Gratis 35 Survival-Hacks, die du lieben wirst!

Auf 39 Seiten bekommst du 35 einfach umsetzbare Survival-Hacks, um ab morgen nicht mehr planlos im Wald zu stehen, wenn es doch mal brenzlig wird. Bringe deine Skills aufs nächste Level!

HIER GRATIS HERUNTERLADEN

Bushcraft-Ausrüstung für Anfänger – 5 Ausrüstungsgegenstände, die jeder Einsteiger bei Bushcraft braucht

5 Ausrüstungsgegenstände, die jeder Bushcrafter benötigt. Finde deine Einsteiger-Ausrüstung für Bushcraft, die nicht viel kostet und qualitativ hochwertig ist.

von Martin Gebhardt | Ausrüstung | 4 Kommentare | Lesezeit 10 Min

Aktualisiert am 20.03.2024 36.934 mal angesehen 98% fanden diesen Ratgeber hilfreich
Bushcraft-Ausrüstung für Anfänger – 5 Ausrüstungsgegenstände, die jeder Einsteiger bei Bushcraft braucht

Martin Gebhardt

Von Martin Gebhardt. Schaue auf meine “Über mich”-Seite und abonniere meinen Newsletter.


👉 Das Wichtigste in Kürze

  • Du benötigst ein Messer für verschiedene Aufgaben wie das Bearbeiten von Stöcken und Ästen, das Durchtrennen kleiner Äste, das Kochen deiner Mahlzeiten und das Herstellen verschiedener Holzkerben.
  • Eine Säge ist nützlich, um Äste schnell vom Stamm zu entfernen und zu zerkleinern.
  • Ein Feuerstarter ist unerlässlich für das Kochen und das Entfachen von Feuer.
  • Seil, Schnur und Bindfaden sind wichtig, um verschiedene Dinge zu verbinden, aufzuhängen oder zu verstärken.
  • Ein Topf oder Behälter ist notwendig für das Kochen, den Transport von Flüssigkeiten oder Glut und die Herstellung von verkohltem Zunder.

Letztens habe ich eine E-Mail erhalten und das stand drin:

Betreff: Bushcraft Anfänger Ausrüstung

Welche Ausrüstung brauche ich überhaupt um mit Bushcraft anzufangen?

Philipp aus München

Ich unterhielt mich dann mit Philipp und bemerkte schnell, dass Phillipp richtig Lust auf Bushcraft hat. Großartig, Philipp entdeckt gerade Bushcraft für sich und sucht nun nach der passenden Ausrüstung.

Wir schrieben mehrmals hin und her. Nach drei Tagen hatte Philipp eine kleine Liste vor sich, mit konkreten Gegenständen und einem Preis darunter.

Diese Empfehlungen habe ich jetzt noch verbessert, überarbeitet und strukturiert. Davon profitierst du jetzt und musst keine drei Tage warten. ;-)

Erfahre in meinem Ratgeber, was du WIRKLICH als Bushcraft-Anfänger für Ausrüstung benötigst.

Für wen ist dieser Artikel gedacht?

Da bist du jetzt und hast vielleicht erst kürzlich die Bushcraft-Welt entdeckt. Du hast Artikel gelesen, Videos geschaut und Geschichten gehört.

Erfahrungen von Menschen, die in der Natur arbeiten, lernen und (über)leben. Die Ausrüstung der Personen ist dir sicher auch aufgefallen. Und bist du über die oft doch hohen Preise gestolpert, oder?

Daher darf eine Einsteiger-Ausrüstung für Bushcraft nicht viel kosten.

Im Fokus steht nicht eine teure Ausrüstung, sondern das Lernen und Entwickeln deiner Fähigkeiten.

besten bushcraft geschenke 6

Und da du damit gerade erst beginnst oder planst zu beginnen, fragst du dich sicher:

  • Welche Ausrüstungsgegenstände sind sinnvoll?
  • Welche Gegenstände haben sich bewährt?
  • Wie viel kostet das alles?

