Gratis 35 Survival-Hacks, die du lieben wirst!

Auf 39 Seiten bekommst du 35 einfach umsetzbare Survival-Hacks, um ab morgen nicht mehr planlos im Wald zu stehen, wenn es doch mal brenzlig wird. Bringe deine Skills aufs nächste Level!

HIER GRATIS HERUNTERLADEN

13 Arten, wie dir Gewebeklebeband in Notsituationen helfen kann

Gewebeklebeband ist ein wertvolles Produkt, besonders dann, wenn du in einer Notsituation bist. Finde hier 13 Möglichkeiten, die dir definitiv helfen werden.

13 Arten, wie dir Gewebeklebeband in Notsituationen helfen kann

Martin Gebhardt

Von Martin Gebhardt. Schaue auf seine “Über mich”-Seite und abonniere seinen Newsletter.


Seit 1896 mit dem sogenannten „Cito-Sport-Heftpflaster“ das erste technische Klebeband zum Abdichten defekter Reifen auf den Markt kam, hat sich in der Entwicklung des Gewebeklebebands eine Menge getan.

Spätestens mit der 1901 abgeschlossenen Entwicklung des allseits bekannten „Leukoplast“, erreichte Gewebeklebeband einen Status als Allzweckwaffe.

Gewebeklebeband hat sich seit Beginn seiner Entwicklung stetig weiterentwickelt und sich der Kreativität des modernen Menschen angepasst.

Was einmal als Zweckentfremdung galt, ist heute ganz normal. Wahrscheinlich hätten die Erfinder des Gewebeklebebands niemals zu träumen gewagt, welche zahlreichen Zwecke ihre Entwicklung einmal erfüllen würde.

Selbstverständlich hat sich auch die Prepping- und Survivalcommunity ihre Gedanken gemacht, welchen Nutzen sie aus dem einfachen, aber raffinierten Tool ziehen kann.

Die kreativen Ergebnisse präsentiere ich dir im nachfolgenden Artikel.

Wie kann dir Duct Tape in Notsituationen helfen und welche Gadgets kannst du daraus fertigen?

1. Duct Tape als Brennstoff

Das mag jetzt etwas eigen klingen, denn aus welchem Grund solltest du dein wertvolles Gewebeklebeband, das so vielen Zwecken dienen kann, einfach verbrennen?

Na ganz einfach: weil es funktioniert! Vergiss nicht, dass du dich aktuell in einer Notsituation befindest und du dir schnellstens ein warmes Plätzchen zulegen solltest, wenn du überleben willst.

Duct Tape hilft dir dabei insbesondere, wenn du dich in einer feuchten Umgebung befindest, die dir besondere Schwierigkeiten darin bereitet, ein Feuer zu machen. Oder du einfach nicht genug Brennstoff findest, um das Feuer überhaupt erst einmal zu entzünden.

Duct Tape hilft dir hierbei aufgrund seiner besonders brennbaren Materialien, aus denen es besteht.

Nimm dir ein wenig Gewebeklebeband und drücke es zu einem Klumpen zusammen, den du dann am besten mit einem Feuerzeug oder Streichhölzern entzündest. Du wirst sehen, dein Lagerfeuer brennt schneller als gedacht.

Lies auch

Feuer machen ohne Feuerzeug oder Streichhölzer (18 Möglichkeiten) – Feuer machen ohne Feuerzeug oder Streichhölzer? Lerne jetzt mit meinen 18 Möglichkeiten wie du ein Feuer auch ohne Feuerzeug oder Streichhölzer entzündest.

2. Sonnenbrillen aus Gewebeklebeband

Falls du dich fragst, aus welchem Grund du dir eine Sonnenbrille aus Duct Tape fertigen solltest, überlege einmal, welche Wetterkonditionen dir das Überleben in einer Notsituation schwer machen können.

Neben stetiger Versorgung mit Wasser und Lebensmitteln solltest du dazu in der Lage sein, deine Umgebung so einwandfrei wie möglich wahrnehmen zu können.

