Medikamente für Prepper – deine Hausapotheke für eine Krise

Kategorie: Prepping | noch kein Kommentar


Martin Gebhardt

Von Martin Gebhardt. Schaue auf seine “Über mich”-Seite und abonniere seinen Newsletter.

Medikamente für Prepper – deine Hausapotheke für eine Krise

Was ist am wichtigsten in einer Krise? Na klar: Dass du gut vorbereitet bist.

Die ganze Vorbereitung nützt dir aber nichts, wenn du krank und schwach bist. Dein Körper ist dein wichtigstes Werkzeug, um zu überleben.

Kommt es hart auf hart, musst du voller Power sein. Daher ist es unabdingbar, dass du dir einen Vorrat an Medikamenten zulegst.

Mit der unten aufgeführten Liste wirst du dich in einem Notfall sicherer fühlen.

Und ganz am Ende bekommst du sogar ein PDF als Download zum ausdrucken.

Los geht's.

Hinweis zu den Empfehlungen

Als Erstes ein Hinweis: Ich bin kein Mediziner oder Apotheker. Ich gebe dir hier nur meine Erfahrungen wieder. Bitte informiere dich ausführlich bei einem Arzt über die Medikamente, die du zu dir nimmst. Auch übernehme ich keine Haftung für Folgeschäden, Verletzungen, usw. jeder Art. Du handelst immer auf eigene Verantwortung. Schaue dir dazu auch meinen Haftungsausschluss an.

Weiterhin bin ich ein Freund von natürlichen Heilmitteln. Es gibt eine Fülle an Hausmitteln gegen Verstopfung, Erbrechen, Blähungen oder Schmerzen.

Ein guter Prepper kauft nicht nur Medikamente, sondern kennt bestenfalls auch viele Kräuter und Pflanzen mit ihren Wirkungen.

Prepping ist für mich mit Survival und Bushcraft verbunden. Wichtig sind die Fähigkeiten und Methoden, um eine schwierige, gefährliche Lage zu meistern. Dabei ist es egal, ob die Notsituation in einer Stadt oder in der Wildnis entsteht.

Diese Basic-Medikamente musst du immer vorrätig haben

Bevor wir richtig einsteigen, möchte ich dir gleich die Medikamente ans Herz legen, die du immer zu Hause haben solltest.

Dabei ist es egal, ob eine Krise ausgebrochen ist oder nicht. Grunderkrankungen musst du immer sofort behandeln.

Ich habe immer folgende Medikamente in meinem Medizinschrank. Hier die Notfall-Liste:

Krankheit, Leiden Medikament (Wirkstoff)
Schmerzen und Fieber Paracetamol (Analgetika) oder Ibuprofen
Durchfall Imodium akut (Loperamid)
Erbrechen Vomex A (Dimenhydrinat)
Insektenstiche und Allergien Fenistil Gel und Fenistil Tabletten (Dimetindenmaleat)
Schürfwunden, Verbrennungen und Sonnenbrand Bepanthen Creme (Dexpanthenol)

Medikamente gegen Schmerzen für Prepper

Schmerzmittel und Mittel gegen Fieber: Diese Medikamente musst du immer vorrätig haben
Schmerzmittel und Mittel gegen Fieber: Diese Medikamente musst du immer vorrätig haben

Es ist ratsam, dass du immer genug Schmerzmittel bei dir hast.

Bist du ernsthaft verletzt oder benötigt eine Krankheit Zeit zum ausheilen, hältst du dich mit Schmerzmitteln über Wasser.

Auch wenn Schmerzmittel keine Krankheiten heilen, sie helfen dir zu funktionieren.

Und genau darauf kommt es in einer Notsituation an:
Du musst funktionieren.

Zudem wirken die meisten Schmerzmittel entzündungshemmend und fiebersenkend. Sie helfen nicht nur bei einem akuten Unfall, sondern auch bei Kopfschmerzen, Migräne, Regelschmerzen, Gelenkschmerzen, usw.

