Der Birkenporling – Wunderpilz aus der Steinzeit

Kategorie: Bushcraft | 8 Kommentare


Martin Gebhardt

Von Martin Gebhardt. Schaue auf seine “Über mich”-Seite und abonniere seinen Newsletter.

Der Birkenporling – Wunderpilz aus der Steinzeit

Der Birkenporling – dieser häufig vorkommende weiße Baumpilz ist vielseitig einsetzbar und wird seit Tausenden von Jahren vom Menschen verwendet.

Heute zeige ich dir, wie du ihn findest und wofür du ihn im Outdoor-Bereich nutzt.

Lass uns starten.

Die Fakten zum Birkenporling

  • Essbarkeit: Der Birkenporling ist jung essbar, wenn auch bitter im Geschmack.
  • Geruch: Pilzartig und ein bisschen bitter.
  • Fruchtkörper: Weiß, wird mit zunehmendem Alter grau / braun.
  • Poren: Weiße, sehr feine Poren unter dem Pilz.
  • Fleisch: Weiß und fest.
  • Lebensraum: Wächst auf toten, beschädigten oder schwachen Birken.
  • Mögliche Verwechslung: Dieser charakteristische Pilz ist schwer mit anderen zu verwechseln, da er nur auf der Birke wächst.
  • Vorkommen: Sehr gewöhnlich.
Der Borkenporling ist leicht zu erkennen und wächst immer auf Birken
Der Borkenporling ist leicht zu erkennen und wächst immer auf Birken

Weitere Fakten zum Birkenporling

Der Birkenporling (Piptoporus betulinus) ist ein Parasit für lebende Bäume, da er sie langsam tötet und dann noch viele Jahre auf dem toten Baum lebt. Der Pilz wächst – wie der Name schon sagt – ausschließlich auf Birken, kann aber künstlich in andere Baumarten eingebracht werden.

Er veranlasst in der Birke eine Braunfäule, welche die Zellstruktur des Baumes zerstört. Lebende Bäume fallen irgendwann um, weil sie instabil aufgrund der Fäule werden. Am Boden zersetzt der Pilz dann den Baum mit weiteren Fruchtkörpern, bis nach vielen Jahren nur noch Humus übrig bleibt.

Der Birkenporling, mal alt, mal jung, mal schneeweiß und braun
Der Birkenporling, mal alt, mal jung, mal schneeweiß und braun

Es ist seit langem bekannt, dass der Birkenporling für medizinische Zwecke verwendet wird (alle aufgeführten Informationen in diesem Ratgeber sind nur zum geringen Teil durch entsprechende Studien wissenschaftlich bestätigt).

Er wirkt als Mittel für das Immunsystem, als Antiseptikum zur Wundreinigung und Heilungsförderung oder als entzündungshemmendes und blutstillendes Pflaster.

1991 entdeckten österreichische Wanderer im Tiroler Raum der italienischen Alpen eine gefrorene Leiche – den Ötzi, eine 5300 Jahre alte Mumie.

Ötzi hatte zwei Birkenporlinge dabei und er hatte auch einen parasitären Darmwurm namens Peitschenwurm. Dieser Darmwurm kann mit Polypolensäure geheilt werden, einer der im Birkenporling enthaltenen Stoffe.

Selbst Ötzi wusste schon von der Heilwirkung des Birkenporlings
Selbst Ötzi wusste schon von der Heilwirkung des Birkenporlings

Weiterhin unterstützte der Pilz die Menschen in der Bronzezeit beim Feuermachen und beim Feuertransport. Der Birkenporling ist ein guter Zunder im trockenen Zustand, bei dem oft ein Funken schon ausreicht.

Außerdem kannst du damit wunderbar eine Glut transportieren, denn der Pilz schwelt lange vor sich hin. Damit ersparten sich unsere Vorfahren, ein Feuer erneut mit dem Feuerstein und einem Eisen oder mit dem Feuerbohrer zu entzünden.