Die Auflistung dient besonders Einsteigern, die mit Bushcraft anfangen. Gerade am Anfang ist es schwierig zu wissen, ob Bushcraft für einen selbst ein Hobby wird.

Am Ende des Ratgebers weißt du, was du benötigst und welche genauen Werkzeuge und Tools ich empfehle. Damit steht deinem Abenteuer nichts im Weg und du bist gut gerüstet.

besten bushcraft handschuhe kaufratgeber

Das Video: Bushcraft Anfänger Ausrüstung

Schau dir mein Video an, und lerne alle 5 Ausrüstungsgegenstände kennen, die jeder Bushcraft-Beginner benötigt.

1. Ein Messer als Ausrüstungsgegenstand

Ich denke, hier sind wir uns schnell einig. Ein Messer gehört zur Standardausrüstung.

Mit einem Buchcraft-Messer:

  • bearbeitest du Stöcke und Äste
  • durchtrennst du kleine Äste
  • kochst du deine Mahlzeiten
  • bearbeitest du Zunder und Anzündmaterial
  • stellst du verschiedene Holzkerben her

Du bereitest außerdem Feuerholz vor durch Batoning (mit dem Messer Äste spalten; wie das geht, lernst du hier) oder schneidest Seile durch.

Ein Messer ist vielfältig einsetzbar. Wenn du erst mal am Werkeln bist, merkst du, wie lebenswichtig dein Messer ist.

Ein günstiges, scharfes und stabiles Messer gehört immer in deinen Rucksack
Ein günstiges, scharfes und stabiles Messer gehört immer in deinen Rucksack

Meiner Erfahrung nach möchten Bushcraft-Einsteiger erst mal nicht viel Geld ausgeben. Oder du weißt nicht genau, ob Bushcrafting dein nächstes Hobby ist und möchtest dich langsam herantasten. Das kann ich in jeder Hinsicht verstehen, ich würde genauso vorgehen.

Daher empfehle ich dir jetzt 3 günstige, gute und robuste Messer.

Insbesondere das Mora Companion, das kostet nicht mal 15 €. Qualitativ hochwertig für den Preis und in der Bushcraft-Szene unheimlich beliebt. Schau dir die Bewertungen dazu an und du wirst sehen, was ich meine.

Frosts of Sweden Men's Mora Clipper, Green
4,5 (8517)

Daten aktualisiert vor 19 Stunden

Frosts of Sweden Men's Mora Clipper, Green

  • Klingenstärke 2.1mm
  • Klingenlänge 104mm
  • Gesamtlänge 219mm

16,91 €

Artikel anschauen

Oder das Outdoor-Messer von Hultafors. Hultafors stellt tolle Äxte und Messer her. Ein Unternehmen mit hohem Anspruch an seine Werkzeuge. Besonders die Äxte mögen Bushcrafter gern, sind aber teuer.

Hultafors Grobmesser GK, 380020, mit bewusst grober (weniger scharfer) Karbonstahlklinge
4,6 (573)

Daten aktualisiert vor 19 Stunden

Hultafors Grobmesser GK, 380020, mit bewusst grober (weniger scharfer) Karbonstahlklinge

  • Bewusst von Fabrik aus weniger scharf geschliffen als die anderen Messer von Hultafors: perfekt fürs Grobe
  • Karbonstahlklinge: kann bei Bedarf leicht rasiermesserscharf nachgeschliffen werden
  • Extra robuste Klinge: 3mm - Perfekt für die groben Aufgaben
  • Schwedisches Design von Hultafors
  • Griff und Scheide aus besonders schlagfestem PP-Kunststoff

10,95 €

Artikel anschauen

Oder nimm das Fiskars Universalmesser. Fiskars produziert solide Werkzeuge, da gibt’s nichts zu meckern.


Ich könnte dir jetzt noch einiges über Klingen, Schliff, Griffe oder Rostfreiheit berichten. Das ist aber nicht der Zweck des Artikels. Ich denke, du willst schnell starten und die Techniken ausprobieren, die ich hier auf meiner Website vorstelle (z. B. Kerben schnitzen oder Messer-Fertigkeiten üben).