Entspannt sich die Lage wieder, kannst du dich erholen.

Hier meine Empfehlung von Schmerzmitteln:

  • Paracetamol
  • Ibuprofen
  • Aspirin, ASS (Acetylsalicylsäure)

Aber Achtung: Aspirin / ASS (Acetylsalicylsäure) wirkt bis zu 5 Tage blutverdünnend und hat diverse Nebenwirkungen. Auch Ibuprofen wirkt etwas blutverdünnend. Das bedeutet: Die Wundheilung ist behindert und bei einer blutenden Verletzung besteht durch die Acetylsalicylsäure die Gefahr, zu verbluten.

Greife daher am besten zu Paracetamol.

Bist du ernsthaft verletzt und blutest du, dann nimm auf keinen Fall Aspirin oder ASS.

Nun Details zu den verschiedenen Schmerzen und dem empfohlenen Wirkstoff:

Art der Schmerzen Wirkstoff und ggf. Medikament
fiebrige / grippale Infekte, Schmerzen allgemein Wirkstoff Paracetamol
Schmerzen durch Entzündungen, Fieber, Schmerzen allgemein Wirkstoff Ibuprofen
Muskel- oder Gelenkschmerzen Wirkstoff Diclofenac
Verspannungen, Ischias, Hexenschuss Wirkstoffe wie Ibuprofen, Acetylsalicylsäure oder Diclofenac, z. B. Finalgon Salbe, Voltaren, ABC Pflaster
Prellungen und Zerrungen Wirkstoffe wie Chondroitinpolysulfat und Salicylsäure, z. B. Mobilat (oder mehr natürlich: ThermaCare und Kompressen für Kälte und Wärme)

Erkältung oder Grippe

Medikamente gegen Grippe und Erkältung: Es gibt Kombi-Präparate, aber oft hilft nur Ruhe und Schlaf. Ansonsten nimm Schmerzmittel und Vitamine zu dir.
Medikamente gegen Grippe und Erkältung: Es gibt Kombi-Präparate, aber oft hilft nur Ruhe und Schlaf. Ansonsten nimm Schmerzmittel und Vitamine zu dir.

Achtung, eine Grippe ist nicht das gleiche wie eine Erkältung.

Bekommst du eine echte Grippe, dann geht es dir um ein vielfaches schlechter.

Und das Problem ist: Gegen beides hilft im Grunde nur viel trinken, regelmäßig lüften und sich ausruhen.

Fast alle bekannten Kombi-Präparate, die es in der Apotheke gibt, mindern nur das Unwohlsein und bekämpfen keine Grippe- oder Erkältungsviren. Und die meisten Medikamente bestehen oft zu einem Großteil nur aus Schmerzmitteln. Die kannst du auch so einnehmen.

Es gibt Medikamente, die sollen gegen eine Grippe helfen. Zum Beispiel Grippostad, Boxagrippal, Aspirin COMPLEX oder WICK Daymed.

Aber schau dir mal genau an, was die Inhaltsstoffe sind.

Zum Beispiel die Inhaltstoffe von Grippostad: Paracetamol, Ascorbinsäure (Vitamin C), Coffein und Chlorphenaminmaleat (Antiallergikum).

Merkst du was? Nimm doch einfach Paracetamol und trink einen Kaffee. Iss etwas Gemüse oder Obst und schon ist dein Vitamin C auch im Körper.

Ich rate dir: Lass die Finger von diesen Kombi-Präparaten gegen Erkältungen. So auch das Ergebnis einer NDR-Recherche zu Erkältungsmitteln: teuer, aber nutzlos.

Schone dich – und wenn es dir richtig schlecht geht, nimmst du ein Schmerzmittel gegen das Fieber und Unwohlsein.

Auch bei Halsschmerzen oder Husten kannst du wenig tun. Die meisten Präparate betäuben nur deinen Hals.