Befindest du dich zum Beispiel in einer sehr sonnigen, aber von Schnee bedeckten Gegend, kann Schneeblindheit schneller eintreten, als dir lieb ist.

Wenn deine Wahrnehmung in einer Notsituation derartig getrübt wird, ist das ein nicht zu unterschätzendes Sicherheitsrisiko.

duct tape sonnenbrille

Die Erstellung einer solchen Sonnenbrille gestaltet sich außerdem absolut nicht kompliziert.

Hier die Schritte:

  1. Messe die Soll-Größe der Sonnenbrille an deinem Kopfumfang ab, um sie passend zu fertigen.
  2. Als Nächstes nimmst du von der passenden Größe die doppelte Menge an Klebeband und reißt sie von der Rolle ab.
  3. Falte das abgerissene oder abgeschnittene Stück der Länge nach, sodass die klebenden Seiten aufeinander liegen. Du möchtest schließlich den Klebstoff nicht auf der Haut haben.
  4. Lass allerdings ein kleines Stück der Klebefläche frei, sodass du deine provisorische Sonnenbrille auch befestigen / verschließen kannst, sodass sie einwandfrei auf deiner Augenpartie liegt.
  5. Nun schneidest du zwei enge Schlitze in deine Eigenkreation, und zwar genau dort, wo sich deine Augen befinden. Diese sollten groß genug sein, dass du trotz Sonnenschutz deine Umgebung einwandfrei erkennst.

Diese Form der Sonnenbrille mag seltsam anmuten, doch ist sie angelehnt an den traditionellen Sonnenschutz arktischer Völker, der sich über die Jahrhunderte bewährt hat.

Wenn du sie selbst einmal trägst, wirst du schnell von ihrem Nutzen überzeugt sein. Sei also nicht allzu kritisch und versuch es einmal.

3. Löcher flicken mit Duct Tape

Tragisch ist es, wenn du zwar Survival-Ausrüstung, wie ein Zelt oder einen Schlafsack, bei dir trägst, doch diese in einer Notsituation ihre Funktionstüchtigkeit verlieren.

Befindest du dich gerade in einer regnerischen Wetterperiode und findest vor der Nässe nur in deinem Zelt Schutz, ist es ein wahres Drama, wenn es aufgrund eines Lecks beginnt, in deinen Unterschlupf zu regnen.

Oder aber der weiche Daunenschlafsack verliert zahlreiche Federn, weil du damit leider an einem spitzen Stein oder Stock hängengeblieben bist.

gewebeklebeband zelt plane reparieren

Flicke entstehende Löcher schnell und effektiv mit Gewebeklebeband. Ohne großen Zeitaufwand oder komplizierte Vorgehensweise bist du wieder im Trockenen und dein Schlafsack behält seinen weichen, wärmenden Inhalt.

Auch dann, wenn du mit einem Fahrzeug unterwegs bist und du ein kleines Leck im Reifen entdeckst, das dir früher oder später einmal zum Verhängnis werden könnte, kann Duct Tape Abhilfe schaffen.

Bedecke das entsprechende Leck mit einer ausreichend dicken Schicht Klebeband. Das wird den Reifen zumindest so lange stabilisieren, bis du dein gewünschtes Ziel hoffentlich erreicht hast.

4. Fertige eine Fliegenfalle aus Gewebeklebeband

Je nachdem in welchen Gefilden du dich in welcher Jahreszeit aufhältst, können Fliegen und Mücken nicht nur ein lästiger Faktor, sondern eine wahre Plage sein.

Auch hier kann dir Duct Tape eine kleine Hilfe sein, die dir das Fliegenproblem zumindest ein wenig vom Hals schafft.

Nimm ein paar Stücke Klebeband und hänge sie an dich umgebende Äste oder Teile deines Zeltes.

