Gratis 35 Survival-Hacks, die du lieben wirst!

Auf 39 Seiten bekommst du 35 einfach umsetzbare Survival-Hacks, um ab morgen nicht mehr planlos im Wald zu stehen, wenn es doch mal brenzlig wird. Bringe deine Skills aufs nächste Level!

HIER GRATIS HERUNTERLADEN

Schlafen im Auto oder Zelt? – die Vor- und Nachteile

Sicher und bequem in der Wildnis übernachten: Entdecke die Vor- und Nachteile von Auto- und Zeltübernachtungen. Dieser Ratgeber hilft dir bei der Auswahl.

von Martin Gebhardt | Camping | noch kein Kommentar | Lesezeit 15 Min

Aktualisiert am 17.02.2024 4.202 mal angesehen 100% fanden diesen Ratgeber hilfreich
Schlafen im Auto oder Zelt? – die Vor- und Nachteile

Martin Gebhardt

Von Martin Gebhardt. Schaue auf meine “Über mich”-Seite und abonniere meinen Newsletter.


👉 Das Wichtigste in Kürze

  • Es gibt keine eindeutig beste Lösung: Ob Auto oder Zelt besser ist, hängt von individuellen Bedürfnissen und Umständen ab.
  • Wetterbedingungen: Autos bieten bei Kälte mehr Wärme, Zelte sind bei Wärme besser belüftet.
  • Outdoor-Erlebnis: Für ein authentisches Naturerlebnis ist das Zelt die bessere Wahl.
  • Reiseart: Bei vielen Stopps bietet das Auto mehr Komfort, da kein Zeltaufbau erforderlich ist.
  • Insektenschutz: In insektenreichen Gebieten bietet das Auto mehr Schutz.
  • Campingplatz: In abgelegenen Gebieten oder dort, wo Autos nicht erlaubt sind, ist das Zelt die einzige Option.
  • Kosten: Das Schlafen im Auto kann teurer sein, insbesondere wenn man ein Auto mieten muss. Zelten ist in der Regel günstiger, aber es können Kosten für Campingplätze anfallen.
  • Sicherheit: Beide Optionen erfordern Sicherheitsvorkehrungen, wie das sichere Verstauen von Wertsachen und das Wählen eines sicheren Standortes.

Stehst du auch vor der kniffligen Frage, ob du bei deinem nächsten Outdoor-Abenteuer im Auto schlafen oder doch lieber das Zelt aufschlagen solltest?

Ich weiß, das kann einen echt um den Schlaf bringen.

Du drehst dich hin und her, das Auto bietet Komfort und Sicherheit – aber das Zelt, das ist doch das echte Naturerlebnis, oder?

Ich kann dir sagen, ich habe da auch schon so manche Nacht wach gelegen und die Vor- und Nachteile hin und her gewälzt.

Aber weißt du was?

Ich habe die Lösung für dich!

Ich habe meine Erfahrungen und das Wissen aus unzähligen Nächten unter freiem Himmel zusammengetragen und einen Guide erstellt.

Er hilft dir, die perfekte Entscheidung für dein nächstes Abenteuer zu treffen.

Also, lass uns das gemeinsam angehen und herausfinden, ob du eher der Auto-Schläfer oder der Zelt-Fanatiker bist!

Im Zelt oder Auto schlafen? Was ist besser?

Ob das Schlafen im Auto oder im Zelt besser ist, hängt von den individuellen Bedürfnissen und Umständen ab.

Hier findest du die fünf wichtigsten Faktoren, die du bei deiner Entscheidung bedenken solltest:

  • Wetterbedingungen: Bei kaltem Wetter bietet das Auto durch seine Isolation mehr Wärme, während das Zelt bei warmem Wetter für eine angenehmere Belüftung sorgt.
  • Outdoor-Erlebnis: Für ein authentisches Outdoor-Erlebnis ist das Zelt die bessere Wahl.
  • Reiseart: Bei einer Reise mit vielen Stopps bietet das Auto mehr Komfort, da kein Zeltaufbau erforderlich ist.
  • Insektenschutz: In insektenreichen Gebieten bietet das Auto mehr Schutz.
  • Campingplatz: Wenn das Campen in abgelegenen Gebieten oder dort, wo Autos nicht erlaubt sind, geplant ist, ist das Zelt die einzige Option.