Daher: Kauf dir ein Messer, das ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hat. Und die drei vorgestellten Messer hier bieten das.

Perfekt ist bei den drei Messern, dass es feststehende Messer sind und die Klinge nicht länger als 12 Zentimeter lang ist. Damit holst du die meiste Power aus den Messern heraus und bekommst keine rechtlichen Schwierigkeiten. Eine Klinge mit über 12 cm darfst du in den meisten Fällen nämlich NICHT öffentlich mit dir führen. Lies dazu auch meinen Ratgeber zum Messerrecht in Deutschland.

Wie du merkst, empfehle ich dir kein Taschenmesser oder Klappmesser ("Folder" genannt). Auch wenn es Modelle gibt, die verriegeln, so sind feststehende Messer für mich die erste Wahl, wenn du robuste, stabile und sichere Messer suchst.

Lesetipp: "Das beste Bushcraft Messer" – der ultimative Kaufratgeber, um DEIN bestes Bushcraft-Messer zu finden.

2. Eine Säge für Outdoor

Es dauert lange, um Äste mit deinem Messer vom Stamm zu entfernen und zu zerkleinern. Daher empfehle ich dir, dass du dir eine Säge besorgst. Eine Säge ist klein, leicht und leise – perfekt für deine Bushcraft Anfänger Ausrüstung. (hier findest du einen ausführlichen Artikel über die Vorteile).

Eine robuste und leichte Klappsäge gehört für mich zur Standardausrüstung für Beginner
Eine robuste und leichte Klappsäge gehört für mich zur Standardausrüstung für Beginner

Wie du merkst, empfehle ich dir keine Axt, um Äste zu zerkleinern. Aus folgenden Gründen: Eine Axt ist schwer und mit einer Axt umzugehen musst du lernen. Unerfahrene Personen, die hastig und unvorsichtig mit einer Axt umgehen, verletzen sich und andere Personen teilweise schwer. Mit einem Messer schneidest du dich, mit einer Axt hackst du bis auf deinen Knochen.

Nimm also eine leichte Säge auf deine ersten Touren mit. Die nimmt wenig Platz weg und kostet je nach Anbieter zwischen 8 und 25 €.

Meine erste Wahl ist die Klappsäge von der Firma Bahco (lies hier mein Review zur Säge). Unter Survival- und Bushcraft-Kennern gehört diese Säge in jede Tasche.

besten bushcraft handschuhe kaufratgeber empfehlungen

Ist dir die Bahco zu teuer, kauf dir eine stinknormale Astsäge. Die ist billiger als die Bahco, jedoch nicht so robust. Für den Anfang aber ausreichend.

Achtung, Geheimtipp: Nimm das Messer-Säge-Set von Bahco. Du bekommst für 30 € die Bahco Klappsäge plus ein Messer. Der Preis ist unschlagbar für das Set. Das Messer ist ein Mora Companion Qualitätsmesser, was ich oben schon empfehle.

3. Der Feuerstarter als Survival-Tool

Bushcraft wäre ohne Kochen und Feuer nur halb so großartig. Auch wenn es schwer ist, in Deutschland offiziell ein Feuer zu entfachen (Ist ein Feuer im Wald erlaubt?), empfehle ich dir, dass du dir mindestens eine Möglichkeit zulegst.

Verschiedene Methode zum Anzünden eines Feuers
Verschiedene Methode zum Anzünden eines Feuers

Auf dem Bild siehst du verschiedene Anzünder. Gehen wir sie kurz durch.

Magnesiumblock

Du schabst damit zuerst Magnesium ab und entzündest mit dem kleinen Feuerstahl (ist am Block dran) das Magnesium. Magnesium brennt heiß und ist ein perfekter Brandbeschleuniger. Du brauchst bei der Methode nur wenig Zunder und dein Feuer brennt. Für Einsteiger eignet sich der Magnesiumblock gut.