Die lästigen Mücken und Fliegen werden dort hängenbleiben und können dich nicht mehr belästigen oder durch Stiche Krankheiten auf dich übertragen.

camping tipp mueckenschutz

5. Zeckenlarven gefahrlos entfernen

Zuallererst solltest du wissen, dass du das Duct Tape nicht nutzen sollst, um eine Zecke zu entfernen, die sich bereits tief in deine Haut gebohrt hat.

Dafür nutzt du nach wie vor besser eine Zeckenzange, eine Pinzette oder ein anderweitiges, dafür geeignetes Werkzeug. Allerdings kannst du das Klebeband verwenden, um einer besonders tückischen „Tretmine“ zu entgehen.

zecken wie du dich schuetzt und diese entfernst

Zecken legen ihre Eier (übrigens bis zu 4.000 Stück) an eine für sie geeignete Stelle, die du wahrscheinlich gar nicht erst wahrnimmst. Hast du das Pech und trittst auf eine dieser Bruststätten oder legst dich gar hinein, schwärmen die Larven nicht selten innerhalb kurzer Zeit aus und beginnen damit, dich als Kletterpark zu benutzen.

Damit du von dieser Armee aus kleinen Schädlingen nicht überwältigt wirst, kannst du auch hier Gewebeklebeband nutzen, indem du dir ein Stück davon nimmst und die Klebefläche immer wieder auf die betroffene Stelle drückst, sodass die kleinen Tierchen daran kleben bleiben. Sei dabei besonders gründlich und lass keines der kleinen Biester aus.

Bei manchen Zeckenarten tragen selbst die Larven bereits Krankheiten in sich, reagiere hier dementsprechend schnell und gezielt, verfalle allerdings nicht in Panik.

Lies auch

Zecken: Wie du dich schützt und sie entfernst – Als Bushcrafter wirst du mit Zecken zu tun haben. Wie du dich vor Zecken schützt und verhältst, wenn du bereits gestochen wurdest, erfährst du in diesem Artikel

6. Fertige ein Seil oder eine Leine aus Duct Tape

In Überlebenssituationen wird dir ein Seil oder eine Leine eine große Hilfe sein.

Ganz gleich, ob du etwas daran befestigen, du deinen Unterschlupf damit bauen oder du dir eine Wäscheleine fertigen möchtest, mit einem festen und sicheren Seil hast du eine Menge Möglichkeiten.

Doch auch, wenn du gerade kein richtiges Seil oder eine entsprechende Leine zur Hand hast, gibt es Lösungen.

seile aus duct tape

Verdrehst du einen oder mehrere Streifen Duct Tape ineinander, entsteht auch dadurch eine Art Seil, das relativ stark und widerstandsfähig sein kann.

Selbstverständlich hängt die Stärke der Selfmade-Leine auch von der Menge des verwendeten Klebebandes ab, prüfe also bereits vorher, ob der Nutzen deines provisorischen Seils den Verbrauch des Gewebeklebebands rechtfertigt.

Lies auch

7 gängige Gegenstände, die du in Seile verwandeln kannst – Du machst aus verschiedenen Materialien unter allen Umständen nützliches Tauwerk. Lass uns nun 7 solcher Materialien genauer anschauen, die für Seile taugen.

7. Provisorische Federn für Pfeile aus Klebeband

Eine der beliebtesten Waffen, die in Survival-Situationen gerne hergestellt wird, ist der klassische Bogen.

Mit spitzen Pfeilen ausgestattet eignet sich dieser hervorragend zur Jagd oder auch zur Verteidigung. Damit die passenden Pfeile auch einer stabilen Flugbahn folgen, tragen sie für gewöhnlich am Ende ein paar Federn. Das dient der Ausbalancierung und der Zielgenauigkeit.

Allerdings kann es sein, dass du auf die Schnelle nicht die Möglichkeit bekommst, passende Federn für deine Pfeile zu finden.

Doch keine Sorge: Auch für dieses Vorhaben eignet sich Duct Tape fantastisch. Das Gewebeklebeband kann, wenn du es richtig machst, die Federn nämlich vollständig ersetzen und dem Pfeil die Stabilität bieten, die benötigt wird.