Es gibt jedoch noch so viel mehr zu entdecken und zu lernen, wenn es um das Übernachten in der freien Natur geht.

Ob du nun ein erfahrener Outdoor-Enthusiast oder ein Anfänger bist, der gerade erst seine Liebe zur Wildnis entdeckt hat – ich verspreche dir, dass du in den folgenden Abschnitten viele wertvolle Tipps und Ratschläge finden wirst.

Also, schnall dich an und mach dich bereit für eine tiefere Erkundung der Vor- und Nachteile des Schlafens im Auto und im Zelt.

Kosten für Auto und Zelt

Kommen wir gleich zu einem entscheidenden Faktor: Welche Kosten können entstehen?

Welche Kosten entstehen beim Schlafen im Auto?

Beim Schlafen im Auto entstehen in der Regel keine hohen zusätzlichen Kosten, wenn du bereits ein Fahrzeug besitzt und keine spezielle Ausrüstung benötigst.

Allerdings können Kosten für Parkgebühren anfallen, wenn du auf kostenpflichtigen Parkplätzen übernachten möchtest. Außerdem solltest du bedenken, dass der Kraftstoffverbrauch bei längeren Fahrten ins Gewicht fällt.

Andererseits: Manche Menschen mieten sich auch ein Auto für eine Woche und nutzen dieses für ihren Ausflug.

Als Beispiel: Ein Ford S Max oder ein Opel Zafira Tourer kostet 300 bis 400 € pro Woche. Das sind pro Tag 40 bis 50 €.

Dadurch kann Autocamping teurer sein, denn Fahrzeuge kosten deutlich mehr als Zelte. Ein zuverlässiges Auto kann mehrere Tausend Euro kosten. Du musst auch für Versicherung, Benzin und Wartung aufkommen.

Zum Zeltcampen brauchst du nur ein Zelt, einen Schlafsack und eine Isomatte. All das kannst du für nur ein paar Hundert Euro kaufen.

Beim Autocamping kommen einige Kosten mehr hinzu – dafür bist du flexibler
Beim Autocamping kommen einige Kosten mehr hinzu – dafür bist du flexibler

Welche Kosten entstehen beim Schlafen im Zelt?

Für das Schlafen im Zelt fallen zunächst Anschaffungskosten für das Zelt selbst und eventuell für eine passende Isomatte und einen Schlafsack an.

Abhängig von der Qualität und dem Komfort der Ausrüstung können diese Kosten variieren.

Ferner können Kosten für das Übernachten auf Campingplätzen oder in ausgewiesenen Zeltgebieten anfallen. Achte darauf, ein Zelt zu wählen, das leicht, kompakt und einfach aufzubauen ist, um Zeit und Mühe zu sparen.

Fährst du mit dem Zug oder dem Bus zu einem besonderen Ort, dann kommen hier noch Reisekosten hinzu.

Platz- und Parkprobleme

Wie viel Platz bietet das Auto zum Schlafen?

Der Platz zum Schlafen im Auto hängt von der Größe und dem Modell deines Fahrzeugs ab. In den meisten Fällen ist der Platz begrenzt, besonders wenn du dein Auto nicht speziell für Übernachtungen ausgerüstet hast.

Um den Raum optimal zu nutzen, kannst du die Rücksitze umklappen und eine Matratze oder Isomatte darauf ausbreiten.

Bedenke aber, dass es im Auto möglicherweise weniger Platz für Gepäck gibt, wenn du die Rückbank zum Schlafen nutzt.