Gibt es ein Medikament gegen das Coronavirus / COVID-19?

Derzeit ist kein Medikament gegen das Coronavirus bekannt und erforscht. (Stand 1. März 2020)

Es gibt jedoch Hinweise, dass folgendes helfen kann (Quelle):

  • ein Anti-Virus-Medikament gegen Ebola-Infektionen
  • eine Kombination aus Grippe- und HIV-Mitteln
  • ein Malaria-Mittel mit dem Wirkstoff Chloroquin

Welche Medikamente helfen gegen Viren? Welche gegen Bakterien?

Bei einer bakteriellen Infektion verschreibt der Arzt Antibiotika. Ein bekanntes Antibiotikum ist zum Beispiel Penicillin.

Antibiotika helfen jedoch keinesfalls gegen Viren.

Es gibt zwar sogenannte antivirale Medikamente, allerdings helfen diese nur gegen einzelne Virusarten.

Oft ist es aber so, dass die körpereigene Abwehr gegen die Viren kämpfen muss. Hier hilft nur Ruhe, frische Luft und viel trinken.

Magen-Darm Medikamente für Prepper

Eine Magenverstimmung mit Durchfall und Erbrechen legt dich komplett lahm. Decke dich unbedingt mit den Medikamenten gegen Durchfall und Erbrechen ein.
Eine Magenverstimmung mit Durchfall und Erbrechen legt dich komplett lahm. Decke dich unbedingt mit den Medikamenten gegen Durchfall und Erbrechen ein.

Ein Magen-Darm-Infekt kann schlimm enden. Besonders wenn du Durchfall und Erbrechen bekommst.

Denn dann verlierst du massiv Wasser. Und dein Körper besteht nun mal zu einem Großteil aus Wasser.

Die Folgen: Dein Blut wird dicker, die Nährstoffe kommen nicht mehr in den Organen an. Am Ende versagen deine Organe.

Du brauchst also Medikamente gegen:

Magen-Darm-Beschwerden Medikament Beispiel
Durchfall Perenterol, Imodium akut, Loperamid
Erbrechen Vomex A, Iberogast
Verstopfung Dulcolax Dragees, Laxoberal Abführ-Tabletten
Blähungen Lefax, Simethicon-ratiopharm, Iberogast
Sodbrennen Simagel, Rennie, Talcid
Vergiftungen Kohletabletten

Medikamente für die Haut

Eine Haut-Allergie möchtest du nicht bekommen. Auch Brandwunden oder kleine Wunden können deinen Alltag massiv einschränken.

Hauptproblem, Leiden Medikament Beispiel
Allergie zur Außenanwendung Fenistil Gel
Allergien im Körper Fenistil Tabletten oder mit dem Wirkstoff Loratadin
Mückenstiche und Insektenstiche Fenistil Gel
Sonnenbrand und leichte Verbrennungen Bepanthen
Schürfwunden Bepanthen
Pilzinfektion Canesten (Vagisan bei Scheidenpilzinfektion)
Blasen und starke Verbrennungen Flammazine Creme

Auch die Mittel zur Desinfektion von Wunden solltest du im Haus haben. Also zum Beispiel Alkohol Pads, Octenisept Lösung oder Hansaplast Wundspray.

Medikamente bei Augen- und Ohrenbeschwerden

Deine Augen und Ohren sind deine Kameras und Mikrofone.

Halte sie also so gesund wie möglich. Eine eingeschränkte Sicht oder Ohrenschmerzen lassen dich nicht mehr klar denken.

Bei einer Bindehautentzündung greifst du am besten auf Augentropfen zurück.

Medikamente wie Berberil, Euphrasia, Vidisa oder Bepanthen Augentropfen und Salbe helfen.

Bei Ohrenschmerzen nimmst du am besten Schmerzittel wie Ibuprofen, Paracetamol oder ASS.

