Outdoor-Rezept

Waldfreund-Wraps mit Erdnusssoße

20 Min. leicht
von Martin Gebhardt Aktualisiert am 29.07.2023 1.309 mal angesehen 100% fanden diesen Ratgeber hilfreich
Waldfreund-Wraps mit Erdnusssoße

Du bist hier: StartseiteRezept-ÜbersichtWaldfreund-Wraps mit Erdnusssoße

Arbeitszeit ca. 15 Min. Koch-/Backzeit ca. 5 Min. Gesamtzeit ca. 20 Min.

Die Waldfreund-Wraps mit Erdnusssoße sind ein schnelles und einfaches Gericht, das du direkt in der Natur zubereiten kannst. Mit frischem Gemüse und einer selbstgemachten Erdnusssoße sind sie nicht nur lecker, sondern auch gesund. Die Zubereitung dauert nur 15 Minuten und ist daher perfekt für eine kurze Pause beim Wandern oder Campen. Du brauchst nur wenige Zutaten und kannst das Rezept leicht an deine Vorlieben anpassen. Probier es aus und genieße ein Stück Wildnis in deinem Wrap.


Waldfreund-Wraps mit Erdnusssoße

Bitte bewerte das Outdoor-Rezept "Waldfreund-Wraps mit Erdnusssoße"

5.00 (2 Bewertungen)

Rezept teilen

Zutaten für 2 Portionen

2 StückWraps
1 StückMöhre
1 StückPaprika
2 ELErdnussbutter
2 ELSojasauce
50 mlWasser

Zubereitung

Das Outdoor-Rezept "Waldfreund-Wraps mit Erdnusssoße" bereitest du nach folgender Anleitung Schritt für Schritt zu.

1Gemüse in dünne Streifen schneiden und anbraten.
2Erdnussbutter, Sojasauce und Wasser zu einer Soße rühren.
3Wraps mit dem Gemüse und der Soße befüllen.
4Wraps zusammenrollen und Genießen.

Zubereitungshinweise und Tipps

Für die Zubereitung der Waldfreund-Wraps mit Erdnusssoße empfehle ich, das Gemüse frisch zu halten, indem du es erst kurz vor der Zubereitung schneidest. So bleiben die Vitamine und der Geschmack am besten erhalten.

Die Erdnusssoße kannst du nach Belieben würzen. Wenn du es schärfer magst, füge etwas Chili oder Pfeffer hinzu. Du kannst auch Knoblauch oder Ingwer verwenden, um der Soße eine zusätzliche Geschmacksnote zu geben.

Die Wraps lassen sich am besten rollen, wenn sie leicht erwärmt sind. Du kannst sie kurz in einer Pfanne ohne Öl erhitzen oder, wenn du gerade in der Wildnis unterwegs bist, über dem offenen Feuer.

Wenn du möchtest, kannst du die Wraps auch mit anderen Zutaten füllen. Wie wäre es zum Beispiel mit Pilzen, die du selbst im Wald gesammelt hast? Oder mit Wildkräutern, die du am Wegesrand findest?

Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen der Waldfreund-Wraps mit Erdnusssoße. Guten Appetit!

Abwandlungen vom Rezept

1. Waldfreund-Wraps mit Avocado-Creme: Statt der Erdnusssoße bereitest du eine Creme aus reifen Avocados, Zitronensaft, Salz und Pfeffer zu. Diese verteilst du auf den Wraps, bevor du das Gemüse darauf legst.

2. Waldfreund-Wraps mit gegrilltem Hähnchen: Für eine proteinreiche Variante kannst du Hähnchenbruststreifen anbraten und mit dem Gemüse in die Wraps geben. Die Erdnusssoße passt auch hervorragend zu Hähnchen.

3. Vegane Waldfreund-Wraps: Für eine vegane Variante ersetzt du die Wraps durch große Salatblätter und verwendest eine vegane Erdnusssoße. Du kannst auch Tofu oder Tempeh anbraten und mit dem Gemüse in die Salatblätter geben.


Schlagworte zum Rezept

HauptgerichteSnackLeichte Mahlzeiten MittagessenAbendessen Vegetarische Gerichte Schwierigkeitsgrad "leicht" Wasser nötig Wildkräuter möglich Lange Haltbarkeit Gewicht gering Schnelle Mahlzeit

Kommentare, Fragen und Tipps (0)

Gratis 35 Survival-Hacks, die du lieben wirst!

Auf 39 Seiten bekommst du 35 einfach umsetzbare Survival-Hacks, um ab morgen nicht mehr planlos im Wald zu stehen, wenn es doch mal brenzlig wird. Bringe deine Skills aufs nächste Level!

HIER GRATIS HERUNTERLADEN