Einen Birkenporling erkennen

Du findest den Birkenporling an Birken und in ganz Deutschland. Hier die Checkliste zum sicheren Erkennen:

  • wächst ausschließlich an geschwächten, toten und umgefallenen Birken
  • Hutoberseite ist in jungen Jahren weiß, in alten Jahren bräunlich
  • absolut weiß unter der Hutunterseite, egal in welchem Alter
  • hat einen starken kräftigen Pilzgeruch
  • er ist nie schleimig, auch nach Regen nicht

Hinweis: Bitte sammle nur junge Fruchtkörper, da die alten schon schimmelig sein können. Hier noch mal ein Bild mit dem Birkeporling in verschiedenen Stadien.

Die Ober- und Unterseite vom Birkenporling
Die Ober- und Unterseite vom Birkenporling

Was der Birkenporling für deine Gesundheit tun kann

Ich bin ein Freund davon, so viele natürliche Mittel zu nutzen, wie nur möglich. Warum auf synthetische Mittel zurückgreifen, wenn die Natur uns mit so vielen fantastischen Lösungen unterstützt.

Der Birkenporling enthält chemische Zusammensetzungen, die dich gesundheitlich stark unterstützen können.

Mit der modernen Forschung wird deutlich, dass der Birkenporling ein wichtiger Pilz ist, der untersucht werden muss. Es wurden Tests durchgeführt und bisher wurden folgende Ergebnisse erzielt.

  • Virostatikum (antiviraler Wirkstoff). In Tests blockierten Extrakte aus der Birkenpolypore die Reproduktion bei HIV-Zellen, griffen Enzephalitis-Infektionen (Gehirnentzündungen) an und machten sie unfähig und erwiesen sich bei der Behandlung von Grippe, Gelbfieber und West-Nil-Grippe als positiv.
  • Antibiotikum. Der Birkenporling enthält das Antibiotikum Piptamin, das zur Behandlung von E-Coli verwendet wurde.
  • Antiphlogistikum. Es sind mehrere Triterpensäuren vorhanden und diese sind als entzündungshemmende Mittel bekannt.
  • Antitumor. Es wurde gezeigt, dass Betulinsäure und andere Chemikalien in den Pilzen Apoptose (Zelltode) verursachen. Das ist die Zerstörung von Krebszellen ohne gesunde Zellen zu beeinträchtigen.
  • Antiseptikum. Zum Reinigen von Wunden und als Heilmittel.
  • Antimykotikum (Antipilz-Wirkstoff). Dieser Pilz teilt seinen Lebensraum nicht gerne mit anderen Pilzen und enthält einige starke Antimykotika.
  • Blutstillend. Der Pilz hat blutstillende Eigenschaften und wirkt lindernd.

Wie du also siehst, ist dieser Pilz fast ein kleines Wunder an Wirkstoffen. Es war für mich mehr als überwältigend, als ich diese ganzen Informationen zusammengetragen habe.

Fakt ist: Der Pilz hat unheimlich positive Auswirkungen auf das Immunsystem und viele Menschen trinken einen Tee aus frischen oder getrockneten Pilzen und schwören auf seine positiven Wirkungen.

Anleitung: einen Tee kochen

Am meisten wird der Birkenporling als Tee zu sich genommen. Geschnitten, frisch oder getrocknet.

Wobei der Birkenporling konkret als Tee hilft:

  • verbessert den Haarwuchs
  • lindert Magen-Darm-Probleme
  • hilft gegen Sodbrennen
  • wirkt beruhigend und ausgleichend
  • beseitigt Müdigkeit
  • ist wurmtreibend
  • gegen Parasitenbefall
  • mildes Abführmittel
  • hilft bei Atemwegserkrankungen
  • wirkt schmerzlindernd
  • gegen Akne und unreine Haut
  • gegen Lebensmittelallergien
  • gegen Gastritis, Migräne und Depressionen

Besonders bei Magenschmerzen erzielten viele Anwender großartige Erfolge.

Ein Tee des Birkenporlings hilft auch vorbeugend gegen Erkältungen, wie Hals- und Nasennebenhöhlenentzündung, Asthma und Bronchitis.

Der Birkenporling wird hauptsächlich als Tee eingenommen
Der Birkenporling wird hauptsächlich als Tee eingenommen

Birkenporling trocknen

Schneide dazu einen Birkeporling in 3-5 mm dicke Scheiben. Trockne dann die Scheiben auf deiner Heizung oder in der Sonne.

Trocken bedeutet: Wenn man ein Stück zerbricht, knackt es.