Medikamente für Kinder

Besonders Kinder können Krankheiten nicht so einfach wegstecken wie Erwachsene. Besorg dir daher die wichtigsten Medikamente.
Besonders Kinder können Krankheiten nicht so einfach wegstecken wie Erwachsene. Besorg dir daher die wichtigsten Medikamente.

Denke nicht nur an Medikamente für die Erwachsene, sondern auch für deine Kinder.

Folgende Grundausrüstung habe ich immer Haus:

Erkrankung, Leiden Medikament Beispiel
Schmerzen und Fieber Nurofen oder IBU ratiopharm Fiebersaft (Wirkstoff Ibuprofen)
Schnupfen Otriven
Durchfall Loperamid akut
Erbrechen Vomacur

Weitere Tipps

Vitamine und Elektrolyte

Schnapp dir zur Vorsorge auch Vitamine und Elektrolyte.

Gerade wenn frisches Obst und Gemüse knapp ist, brauchst du Vitamine um deinen Körper damit zu versorgen.

Vitaminmangel ist in unseren Breiten nicht mehr bekannt. Aber wenn du dich nur von Reis oder Nudeln ernährst, dann brauchst du nach einigen Wochen dringend Nahrungsergänzungsmittel, wie Vitamine, Spurenelemente und Mineralien.

Lies auch: “Die besten Nahrungsmittel zum Überleben (10+ Jahre haltbar)”.

Persönliche Medikamente

Nimmst du regelmäßig Medikamente, so sorge damit auch vor.

Du bist Diabetiker? Dann brauchst du eine Ration Insulin oder eben Medikamente wie Metformin.

Du leidest unter Asthma? Dann decke dich mit deinem Asthmaspray ein.

Instrumente, Geräte, Werkzeuge, Material

Um eigene Diagnosen zu stellen oder dich selbst zu behandeln, rate ich jedem Prepper folgende Dinge zu Hause zu lagern:

Zusammenfassung

Wie ich am Anfang des Ratgebers schon empfohlen habe:
Deck dich mit den Basic-Medikamente ein.

Und dann durchsuchst du meine Liste hier und wählst noch die Medikamente aus, die du für besonders wichtig hältst.

Jetzt noch zu einem wichtigen Punkt: Kontrolliere regelmäßig, welche Medikamente angebrochen sind und welche Medikamente nicht mehr haltbar sind.

Entsorge dann die Medikamente (Restmüll oder Apotheke) und ersetze sie gleich wieder durch neue.

Das Tolle ist: Meine Medikamenten Liste als PDF beinhaltet die Spalten für die Haltbarkeit und das Anbruchdatum.

Die Prepper Medikamenten-Liste als PDF-Download

Ich habe für dich eine Liste erstellt mit all meinen Empfehlungen.

Dazu habe ich noch mehrere freie Spalten integriert, bei denen du den Namen des Medikamentes einträgst.

Auch ist Platz für das Datum des Anbruchs sowie die Haltbarkeit.

Lade dir hier die Prepper Medikamenten-Liste (PDF Checkliste) herunter

Hier eine Vorschau:

Vorschau der Prepper Medikamenten Liste als PDF Checkliste
Vorschau der Prepper Medikamenten Liste als PDF Checkliste

Kurz und bündig: Fragen und Antworten

Was ist Prepping? Der Begriff "Prepping" stammt aus dem Englischen. Er leitet sich ab von der Einstellung, immer vorbereitet zu sein: Be prepared! Daraus hat sich eine Szene von Leuten entwickelt, die sich mithilfe von individuellen Maßnahmen auf verschiedene Katastrophensituationen einstellen.

Was braucht man als Prepper? Du brauchst einerseits eine gute Ausrüstung und die nötigen Vorräte um mehrere Wochen oder Monate unabhängig zu überleben. Andererseits brauchst du auch die richtigen Fähigkeiten in den Bereichen Survival, Bushcraft, Outdoor.