In meinem Ford ist es bequem und der Platz ist ausreichend
In meinem Ford ist es bequem und der Platz ist ausreichend

Wie viel Platz bietet das Zelt zum Schlafen?

Die Größe des Zeltes hängt von der Anzahl der Personen ab, für das es ausgelegt ist.

Einzelne Personenzelte bieten in der Regel ausreichend Platz zum Schlafen und für etwas Gepäck. Größere Zelte bieten mehr Platz, können aber auch schwerer und sperriger sein.

Achte darauf, ein Zelt zu wählen, das ausreichend Platz für dich und dein Gepäck bietet und gleichzeitig leicht und einfach zu transportieren ist.

Bist du länger und allein unterwegs, empfiehlt sich ein leichtes Ein-Personen-Zelt. Hier habe ich einen großen Ratgeber über Zelte, sodass du danach weißt, was das richtige Zelt für dich ist.

Ein kleines Ein-Personen-Zelt ist meistens völlig ausreichend
Ein kleines Ein-Personen-Zelt ist meistens völlig ausreichend

Wo kann man das Auto parken und übernachten? Ist das Schlafen im Auto in Deutschland erlaubt?

In Deutschland darfst du grundsätzlich nicht überall im Auto übernachten. Idealerweise suchst du dir einen Stellplatz oder Parkplatz, auf dem das Übernachten erlaubt oder zumindest geduldet ist.

Autobahnraststätten und Parkplätze von Supermärkten können ebenfalls Optionen sein, solange du dich an die jeweiligen Regeln hältst.

Achte darauf, dass du nicht in Wohngebieten oder Naturschutzgebieten parkst, da dies Ärger mit Anwohnern oder dem Ordnungsamt verursachen kann.

camping schlafen im auto

Wo kann man das Zelt aufstellen und übernachten? Ist das "wilde" Campen und Zelten in Deutschland erlaubt?

In Deutschland ist das "wilde" Campen in der Regel nicht erlaubt (Lies hier warum und wieso). Du solltest daher auf offiziellen Campingplätzen oder ausgewiesenen Zeltgebieten übernachten.

In einigen Bundesländern gibt es auch sogenannte Trekkingplätze, auf denen das Zelten für eine Nacht erlaubt ist. Hier habe ich eine großem Liste erstellt, mit den Plätzen fürs legale Wildcampen.

Manchmal kann das Zelten auf Privatgrundstücken mit Erlaubnis des Eigentümers möglich sein. Achte darauf, keine Spuren zu hinterlassen und die Natur zu respektieren, egal wo du zeltest.

legal wildcampen in deutschland

Zeitaufwand

Wie lange dauert es, das Auto für die Übernachtung vorzubereiten?

Die Vorbereitungszeit für das Schlafen im Auto ist in der Regel recht kurz.

Du musst lediglich sicherstellen, dass der Innenraum aufgeräumt und sauber ist und genügend Platz für dich und deine Schlafsachen bietet.

Das Umklappen der Rücksitze und das Ausbreiten einer Matratze oder Isomatte dauert normalerweise nur wenige Minuten.

Mein Schlafplatz in meinem Auto
Mein Schlafplatz in meinem Auto

Wie lange dauert es, das Zelt für die Übernachtung aufzubauen?

Die Zeit, die du für das Aufstellen eines Zeltes benötigst, hängt vom Zelttyp und deiner Erfahrung ab.

Einige moderne Zelte lassen sich in wenigen Minuten aufstellen, während andere Zelte mehr Zeit und Übung erfordern.

Um Zeit zu sparen und den Aufbau zu erleichtern, übe das Aufstellen deines Zeltes vor deinem Ausflug, damit du mit dem Prozess vertraut bist.

camping zelt aufbauen

Persönliche Sicherheit

Welche Sicherheitsvorkehrungen sollte man beim Schlafen im Auto treffen?