Schlageisen und Feuerstein

Ich mag die Methode von ganzem Herzen, denn sie ist urtümlich mit dem Schlageisen und Feuerstein (Finde in meinem Ratgeber hier alle wichtigen Fakten zum Feuerstein).

Und Bushcraft ist für mich das Erlernen und Erleben von alten Künsten und Techniken. Mit dem Schlageisen ein Feuer zu entfachen, ist jedoch schwierig und du solltest es vorher üben. Auch benötigst du den passenden Zunder, wie verkohlte Baumwolle (hier zeige ich dir, wie du diese herstellst).

Feuerstahl

LIGHT MY FIRE Feuerstahl Outdoor Scout 2-in-1 mit Notfallpfeife, Feuerstahl Survival Gadget Feuerstein Feuerzeug, Ewiges Streichholz mit Bio-basierter Kunststoffgriff 3000 Zündungen

Amazon
Angebot

-15 %

Mit dem Feuerstahl erzeugst du schneller Funken als mit dem Schlageisen. Aber einen Brandbeschleuniger gibt es nicht, wie beim Magnesiumblock.

Du musst ein paar Späne abschaben und diese mit deinem Zunder entzünden. Die Methode ist gut zu lernen, wenn du erst mit Bushcraft anfängst.

Hier mein Video-Review zum Feuerstahl Light My Fire Scout und hier kannst du das schriftliche Review lesen.


Wie du dich entscheidest: Ich liebe es, ein Feuer zu entfachen. Vorher noch Zunder sammeln oder selbst herstellen. Dann die richtige Anzündmethode wählen und am Lagerfeuer sich seine Mahlzeit zubereiten – das ist Bushcraft-Feeling.

Kochen könntest du etwa in einem Hobo / Hobo-Kocher / Bushbox. Hier findest du eine Übersicht und Anleitung, wie du dir selbst einen baust: "Was ist ein Hobo-Kocher? [Aufbau, Funktion, Vor- und Nachteile]". Weitere Kocher stelle ich dir hier vor: "Outdoor-Kocher – Welche Art von Campingkocher passt zu dir?"

Passend zu dem Thema empfehle ich dir mein Buch "Die Feuer-Fibel". Schau dir hier an, was dich in der "Feuer-Fibel" erwartet. Gerade für Einsteiger bei Bushcraft ist es die perfekte Lektüre.

4. Seil, Schnur und Bindfaden für Einsteiger

Als Bushcrafter willst du dir sicher etwas bauen (craften) und dafür benötigst du Seile. Es ist am Anfang egal, ob du Paracord (Fallschirmschnur) oder den günstigen Hanfstrick benutzt.

Seile brauchst du bei Bushcrafting für viele verschiedene Situationen
Seile brauchst du bei Bushcrafting für viele verschiedene Situationen

Am Anfang benötigst du Seile, um alle möglichen Dinge zu verbinden, aufzuhängen oder zu verstärken. Zum Beispiel für dein Camp, deine Werkzeuge oder ein Dreibein.

Du baust dir etwa einen Zaun oder ein Trapper-Bett in deinem Camp? Dann sind Seile hervorragend dafür geeignet.

Spätestens wenn du dein Camp ausbaust oder im Wald übernachtest, benötigst du stabile Seile für deine Konstruktionen, dein Tarp (hier meine Topliste) und/oder die Hängematte.

P. S. Ich empfehle dir, dass du dir anschaust, wie du selbst Seile herstellst. Lies meine Anleitung "Wie du selbst Seile herstellst (Bilder-Anleitung + Video)".

Das am häufigsten verwendete Seil in der Bushcraft-Welt ist Paracord. Wenn du ein starkes Seil zu einem günstigen Preis willst, machst du mit dem 550er Paracord nichts falsch.

Im Inneren des Paracord findest du 7 Kernstränge, die aus 100 % Nylon sind. Ein Paracord ist perfekt für eine Bushcraft Anfänger Ausrüstung, weil er so vielfältig eingesetzt werden kann.