Schneide dafür zwei Stücke Klebeband, am besten der gleichen Größe, ab und presse sie am hinteren Ende des Pfeils, also dort, wo die Federn im Normalfall sitzen, zusammen. Schneide die beiden Stücke noch ein wenig zurecht, damit die typische „Federform“, die du von gewöhnlichen Pfeilen kennen solltest, herauskommt.

bogen und pfeil bauen

8. Wundversorgung und Erste Hilfe

Ähnlich eines Pflasters kannst du insbesondere Schnittwunden als Notmaßnahme mit Duct Tape versorgen.

Damit das klappt, solltest du zuallererst den Blutfluss gestoppt und die Wunde gereinigt haben. Schließlich geht es darum, eine offene Wunde zu verschließen – da wäre es äußerst ungünstig, wenn infektiöse Keime sich darin befänden oder die Blutung ein Verschließen verhindert.

Schneide dir die Anzahl der Stücke zurecht, welche du für die Größe deiner Wunde benötigst. Die Breite der Streifen sollte etwa 1,5 cm betragen, sodass du diese an die Wunde anlegen kannst, um sie zusammenzuhalten bzw. zu verschließen. Platziere die Stücke entlang der Wunde, sodass die Struktur einer Naht ähnelt.

wunde mit duct tape gewebeklebeband behandeln 1

Solltest du eine Wunde mit Duct Tape geschlossen haben, achte darauf, dass du dieses nicht direkt wieder abziehst.

Warte damit ein paar Tage, sodass du sicher sein kannst, dass die Wundheilung abgeschlossen ist.

Entfernst du das Klebeband zu früh, besteht die Gefahr, dass sich die Wunde mit dem Entfernen des Gewebeklebebands wieder öffnet. Gehe hier also sehr behutsam vor.

Falls du genauer in die Materie eintauchen willst und dich dafür interessierst, wie die Wundversorgung mit Duct Tape Schritt für Schritt funktioniert, dann solltest du dir direkt diesen Artikel durchlesen: Wie behandelt man eine Wunde im Notfall mit Duct Tape? (survival-kompass.de).

9. Fesseln und fixieren

Duct Tape kann dir auch in Bezug auf dir nicht wohlgesinnte Personen weiterhelfen.

Auch wenn es sich niemand wünscht, Konflikte treten nicht selten in Notsituationen auf und eskalieren auch dementsprechend. Es kann also zwischenzeitlich nötig sein, jemanden zu fixieren, um dich oder deine Familie vor Schaden zu bewahren.

Dabei kannst du das Gewebeklebeband nutzen, um dessen Hände oder Füße zu fixieren.

Dabei wickelst du das Duct Tape entweder um dessen Extremitäten herum oder fixierst den Übeltäter an einem Gegenstand, etwa einem Baum oder einem Möbelstück, was auch immer gerade zur Verfügung steht.

Vergiss nicht, dass es sich hierbei im Fall der Fälle um Freiheitsberaubung handeln kann und du diese Maßnahme nur im absoluten Notfall durchführen solltest, wenn dein Leben oder das deiner Nächsten bedroht wird.

10. Provisorische Kleiderreparatur

Du wirst vermutlich selten so sehr auf deine Kleidung angewiesen sein, wie es während einer Notfallsituation der Fall sein wird.

Was du trägst, kann darüber entscheiden, ob du eine Kälteperiode in freier Wildbahn überlebst, ob du dich durch ein von Zecken geplagtes Gebiet schlagen solltest oder ob du in heißer Umgebung nahezu verbrühst.

Du verstehst also, dass deine Kleidung stets funktionstüchtig und am Stück sein sollte, sofern du dich nicht selbstständig dazu entscheidest, gewisse Kleidungsstücke vielleicht zu kürzen.