Welche Notsituationen können eintreten? Diese können sein: Stromausfall, Krankheiten wie Viren und Bakterien, Super-GAU, wirtschaftlicher Kollaps, Terroranschläge, Cyber Attacke, elektromagnetischer Impuls, Kriege, Naturkatastrophen wie Flut, Sturm, Dürre, Erdbeben.

Was ist SHTF? S.H.T.F. steht für "Shit hits the Fan". Das heißt übersetzt: "Scheiße trifft den Ventilator". Das bedeutet: Eine ultimative Katastrophe ist eingetreten. Diesen Begriff nutzen Prepper um die Apokalypse zu beschreiben.


Und nun möchte ich von dir wissen, ob ein wichtiges Medikament fehlt?

Hast du Ideen, was ich verbessern könnte?

Schreib mir deine Gedanken und Fragen in die Kommentare.



Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen


Am meisten gelesen in der Kategorie “Prepping”


7 Lektionen für mehr Survival-Power

Werde mutiger, selbstbewusster und freier in der Wildnis.
7 Tage lang eine E-Mail – jeden Tag neues Wissen.

Abonniere die Artikel von Survival Kompass

100 % kein Spam. Abmeldung jederzeit möglich. Datenschutzerklärung.

Weiterhin erhältst du regelmäßig meine Blogupdates und du wirst damit Teil meiner exklusiven E-Mail-Liste. Jede Woche verschicke ich Tipps, die es ausschließlich im E-Mail-Camp gibt.

Survival-Skills lernen

mit hochwertigen und leicht zu verstehenden E-Books


Die Feuer-Fibel

Eigne dir mit diesem E-Book umfassendes Wissen zu Feuer an. Du lernst Techniken und Methoden, selbst Feuer zu machen. Zunder sammeln, herstellen und entzünden. Wichtige Schritte um ein Feuer zu entzünden sowie Gesetze in Deutschland zu Feuer machen im Wald.

Amazon Kindle E-Book Taschenbuch 148 Seiten

Details erfahren

Feuer: 12 beliebte Aufbauformen

Beim Feuer gibt es verschiedene Aufbauformen je nach Zweck. In dem E-Book findest du 12 Aufbauformen mit detaillierten Abbildungen, die von Outdoor-Liebhabern geschätzt werden.

Amazon Kindle E-Book 18 Seiten

Details erfahren

Einen Speer zum Fischen bauen

Mit einem Speer fängst du Fische für lebenswichtige Energie, die dein Körper in Extremsituationen dringend benötigt. Hol dir jetzt die Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Bildern für die Herstellung.

Amazon Kindle E-Book 17 Seiten

Details erfahren

Power-Zünder herstellen

Mit den Power-Zündern entzündest du jedes Feuer in Windeseile. Sie brennen 5 Minuten und werden sehr heiß. Stelle sie jetzt selbst her mit diesem E-Book.

Amazon Kindle E-Book 17 Seiten

Details erfahren

Über den Autor

Martin Gebhardt

Martin Gebhardt

Howdy, ich bin Martin. Auf meinem Blog lernst du die Basics sowie zahlreiche Details zu Survival und Bushcraft. Damit bist für deinen nächsten Ausflug erstklassig vorbereitet. Mach meinen Survival-Basic-Kurs. Das sind 7 Lektionen, die dir Power für die Wildnis geben.


7 Lektionen, 7 Tage
für mehr Survival-Power

Werde mutiger, selbstbewusster und freier in der Wildnis. Hol dir meine 7 Basic-Lektionen ins Postfach.

Abonniere die Artikel von Survival Kompass

100 % kein Spam. Abmeldung jederzeit möglich. Datenschutzerklärung.

Du wirst Teil meiner exklusiven E-Mail-Liste. Danach erhältst du regelmäßig Blogupdates und jede Woche verschicke ich Tipps, die es ausschließlich im E-Mail-Camp gibt.