Achte darauf, dein Auto abzuschließen und Wertsachen aus dem Sichtfeld zu entfernen. Parken an beleuchteten, gut einsehbaren Orten oder in der Nähe anderer Fahrzeuge kann ebenfalls dazu beitragen, die Sicherheit zu erhöhen (dann ist es jedoch hell im Auto).

Lasse ausreichend Luftzirkulation im Auto, indem du die Fenster leicht geöffnet hältst, aber achte darauf, dass keine Mücken ins Auto gelangen.

Welche Sicherheitsvorkehrungen sollte man beim Schlafen im Zelt treffen?

Wähle einen sicheren Platz für dein Zelt, idealerweise auf einem Campingplatz. Lass keine Wertsachen offen liegen und nutze Schließfächer. Befestige dein Zelt gut und halte Abstand zu Gewässern und Gefahrenzonen.

Es kann auch hilfreich sein, eine Pfefferspraydose oder eine Trillerpfeife griffbereit zu haben, um im Notfall auf sich aufmerksam machen zu können.

zelt abschliessen und sichern

Temperatur und Wärme: Ist das Schlafen im Auto oder im Zelt wärmer?

Das Schlafen im Auto kann initial wärmer sein aufgrund besserer Isolation, aber es kühlt mit der Zeit ab. Die Wärme im Auto und im Zelt hängt also stark von der Qualität der Ausrüstung und der Außentemperatur ab.

Im Detail bedeutet dies, dass ein Auto, obwohl es weniger direkten Kontakt zum Boden hat und besser isoliert ist, Schwierigkeiten haben kann, die Temperatur über längere Zeiträume konstant zu halten, insbesondere in sehr kalten Nächten.

Ohne den Motor laufen zu lassen, was nicht empfehlenswert ist, wird das Auto schließlich auskühlen. Daher ist es auch im Auto notwendig, einen Schlafsack oder mindestens eine dicke Decke zu haben.

Andererseits hängt die Wärme in einem Zelt von der Qualität des Schlafsacks, der Isomatte und der Außentemperatur ab. Mit der richtigen Ausrüstung kann das Schlafen im Zelt auch bei niedrigen Temperaturen komfortabel sein, obwohl es anfälliger für Wärmeverlust durch den Boden und die dünneren Wände ist.

Heimliches Campen: Kann man im Auto oder im Zelt besser heimlich campen?

Beim heimlichen Campen kann das Schlafen im Auto unauffälliger sein, primär an Orten, an denen parkende Autos üblich sind, während das Campen im Zelt aufgrund seiner Sichtbarkeit und der Notwendigkeit des Aufbaus schwieriger sein kann.

Im Detail bedeutet dies, dass das Schlafen im Auto, besonders an Orten wie Raststätten oder Wohngebieten, wo parkende Autos üblich sind, weniger auffällig sein kann. Es ist jedoch wichtig, die lokalen Gesetze und Vorschriften zu beachten, um Probleme zu vermeiden.

Auf der anderen Seite kann das heimliche Campen im Zelt schwieriger sein, da das Zelt sichtbarer ist und aufgebaut werden muss. Dennoch kann das Zelten in abgelegenen oder dicht bewaldeten Gebieten unauffälliger sein.

Insekten: Hat man im Auto oder im Zelt weniger mit Insekten zu tun?

Im Allgemeinen hat man im Auto weniger Kontakt mit Insekten. Dies gilt insbesondere, wenn Fenster und Türen geschlossen sind. Im Zelt hingegen können Insekten ein Problem darstellen. Dies ist besonders der Fall, wenn kein Insektenschutznetz vorhanden ist.

Im Detail bedeutet dies, dass man im Auto in der Regel weniger mit Insekten zu tun hat, solange Fenster und Türen geschlossen sind. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass Insekten ins Auto gelangen, wenn Türen und Fenster geöffnet werden.