Sollte doch einmal ein Stück Kleidung reißen, durchlöchert werden oder anderweitig in Mitleidenschaft gezogen werden, musst du dazu in der Lage sein, die Unversehrtheit und Funktionstüchtigkeit zu garantieren.

Duct Tape wird zwar nicht den Ursprungszustand deiner Kleidung oder Ausrüstung wiederherstellen können, doch kannst du Löcher damit schließen, gerissene Teile wieder am Kleidungsstück anbringen und dessen Funktionstüchtigkeit zumindest annähernd wiederherstellen.

Bedenke, dass es hierbei nicht um die Optik oder dergleichen geht, sondern einzig und allein um dein Überleben.

survival kleidung

11. Wegpunkte und Kennzeichen

Insbesondere dann, wenn du dich in einer dir nicht gänzlich bekannten oder gar völlig unbekannten Gegend aufhältst, können Wegpunkte und Kennzeichen sehr nützlich sein.

Erinnere dich an Hänsel und Gretel, die Brotstückchen auf ihrem Weg streuten, um später wieder einmal nach Hause zu finden. Einem ähnlichen Prinzip folgt diese Idee.

Zwar sollst du keine Brotkrümel oder dergleichen streuen, schließlich brauchst du alle deine Vorräte dringend, doch kannst du dir mit ein wenig Duct Tape ein paar schnell erkennbare Kennzeichen und Wegpunkte erstellen.

Gewebeklebeband ist dafür hervorragend geeignet, da es nicht selten viel Licht reflektiert und sich einfach an verschiedenen Stellen befestigen lässt.

Schneide dir also ein paar Stücke zurecht und klebe sie an bestimmte Punkte, die auf deinem Weg liegen. Im Fall der Fälle findest du so ganz einfach den Weg zurück, da du mithilfe der festgeklebten Kennzeichen stets weißt, wo du bereits warst oder wo du herkommst.

Falls du einen Permanentmarker oder einen anderen Stift bei dir trägst, kannst du die Klebebandstücke zusätzlich beschriften.

Vielleicht möchtest du, dass andere Menschen dich finden und beschreibst den Weg zu dir. Oder aber du möchtest das genaue Gegenteil davon und verwirrst deine Verfolger mit falschen Informationen. Die Nutzungsmöglichkeiten sind vielseitig.

pfeil aufmalen mit kohle

12. Mach deine Schuhe wieder dicht!

Was im vorherigen Abschnitt bereits für die Kleidung und dein Equipment galt, gilt sogar mehrfach für deine Schuhe.

Wenn du dich den ganzen Tag auf den Beinen befindest und deine Füße dich durch jegliches noch so unwegsame Gelände tragen, solltest du auf jeden Fall für ausreichenden Schutz sorgen. Dazu zählen natürlich auch geschützte und funktionstüchtige Schuhe.

Du möchtest nicht erleben, wie es sich anfühlt, mit durchlöcherten oder generell undichten Schuhen durch feuchtes Gelände zu waten, während deine Füße immer kälter und von Nässe durchtränkt werden.

Was unangenehm klingt, kann im Laufe der Zeit sogar gefährlich werden. Dementsprechend solltest du dafür sorgen, dass deine Schuhe stets und ständig dicht bleiben.

gewebeklebeband schuhe sohle reparieren

Sollten sich also einmal deine Sohlen vom Schuh verabschieden, kannst du ihr Dahinscheiden mit ein wenig Duct Tape zumindest hinauszögern.

Dasselbe gilt für undichte Stellen oder Löcher. Je nachdem, wie undicht dein Schuhwerk an der entsprechenden Stelle ist, benötigst du womöglich Klebeband sowohl für die Innen- als auch für die Außenseiten.

13. Erstelle dir einen stabilen Beutel oder eine Schale

Prinzipiell sind deiner Kreativität kaum Grenzen gesetzt, wenn du dir aus Duct Tape einen nützlichen Beutel basteln möchtest.

Du kannst unter anderem eine Tragetasche für Vorräte oder auch einen wasserdichten Beutel fertigen.