Wenn das nicht der Fall ist und es nicht knackt, dann trocknest du die Scheiben noch im Backofen nach. Lass aber die Tür einen Spalt offen (Kochlöffel dazwischenklemmen).

Danach bist du fertig. Du kannst nun noch die Scheiben klein schneiden in Würfel und weiter verarbeiten in Pulver (mit einer Kaffeemühle z. B.).

Staubtrocken, lassen sich die Scheiben, Würfel und das Pulver jahrelang lagern.

Zum Trocknen des Birkenporlings schneidest du den Pilz in Streifen
Zum Trocknen des Birkenporlings schneidest du den Pilz in Streifen

Zubereitung & Anwendung: So stellst du einen Tee des Birkenporlings her:

  • Gib 1 bis 3 Gramm getrockneten Birkenporling in ca. 300 ml Wasser.
  • Lass das Wasser aufkochen und dann 20 bis 30 Minuten den Sud leicht köcheln.
  • Gieße den graugrünlichen Sud durch ein Sieb
  • Fertig.

Anleitung: ein Pflaster herstellen

Wie du nun weißt, lindern die Wirkstoffe aus dem Pilz Blutungen und sie sind entzündungshemmmend.

Deshalb kannst du dir ausgezeichnet aus dem Pilz deine eigenen Pflaster herstellen.

Ein Pflaster vom Birkenporling wirkt blutstillend, entkeimend und entzündungshemmend

Tipp: Sauge nicht an der Wunde. Dein Mund ist voller Bakterien und du tust dir damit keinen Gefallen.

Ein Pflaster wird am besten von der Unterseite des Pilzes hergestellt. Schneide dazu vorsichtig einen Streifen von den Poren herunter. Damit erhältst du ein blutstillendes Antimykotikum, ein Antiskeptikum und ein selbstklebendes Pflaster.

Beim Auftragen das Pflaster leicht ziehen und dann zusammendrücken, und das Birkenporling-Pflaster wird von selbst halten.

Es gibt auch andere Möglichkeiten, wie mit Harz, aber das Pflaster vom Birkenporling ist schön, ordentlich und weniger klebrig.

Ist das nicht genial? Viel besser als in der Apotheke erhältlich.

Anleitung: Ein Pflaster vom Birkenporling herstellen
Anleitung: Ein Pflaster vom Birkenporling herstellen

Oder du stellst aus dem Fruchtfleisch des Birkenporlings ein Pflaster gegen Hühneraugen und Blasen her. Nutze dazu das Fruchtfleisch und schneide eine Donutform heraus. Lege es dann auf die Stelle mit dem Hühnerauge oder der Blase.

Anleitung: Ein Abziehleder bauen

Im englischsprachigen Raum ist der Pilz auch unter dem Namen Razor Strop Fungus bekannt – also unter Abziehlederpilz.

Und genau dafür kannst du den Birkenporling auch nutzen – als Abziehleder. Eine wunderbare Funktion für uns Outdoor-Leidenschaftler.

Alte Friseurläden haben einen Streifen von der Unterseite des Pilzes geschnitten und getrocknet. Der Streifen wird dann ledrig und hart.

Diesen Streifen haben sie auf ein flaches Holzbrett geklebt. Und dann haben die Friseure ihre Rasiermesser daran abgezogen um ihnen das endgültige Finish zu verleihen.

Ich bin mir unsicher ob sie wussten, dass sie dabei ihren Klingen auch eine antiseptische, antimykotische und blutstillende Wirkung verpassten.

Der Birkenporling wurde früher auch als Abziehleder genutzt
Der Birkenporling wurde früher auch als Abziehleder genutzt

Und du kannst es unseren Vorfahren nachmachen.

  • Suche dir einen großen Birkenporling
  • Schneide ein großes Stück heraus und trockne das Stück
  • Spanne es dann auf ein flaches Holzbrett

Ist der Birkenporling psychoaktiv?

Der Birkenporling ist nicht psychoaktiv. Sollte es bei dir zu bewusstseinsveränderten Zuständen kommen, rufe einen Arzt. Psychoaktive Wirkungen sind Symptome einer Vergiftung. Dann war der Birkenporling kontaminiert mit anderen Wirkstoffen, von z. B. anderen Pilzen.