Im Gegensatz dazu können Insekten im Zelt ein Problem sein, speziell, wenn das Zelt nicht über ein Insektenschutznetz verfügt. Dennoch können Insektenschutzmittel und -netze dazu beitragen, Insekten abzuhalten und den Schlafkomfort zu erhöhen.

Geräuschpegel: Ist es im Auto oder im Zelt leiser?

Im Auto kann es aufgrund der dickeren Wände und der geschlossenen Struktur leiser sein, während man im Zelt anfälliger für Umgebungsgeräusche ist.

Im Detail bedeutet dies, dass das Auto aufgrund seiner dickeren Wände und geschlossenen Struktur Geräusche von außen besser dämpfen kann. Allerdings können Geräusche von vorbeifahrenden Fahrzeugen oder anderen Menschen in der Nähe störend sein.

Im Gegensatz dazu ist man im Zelt anfälliger für Geräusche aus der Umgebung, wie Tiergeräusche, Wind oder Regen. Ohrstöpsel können jedoch helfen, störende Geräusche zu reduzieren und den Schlaf zu verbessern.

Regenfestigkeit: Ist es im Auto oder im Zelt regenfester?

Im Allgemeinen bietet das Auto besseren Schutz vor Regen aufgrund seiner festen Struktur und seines geschlossenen Dachs, während die Regenfestigkeit eines Zeltes stark von dessen Qualität, Material und Konstruktion abhängt.

Fakt ist: Ein Auto bietet in der Regel einen besseren Schutz vor Regen, da es eine feste Struktur und ein geschlossenes Dach besitzt. Allerdings kann Kondensation ein Problem sein, wenn das Auto über längere Zeit geschlossen bleibt.

Allerdings hängt die Regenfestigkeit eines Zeltes von der Qualität des Zeltes, des Materials und der Konstruktion ab. Ein hochwertiges, wasserdichtes Zelt kann einen guten Schutz vor Regen bieten, aber es ist wichtig, das Zelt richtig aufzubauen und sicherzustellen, dass keine Wasseransammlungen auf dem Dach entstehen.

Stromversorgung: Hat man im Auto oder im Zelt Strom?

Im Auto hat man in der Regel Zugang zur Stromversorgung über den Zigarettenanzünder oder USB-Anschlüsse, solange die Fahrzeugbatterie funktioniert, während die Stromversorgung im Zelt eingeschränkter ist und oft auf Powerbanks, Solarpanels oder tragbare Generatoren / Powerstations angewiesen ist.

Im Detail bedeutet dies, dass man im Auto in der Regel Zugang zur Stromversorgung hat, solange die Fahrzeugbatterie funktioniert. Dies ermöglicht das Aufladen von Geräten und die Nutzung elektrischer Ausrüstung, wie einer Kühlbox.

Im Gegensatz dazu ist die Stromversorgung im Zelt eingeschränkter. Hier können jedoch Powerbanks oder Solarpanels verwendet werden, um Geräte aufzuladen und Strom für die eigenen Bedürfnisse bereitzustellen.

Privatsphäre: Hat man im Auto oder im Zelt mehr Privatsphäre?

Im Auto hat man tendenziell mehr Privatsphäre aufgrund der festen Wände und getönten Scheiben, während die Privatsphäre im Zelt geringer sein kann, da die Wände dünn und möglicherweise durchscheinend sind.

Das bedeutet, dass man im Auto in der Regel mehr Privatsphäre hat, da die festen Wände und getönten Scheiben (falls vorhanden) die Einsicht von außen erschweren.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass parkende Autos möglicherweise mehr Aufmerksamkeit erregen, insbesondere in Wohngebieten oder auf Parkplätzen.

Im Gegensatz dazu kann man im Zelt weniger Privatsphäre haben, da die Wände dünn und möglicherweise durchscheinend sind. Das Aufstellen des Zeltes in abgelegenen Gebieten oder das Verwenden einer Zeltplane kann jedoch dazu beitragen, die Privatsphäre zu erhöhen.

