Was ist ein Zunderschwamm?

Kategorie: Bushcraft | 2 Kommentare


Martin Gebhardt

Von Martin Gebhardt. Schaue auf seine “Über mich”-Seite und abonniere seinen Newsletter.

Was ist ein Zunderschwamm?

Gut funktionierender Zunder ist in der Wildnis Gold wert.

Heute lernst du, was ein Zunderschwamm ist und wie du ihn als Zunder nutzt.

Was ist ein Zunderschwamm?

Ein Zunderschwamm ist ein Baumpilz, der hauptsächlich an abgestorbenen Birken und Buchen wächst. Er wird auch Zunderpilz genannt. Der Zunderschwamm ist vielseitig einsetzbar, zum Beispiel mit seiner speziellen pilzartigen Schicht im Inneren, die als Zunder genutzt wird. Diese Schicht wird in der Fachsprache “Trama” genannt.

Im Bild siehst du an einer abgestorbenen Birke einen Zunderschwamm.

Zunderpilz an einer abgestorbenen Birke
Zunderpilz an einer abgestorbenen Birke

Benennung

Oft wird der Zunderschwamm auch Zunderpilz genannt. Es kann also vorkommen, dass das Wort mehrdeutig genutzt wird. Ich meine bei Zunderschwamm und Zunderpilz das gleiche.

Die Bezeichnung hat der Zunderschwamm, weil er früher oft als Zunder genutzt wurde. Und das Wort Schwamm kommt daher, dass Pilze viel Wasser speichern können.

Fakten zum Zunderschwamm

Der Zunderpilz kann viele Jahre alt werden. 10 Jahre sind keine Seltenheit. Der Durchmesser kann bis zu 30 cm betragen.

Je nach Alter bringt der Zunderschwamm bis zu 15 kg auf die Waage.

In Asien, Nordamerika und Europa ist der Pilz weit verbreitet.

Weiterhin ist der Zunderschwamm nicht giftig, aber ungenießbar. Er hat eine harte und holzige Konsistenz und schmeckt etwas bitter.

Zunderschwamm an einer Birke
Zunderschwamm an einer Birke

Geschichte

Seit mehr als 10.000 Jahren wird der Zunderschwamm verwendet und verarbeitet. Selbst “Ötzi” hat einen Zunderschwamm bei sich.

Der Zunderschwamm ist früher sehr oft als Feuerstarthilfe genutzt wurden. Das ging soweit, dass der Pilz in Deutschland extrem zurückgedrängt wurde. Er musste sogar aus dem osteuropäischen Ausland importiert werden.

Forstwirtschaftliche Bedeutung

Der Zunderschwamm ist ein wichtiger Pilz im Wald.

Durch seinen Holzzersetzungsprozess gelangen die Nährstoffe des Baums wieder in den natürlichen Kreislauf. So entsteht neuer Mutterboden.

Aufbau des Zunderschwamms

Entfernst du nun den Zunderschwamm vom Baum und öffnest ihn, so kommen drei verschiedene Schichten ans Tageslicht.

  • der Myzelialkern
  • die Porenschicht
  • das Trama

Im Bild hier siehst du den Aufbau noch im Detail.

Aufbau des Zunderpilzes
Aufbau des Zunderpilzes

Der Zunderschwamm - vielseitig einsetzbar

Der Zunderschwamm war früher ein vielseitiger Pilz. Ich liste die wichtigsten Anwendungen auf:

  • bis ins 19. Jahrhundert wurden aus Zunderschwamm blutstillende sowie desinfizierende Wundauflagen gefertigt
    • fördert die Wundheilung
    • bekämpft Entzündungen 
  • es wurden alkoholische Flüssigextrakte hergestellt u. a. bei Blasenleiden, Magenverstimmungen
  • aus dem Zunderschwamm wird “veganes Leder” hergestellt (mehr hier)
  • heutzutage wird der Zunderschwamm als Heilpilz, Medizinalpilz oder Vitalpilz vertrieben
    • in Kosmetik
    • in Nahrungsergänzungsmitteln
    • als Futtermittel für Tiere

Zunderschwamm für Bushcraft und Survival

Du kannst den Zunderschwamm heutzutage auf zwei Weisen nutzen.