Alle polyporen Pilze sind für den Menschen gut verträglich.

Kann der Birkenporling giftig sein?

Der Birkenporling ist giftig, wenn er von Schimmel befallen ist. Das tritt bei alten Exemplaren auf, die sechs bis zehn Monate alt sind. Der Schimmel am Birkenporling ist von außen nicht so leicht erkennbar, da der Pilz grauweiß aussieht.

Ansonsten kann es nur noch sein, dass du den Birkenporling verwechselt hast mit einem anderen Pilz. Ernte daher keine Pilze, die am Fuß einer Birke stehen.

Wie sehen Vergiftungserscheinungen aus?

  • Erbrechen
  • Durchfall
  • Schweißausbruch
  • Herzrasen
  • Kreislaufbeschwerden bis zum Zusammenbruch, wie Ohnmacht

Tritt eines dieser Symptome auf, rufe bitte sofort den Notarzt.

Wichtiger Hinweis: Bitte sammle nur Pilze, die du kennst und bei denen du dir sicher bist! Iss den Birkenporling nicht roh, sondern koche ihn aus. Der Tee ist sicher. Außerdem kontrolliere den Pilz auf Schimmel. Der Birkenporling muss pilzig frisch riechen. Riecht er muffig, lass die Finger weg. Gehe niemals ein Risiko ein.

Hat der Birkenporling Nebenwirkungen bei der Einnahme?

Ich konnte weder bei mir und auch nicht nach ausührlicher Recherche Nebenwirkungen finden. Das Einzige, das unangenehm sein kann, ist vielleicht der etwas bittere Geschmack, wenn du zu viel Pilze in deinem Sud aufkochst.

Kann man Birkenporlinge kaufen?

Birkenporlinge bestellst du online, zum Beispiel auf Amazon oder in anderen Shops.

Oder hier als Tropfen:

Das Schweizer Taschenmesser der Pilze

Ich habe schon über den Zunderschwamm geschrieben und der Pilz ist schon vielseitig einsetzbar und genial – aber der Birkenporling toppt nochmal die Anwendungsmöglichkeiten für uns Naturliebhaber, Bushcrafter und Survivalisten.

Wie gefällt dir der Birkenporling? War dir klar, dass der Birkenporling so vielseitig einsetzbar ist?

Schreib mir deine Meinung in die Kommentare.

Viel Spaß im Wald und nicht vergessen:

  • nimm immer ein Erste-Hilfe-Set mit
  • pass auf dich auf
  • und vor allem: hinterlasse keine Spuren


Kommentare (8)

Kommentar hinzufügen


Am meisten gelesen in der Kategorie “Bushcraft”


7 Lektionen für mehr Survival-Power

Werde mutiger, selbstbewusster und freier in der Wildnis.
7 Tage lang eine E-Mail – jeden Tag neues Wissen.

Abonniere die Artikel von Survival Kompass

100 % kein Spam. Abmeldung jederzeit möglich. Datenschutzerklärung.

Weiterhin erhältst du regelmäßig meine Blogupdates und du wirst damit Teil meiner exklusiven E-Mail-Liste. Jede Woche verschicke ich Tipps, die es ausschließlich im E-Mail-Camp gibt.

Survival-Skills lernen

mit hochwertigen und leicht zu verstehenden E-Books


Die Feuer-Fibel

Eigne dir mit diesem E-Book umfassendes Wissen zu Feuer an. Du lernst Techniken und Methoden, selbst Feuer zu machen. Zunder sammeln, herstellen und entzünden. Wichtige Schritte um ein Feuer zu entzünden sowie Gesetze in Deutschland zu Feuer machen im Wald.

Amazon Kindle E-Book Taschenbuch 148 Seiten

Details erfahren

Feuer: 12 beliebte Aufbauformen

Beim Feuer gibt es verschiedene Aufbauformen je nach Zweck. In dem E-Book findest du 12 Aufbauformen mit detaillierten Abbildungen, die von Outdoor-Liebhabern geschätzt werden.

Amazon Kindle E-Book 18 Seiten

Details erfahren

Einen Speer zum Fischen bauen

Mit einem Speer fängst du Fische für lebenswichtige Energie, die dein Körper in Extremsituationen dringend benötigt. Hol dir jetzt die Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Bildern für die Herstellung.