Reinigung: Ist ein Auto oder ein Zelt leichter zu reinigen?

Ein Auto kann schwieriger zu reinigen sein, da Schmutz und andere Ablagerungen in den Polstern und Ritzen hängen bleiben können, während ein Zelt in der Regel leichter zu reinigen ist, da es einfach abgebaut und abgewischt werden kann.

In einer detaillierteren Betrachtung kann die Reinigung eines Autos durchaus eine Herausforderung darstellen. Der Grund dafür sind Schmutz, Sand und andere Ablagerungen. Sie können auf den Polstern, dem Boden und in den Ritzen des Autos hängen bleiben.

Es ist jedoch möglich, das Auto mit einem Staubsauger und Reinigungsmitteln zu säubern.

Im Gegensatz dazu ist ein Zelt in der Regel leichter zu reinigen, da es einfach abgebaut, abgeschüttelt und bei Bedarf mit Wasser und milder Seife abgewischt werden kann. Es ist jedoch wichtig, das Zelt vor der Lagerung zu trocknen, um Schimmelbildung zu vermeiden.

Welche zusätzliche Ausrüstung kann beim Schlafen im Auto oder Zelt hilfreich sein?

Zu den nützlichen Zusatzartikeln für das Schlafen im Auto oder Zelt gehören:

Element Beschreibung
Isomatte oder Matratze Eine bequeme Unterlage zum Schlafen erhöht den Schlafkomfort und isoliert gegen Kälte.
Schlafsack oder Decke Abhängig von der Jahreszeit und den Temperaturen ist ein passender Schlafsack oder eine Decke wichtig, um warm zu bleiben.
Kissen Ein bequemes Kissen trägt zu einer erholsamen Nacht bei.
Taschenlampe oder Stirnlampe Eine Lichtquelle ist nützlich, um sich im Auto zurechtzufinden und sich nachts zu orientieren.
Tarp Ein Tarp kann als zusätzlicher Schutz vor Wind und Regen dienen oder als Sonnenschutz dienen.
Verdunkelungsvorhänge oder Sonnenschutz Diese können helfen, die Privatsphäre zu erhöhen und das Auto oder Zelt abzudunkeln, damit du erholsamer schlafen kannst.

Gibt es spezielle Ausrüstung oder Zubehör, das die Sicherheit beim Schlafen im Auto oder im Zelt erhöht?

Einige nützliche Sicherheitsartikel für das Schlafen im Auto oder im Zelt sind:

  • Pfefferspray: Ein Pfefferspray kann helfen, dich in Notfällen vor potenziellen Gefahren zu schützen.
  • Trillerpfeife: Eine laute Trillerpfeife kann Aufmerksamkeit erregen, wenn du in einer Notsituation Hilfe benötigst.
  • Erste-Hilfe-Set: Ein gut ausgestattetes Erste-Hilfe-Set ist unerlässlich, um kleine Verletzungen oder gesundheitliche Probleme während deines Aufenthalts in der Natur zu behandeln.
  • Powerbank: Eine Powerbank sorgt dafür, dass dein Mobiltelefon auch in abgelegenen Gebieten immer aufgeladen ist, sodass du im Notfall Hilfe rufen kannst.
  • GPS-Gerät oder Navigationssystem: Ein GPS-Gerät oder eine Navigations-App auf deinem Smartphone kann dir helfen, dich in unbekannten Gebieten zurechtzufinden und im Notfall schnell den Weg zurückzufinden.
  • Multitool: Ein Multitool ist ein vielseitiges und nützliches Instrument, das in verschiedenen Situationen verwendet werden kann, wie z. B. beim Reparieren von Ausrüstung oder beim Zeltabbau.
  • Notfalldecke: Eine Notfalldecke aus Mylar reflektiert die Körperwärme und kann helfen, die Körpertemperatur aufrechtzuerhalten, wenn du in einer kalten Umgebung gestrandet bist.
  • Feuerstarter: Ein Feuerstarter wie ein Feuerstahl oder ein wasserdichtes Streichholz ermöglicht es dir, in Notsituationen ein Feuer zu entfachen, um warm zu bleiben oder Nahrung zuzubereiten.

