wilde Grüße, Martin

Dein Martin vgwort

P. S. Du suchst die hochwertigste Outdoor-Ausrüstung? Dann gehts hier zu den Kaufratgebern. Finde hier meine Liste zur eigenen Ausrüstung, die ich regelmäßig nutze.

Ratgeber teilen
Martin Gebhardt

Autor des Ratgebers


Martin Gebhardt

Hey, ich bin Martin und ich bin Wildnis-Mentor. Auf meinem Blog lernst du die Basics sowie zahlreiche Details zum Outdoor-Leben. Schnapp dir meine 35 einfach umsetzbaren Survival-Hacks, um ab morgen nicht mehr planlos im Wald zu stehen. Lies mehr über mich auf meiner “Über mich”-Seite.

War dieser Ratgeber hilfreich?

0 Personen fanden diesen Ratgeber hilfreich.

JaNein

0 von 5 Punkten (0 Bewertungen)

Kommentare (0)

Am meisten gelesen in der Kategorie F.I.A.B. Mails


Outdoor-Produkte, die ich getestet habe

Um dir bei der Auswahl der besten Outdoor-Produkte zu helfen, habe ich habe ich gemeinsam mit meinem Team viele Produkte getestet. Finde hier persönliche Erfahrungen und Empfehlungen von mir und anderen Autoren, die auf jahrelanger Praxis basieren.

👉 Alle Reviews findest du hier

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Wenn du also auf die Links klickst und einen Kauf tätigst, erhalte ich eine kleine Provision, ohne zusätzliche Kosten für dich. Klicke hier, um mehr darüber zu erfahren.

Gratis 35 Survival-Hacks, die du lieben wirst!

Auf 39 Seiten bekommst du 35 einfach umsetzbare Survival-Hacks, um ab morgen nicht mehr planlos im Wald zu stehen, wenn es doch mal brenzlig wird. Bringe deine Skills aufs nächste Level!

HIER GRATIS HERUNTERLADEN