Um Wasser darin zu transportieren, sollten die Klebeflächen natürlich aufeinander haften und nicht unbedingt in Kontakt mit dem Wasser kommen. Presst du die Klebeflächen allerdings stark aufeinander, sollte der Beutel dicht und reißfest seinen Zweck erfüllen können.

Wasser transportieren Schuessel Gewebeklebeband

Eine weitere Form des Beutels oder der Tasche stellt die provisorische Messerscheide dar, die du dir ebenfalls aus Duct Tape herstellst.

Dabei solltest du natürlich auf eine ausreichend dicke Schicht aus Klebeband achten, sodass du dich nicht schneidest. Gehst du damit allerdings sorgfältig um, hast du auch für deine Werkzeuge eine zuverlässige Tragetasche.

Diese kannst du dann, falls gewünscht, an deinem Gürtel befestigen, was sich dank der starken und stabilen Klebefläche als gerne genutzte Variante erweist.

Fazit: Duct Tape kann deutlich mehr, als es vermuten lässt, sofern du kreativ bist

Du siehst, dass du mit Duct Tape (hier kannst du es bei Amazon kaufen) mehr Probleme in Notsituationen lösen kannst, als du vielleicht erwartet hast.

Dabei setzt du dir ganz allein selbst deine Grenzen, und zwar durch deinen eigenen kreativen Horizont

Wie du vielleicht bemerkt hast, passen die vielseitigen Anwendungsweisen von Gewebeklebeband hervorragend zur notwendigen Einstellung eines Survivalisten oder Preppers.

Wenn es tatsächlich einmal um das nackte Überleben geht, kommt es auf unsere Kreativität an. Wie du weißt, besitzen wir keine Klauen, großen Reißzähne, keine Nachtsicht oder einen annähernd so guten Geruchssinn wie unsere vierbeinigen Freunde, die Hunde.

Dennoch konnten wir Menschen uns über die Jahrtausende durchsetzen, überleben und Zivilisationen gründen. Das alles verdanken wir unserer Kreativität.

Hoffentlich hat dir dieser Artikel dabei geholfen zu erkennen, wie wenig es eigentlich braucht, um vielseitige Wirkungen zu erzielen.

Also dann, vielleicht bringst auch du neue Ideen mit in die Welt, auf welche Art und Weise man Duct Tape noch verwenden kann.

Mach dir deine Gedanken, bleibe stets vorbereitet und vor allem kreativ, denn Kreativität ist eine der primären Eigenschaften, die ein Survivalist mitbringen sollte.

Dein Martin

P. S. Du suchst die hochwertigste Outdoor-Ausrüstung? Dann gehts hier zu den Kaufratgebern. Finde hier meine Liste zur eigenen Ausrüstung, die ich regelmäßig nutze.

Martin Gebhardt

Martin Gebhardt

Hey, ich bin Martin. Auf meinem Blog lernst du die Basics sowie zahlreiche Details zum Leben in der Wildnis. Schnapp dir meine 35 einfach umsetzbaren Survival-Hacks, um ab morgen nicht mehr planlos im Wald zu stehen.

Wie gefällt dir der Ratgeber?

5.00 von 5 Punkten (15 Bewertungen)

Lade dir den Ratgeber als druckbares PDF-Dokument herunter. Perfekt für deine Unterlagen.

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Wenn du also auf die Links klickst und einen Kauf tätigst, erhalte ich eine kleine Provision, ohne zusätzliche Kosten für dich. Klicke hier, um mehr darüber zu erfahren.

Kommentare (0)

Am meisten gelesen in der Kategorie “Survival”

Gratis 35 Survival-Hacks, die du lieben wirst!

Auf 39 Seiten bekommst du 35 einfach umsetzbare Survival-Hacks, um ab morgen nicht mehr planlos im Wald zu stehen, wenn es doch mal brenzlig wird. Bringe deine Skills aufs nächste Level!

HIER GRATIS HERUNTERLADEN