Die Auswahl der richtigen Ausrüstung und Zubehör kann dazu beitragen, deine Sicherheit und dein Wohlbefinden während deiner Abenteuer in der Wildnis zu erhöhen.

Bereite dich auf alle möglichen Situationen vor, indem du die notwendige Ausrüstung bei dir hast, um auf unerwartete Herausforderungen und Notfälle reagieren zu können.

Falls du wissen möchtest, welche Ausrüstung ich besitzt und regelmäßig nutze, dann schaue dir hier meine Ausrüstungsliste an.

Wie kann man das Auto für eine angenehmere Übernachtung modifizieren?

Um das Auto für eine angenehmere Übernachtung zu modifizieren, kannst du folgende Schritte unternehmen:

  • Die Sitze umklappen oder ausbauen: Wenn möglich, klapp die Rücksitze um oder baue sie aus, um mehr Platz zum Schlafen zu schaffen.
  • Fensterisolierung: Nutze Fensterisoliermatten, um Wärme im Fahrzeug zu halten und Kondensation zu reduzieren.
  • Belüftung: Lass ein Fenster einen Spalt offen oder nutze eine spezielle Belüftung, um Frischluftzufuhr zu gewährleisten und Kondensation zu vermeiden.
  • Organisation: Verwende Aufbewahrungsboxen oder Taschen, um deine Ausrüstung ordentlich und griffbereit zu halten.
  • Wohnbereich: Schaffe einen gemütlichen Wohnbereich, indem du Kissen, Decken und Lichterketten hinzufügst.
Ein Tarp beim Autocamping
Ein Tarp beim Autocamping

Wie kann man das Zelt für eine angenehmere Übernachtung modifizieren?

Um das Zelt für eine angenehmere Übernachtung zu modifizieren, kannst du Folgendes tun:

  • Zeltunterlage: Verwende eine Zeltunterlage oder -plane, um den Boden vor Nässe und Schmutz zu schützen.
  • Tarp: Spanne ein Tarp über oder neben dem Zelt, um zusätzlichen Schutz vor Wind, Regen oder Sonne zu bieten.
  • Belüftung: Achte darauf, dass die Belüftungsöffnungen des Zeltes geöffnet sind, um die Luftzirkulation zu fördern und Kondensation zu reduzieren.
  • Organisation: Nutze kleine Aufbewahrungstaschen oder Beutel, um deine Ausrüstung im Zelt übersichtlich zu verstauen.
  • Beleuchtung: Bringe eine kleine Laterne oder Lichterkette im Zelt an, um für gemütliches Licht zu sorgen.
Von unten warm und weich: eine Klappmatratze
Von unten warm und weich: eine Klappmatratze

Welche Alternativen gibt es zum Schlafen im Auto oder zum Zelten?

Wenn du nach Alternativen zum Schlafen im Auto oder im Zelt suchst, könnten folgende Optionen für dich interessant sein:

  • Hängematte: Eine Hängematte ist leicht, platzsparend und bietet eine bequeme Schlafmöglichkeit zwischen zwei Bäumen. Lies hier meinen Ratgeber.
  • Biwak: Eine Biwaksack (oder Biwakschutz) ist eine wasserdichte Hülle für deinen Schlafsack und eignet sich für minimalistische Übernachtungen.
  • Hostels oder Pensionen: Wenn du bereit bist, etwas mehr Geld auszugeben, bieten Hostels und Pensionen eine bequeme und sichere Schlafmöglichkeit.
  • Tarp: Ein Tarp ist eine wasserdichte Plane, die über dem Schlafbereich gespannt wird und Schutz vor Regen und Wind bietet, ohne die Sicht auf die Natur zu verdecken. Lies hier meinen Ratgeber.
  • Berghütten oder Schutzhütten: In einigen Wandergebieten gibt es Hütten, die Schutz und Schlafmöglichkeiten für Wanderer bieten.
Ein Tarp mit Hängematte
Ein Tarp mit Hängematte

Auto oder Zelt - welche Option ist am besten für dich geeignet?