Amazon Kindle E-Book 17 Seiten

Details erfahren

Power-Zünder herstellen

Mit den Power-Zündern entzündest du jedes Feuer in Windeseile. Sie brennen 5 Minuten und werden sehr heiß. Stelle sie jetzt selbst her mit diesem E-Book.

Amazon Kindle E-Book 17 Seiten

Details erfahren

Bushcraft Shop

Aus­rüstungs­gegen­stände für Outdoor-Liebhaber


Sammeltasche für Bushcrafter mit Gürtelbefestigung, hellbraun, echtes Leder, Tasche aus Oilskin, 100 % handgefertigt, für Zunder, Beeren, Reisig, Äste, Feuerholz, etc.

100 % handgefertigt Amazon Handmade Produkt

Details erfahren

Sammeltasche für Bushcrafter mit Gürtelbefestigung, schwarz, echtes Leder, Tasche aus Oilskin, 100 % handgefertigt, für Zunder, Beeren, Reisig, Äste, Feuerholz, etc.

100 % handgefertigt Amazon Handmade Produkt

Details erfahren

Zunderbeutel XL braun + 3x Zunder, aus Leder für Bushcraft, Survival und Outdoor - 100 % handgenäht & metallfrei

100 % handgefertigt Amazon Handmade Produkt

Details erfahren

Zunderbeutel XL braun + 3x Zunder, aus Leder für Bushcraft, Survival und Outdoor - 100 % handgenäht & metallfrei

100 % handgefertigt Amazon Handmade Produkt

Details erfahren

Zunderbeutel XL schwarz + 3x Zunder, aus Leder für Bushcraft, Survival und Outdoor - 100 % handgenäht & metallfrei

100 % handgefertigt Amazon Handmade Produkt

Details erfahren

Kienspan - Fatwood - Kienholz Anzünder, 2 Stück an Jute-Schnur, komplett 100 % natürlich, 18 - 20 cm lang für Bushcraft, Survival, Outdoor

100 % handgefertigt Amazon Handmade Produkt

Details erfahren

Kienspan - Fatwood - Kienholz Anzünder, 2 Stück an Jute-Schnur, komplett 100 % natürlich, 8 - 10 cm lang für Bushcraft, Survival, Outdoor

100 % handgefertigt Amazon Handmade Produkt

Details erfahren

Sammeltasche für Bushcrafter mit Gürtelbefestigung, echtes Leder, Tasche aus Oilskin, 100 % handgefertigt, für Zunder, Beeren, Reisig, Äste, Feuerholz, etc.

100 % handgefertigt Amazon Handmade Produkt

Details erfahren

Tasche aus Oilskin-Baumwolle, 100 % handgefertigt, für Outdoor-Leidenschaftler (Bushcraft | Survival | Trekking)

100 % handgefertigt Amazon Handmade Produkt

Details erfahren

Geldbörse, Münzbörse, Wikinger-Beutel nach Fund in Eide (Norwegen), Grau, handgenäht & metallfrei, Echtleder

100 % handgefertigt Amazon Handmade Produkt

Details erfahren

Geldbörse, Münzbörse, Wikinger-Beutel nach Fund in Eide (Norwegen), Anthrazit, handgenäht & metallfrei, Echtleder

100 % handgefertigt Amazon Handmade Produkt

Details erfahren

Über den Autor

Martin Gebhardt

Martin Gebhardt

Howdy, ich bin Martin. Auf meinem Blog lernst du die Basics sowie zahlreiche Details zu Survival und Bushcraft. Damit bist für deinen nächsten Ausflug erstklassig vorbereitet. Mach meinen Survival-Basic-Kurs. Das sind 7 Lektionen, die dir Power für die Wildnis geben.


7 Lektionen, 7 Tage
für mehr Survival-Power

Werde mutiger, selbstbewusster und freier in der Wildnis. Hol dir meine 7 Basic-Lektionen ins Postfach.

Abonniere die Artikel von Survival Kompass

100 % kein Spam. Abmeldung jederzeit möglich. Datenschutzerklärung.

Du wirst Teil meiner exklusiven E-Mail-Liste. Danach erhältst du regelmäßig Blogupdates und jede Woche verschicke ich Tipps, die es ausschließlich im E-Mail-Camp gibt.