Teeaufguss

Dafür wird der Pilz gemahlen und getrocknet. Danach ist das Pulver für Tee verwendbar.

Aus Zunderschwamm kann Tee gemacht werden
Aus Zunderschwamm kann Tee gemacht werden

Zunder

Für Bushcraft-Freunde und Survivalisten ist der Zunderschwamm ein hervorragender Lieferant für Zunder.

Die locker-filzige Mittelschicht des Pilzes, also die Trama, ist es, aus der letztlich der Zunder entsteht.

Du kannst ihn gleich nutzen und brauchst nichts zu verarbeiten, außer vielleicht noch zu trocknen.

Das “Trama” im Zunderpilz ist toller Zunder
Das “Trama” im Zunderpilz ist toller Zunder

Das Trama kannst du auch weiterverarbeiten, um noch besseren Zunder daraus herzustellen. Der Zunder ist dann zündfreudiger.

Früher wurde es eingeweicht, gekocht, geklopft und in Salpeterlösung oder Urin eingelegt und getrocknet.

Urin solltest du heutzutage dafür nicht mehr nutzen. Hol dir dafür Salpeterlösung (Kaliumnitrat, KEINE Salpetersäure) aus der Apotheke.

50 g Salpeterlösung kommen auf 200 g Wasser. In diese Lösung legst du die Trama-Schnipsel einen Tag lang ein.

Danach klopfst du die Schnipsel weich mit einem Hammer. Die Fasern müssen gut erkennbar sein.

Dann nur noch trocknen und du bist fertig.

Zusammenfassung

Der Zunderschwamm ist für mich ein toller Pilz.

Doch leider ist er in Vergessenheit geraten, dabei ist er so vielseitig nutzbar.

Für Bushcraft und Survival gibt er grandiosen Zunder ab.

Halte bei deinem nächsten Waldrundgang doch gleich Ausschau nach dem Zunderschwamm.


Mich interessiert brennend, ob du den Zunderschwamm schon mal als Zunder genutzt hast.

Erzähl es mir gleich in den Kommentaren!

Lies auch: Survival Basiswissen: Zunder sammeln und selbst herstellen [18 Beispiele]


Quellenangaben

https://de.wikipedia.org/wiki/Zunderschwamm


Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen


Am meisten gelesen in der Kategorie “Bushcraft”


7 Lektionen für mehr Survival-Power

Werde mutiger, selbstbewusster und freier in der Wildnis.
7 Tage lang eine E-Mail – jeden Tag neues Wissen.

Abonniere die Artikel von Survival Kompass

100 % kein Spam. Abmeldung jederzeit möglich. Datenschutzerklärung.

Weiterhin erhältst du regelmäßig meine Blogupdates und du wirst damit Teil meiner exklusiven E-Mail-Liste. Jede Woche verschicke ich Tipps, die es ausschließlich im E-Mail-Camp gibt.

Über den Autor

Martin Gebhardt

Martin Gebhardt

Howdy, ich bin Martin. Auf meinem Blog lernst du die Basics sowie zahlreiche Details zu Survival und Bushcraft. Damit bist für deinen nächsten Ausflug erstklassig vorbereitet. Mach meinen Survival-Basic-Kurs. Das sind 7 Lektionen, die dir Power für die Wildnis geben.


7 Lektionen, 7 Tage
für mehr Survival-Power

Werde mutiger, selbstbewusster und freier in der Wildnis. Hol dir meine 7 Basic-Lektionen ins Postfach. Danach erhältst du regelmäßig Blogupdates.

Abonniere die Artikel von Survival Kompass

100 % kein Spam. Abmeldung jederzeit möglich. Datenschutzerklärung.

Du wirst Teil meiner exklusiven E-Mail-Liste. Jede Woche verschicke ich Tipps, die es ausschließlich im E-Mail-Camp gibt.