Die Antwort auf diese Frage hängt von Folgenden Dingen ab:

  • deinen persönlichen Vorlieben
  • deinem Komfortbedürfnis
  • den Umständen deiner Reise
  • deinem Sicherheitsbedürfnis

Wenn du mehr Schutz vor Wetter und Umgebung bevorzugst und weniger Aufwand beim Auf- und Abbau wünschst, könnte das Schlafen im Auto besser für dich sein.

Wenn du jedoch ein intensiveres Naturerlebnis suchst und flexibler hinsichtlich deines Schlafplatzes sein möchtest, könnte das Zelten die ideale Wahl sein.

Egal, ob du im Auto oder im Zelt schläfst, das Wichtigste ist, dass du dich sicher fühlst, Spaß an deinem Abenteuer hast und die Natur respektierst.

Denke daran, dass die Natur uns Kraft und Inspiration schenkt – also genieße sie in vollen Zügen. Und wer weiß, vielleicht entdeckst du auf deinem nächsten Ausflug eine ganz neue Art, unter den Sternen zu schlafen, die dir bisher unbekannt war.

Halte stets die Augen offen für neue Erfahrungen, und vergiss nicht, ein wenig Humor mit auf den Weg zu nehmen.

Wenn du eines Morgens aufwachst und feststellst, dass du vergessen hast, deine Schuhe ins Zelt zu stellen und sie nun voller Regenwasser sind – ärgere dich nicht zu sehr darüber und mach das Beste aus der Situation.

Schließlich sind es diese unerwarteten Erlebnisse, die unsere Abenteuer in der Natur so einzigartig und unvergesslich machen.

Also pack deine Tasche, schnapp dir deine Ausrüstung und mach dich bereit, das nächste Kapitel deines Outdoor-Abenteuers zu beginnen – ob im Auto, im Zelt oder in einer komplett neuen Schlafkonstellation.

Schläfst du beim Camping lieber im Auto oder im Zelt? Teile deine Tipps und Erfahrungen in den Kommentaren mit.

Dein Martin vgwort

P. S. Du suchst die hochwertigste Outdoor-Ausrüstung? Dann gehts hier zu den Kaufratgebern. Finde hier meine Liste zur eigenen Ausrüstung, die ich regelmäßig nutze.

Ratgeber teilen
Martin Gebhardt

Martin Gebhardt

Hey, ich bin Martin und ich bin Wildnis-Mentor. Auf meinem Blog lernst du die Basics sowie zahlreiche Details zum Outdoor-Leben. Schnapp dir meine 35 einfach umsetzbaren Survival-Hacks, um ab morgen nicht mehr planlos im Wald zu stehen. Lies mehr über mich auf meiner “Über mich”-Seite.

War dieser Ratgeber hilfreich?

16 Personen fanden diesen Ratgeber hilfreich.

JaNein

5.00 von 5 Punkten (16 Bewertungen)

Kommentare (0)

Am meisten gelesen in der Kategorie Camping


Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Wenn du also auf die Links klickst und einen Kauf tätigst, erhalte ich eine kleine Provision, ohne zusätzliche Kosten für dich. Klicke hier, um mehr darüber zu erfahren.

Gratis 35 Survival-Hacks, die du lieben wirst!

Auf 39 Seiten bekommst du 35 einfach umsetzbare Survival-Hacks, um ab morgen nicht mehr planlos im Wald zu stehen, wenn es doch mal brenzlig wird. Bringe deine Skills aufs nächste Level!

HIER GRATIS HERUNTERLADEN