5. Einen Topf oder Behälter

Zu Bushcraft gehört auch Kochen. Das muss kein Filetsteak werden, es reicht erst mal ein einfacher Tee von einem Nadelbaum.

Daher meine letzte Empfehlung: ein Kochtopf. Das kann ein hoher und schmaler sein, oder ein breiter und niedriger. Nimm aber einen mit Deckel. Den Deckel benötigst du, damit es schneller köchelt und für andere Skills.

Einen Behälter zum Kochen sollest du dir auch zulegen
Einen Behälter zum Kochen sollest du dir auch zulegen

Mit einem Behälter kochst du nicht nur: Du transportierst auch Flüssigkeiten oder Glut damit. Oder du stellst mit einem Kochtopf verkohlten Zunder her. Die Einsatzmöglichkeiten sind wieder vielfältig.

Möchtest du für einen Kochtopf nicht viel ausgeben, schaue auf deinem nächsten Flohmarkt vorbei. Dort findest du bestimmt ein günstiges Modell. Lies hier "21 Gegenstände, nach denen du bei jedem Flohmarkt und Trödelladen Ausschau halten solltest" mehr dazu.

Ansonsten nimm das Cozyswan Campinggeschirr, das ist günstig. Oder einen Kochtopf aus Titan von Lixada – teurer, aber hochwertig.

besten bushcraft hosen

Erste-Hilfe-Set - meine persönliche Empfehlung beim Bushcraft

Ein Erste-Hilfe-Set ist für jeden Bushcrafter ein Muss, besonders für Anfänger.

In der Wildnis kann immer etwas Unerwartetes passieren. Ein kleiner Schnitt beim Arbeiten mit dem Messer oder ein Sturz können schnell geschehen. Daher ist es wichtig, vorbereitet zu sein.

erste hilfe set camping

In deinem Erste-Hilfe-Set sollten Pflaster in verschiedenen Größen, antiseptische Tücher zur Reinigung von Wunden und sterile Verbände nicht fehlen. Auch eine Rettungsdecke und eine Pinzette sind praktisch. Sie helfen dir, kleine Splitter oder Zecken zu entfernen oder dich warmzuhalten, falls es kälter wird.

Ein wichtiger Teil ist auch die Schulung. Du solltest wissen, wie du im Notfall Erste Hilfe leistest. Es gibt viele Kurse und Bücher, die dir das beibringen. Also, bevor du in die Wildnis gehst, lerne die Grundlagen der Ersten Hilfe.

Denk auch an deine persönlichen Bedürfnisse. Hast du Allergien oder bestimmte Medikamente, die du regelmäßig nimmst? Packe auch diese in dein Erste-Hilfe-Set.

Mit einem gut ausgestatteten Erste-Hilfe-Set und dem nötigen Wissen bist du sicher unterwegs und kannst dein Bushcraft-Abenteuer genießen.

Lies auch

Bushcraft Erste-Hilfe-Set: zusammenstellen und anwenden – Lerne, was ein Bushcraft Erste Hilfe Set enthält und wie du mit Verletzungen umgehst. Ist die Verletzung fatal, steht dein Leben auf dem Spiel.

Was nicht zur Bushcraft Anfänger-Ausrüstung gehört

Deine ersten Tage werden sicher kein 24 Stunden-Ausflug mit Übernachtung im Wald, oder?

Für den Start ins Bushcrafting benötigst du vorwiegend Ausrüstung, die dir hilft, grundlegende Fertigkeiten zu lernen.

Manches, was vielleicht cool aussieht oder sich gut anhört, ist für den Anfang nicht unbedingt nötig.

Daher hier meine Liste, welche Dinge wahrscheinlich erst mal nicht zu den wichtigsten Ausrüstungsgegenständen gehören:

  • Schlafsack: Deine ersten Tage im Bushcraft werden wahrscheinlich keine Übernachtungen im Wald beinhalten. Ein Schlafsack kann schwer und sperrig sein, und wenn du nicht gleich im Freien schläfst, kannst du ihn vorerst zu Hause lassen.
  • Isomatte: Eine Isomatte, insbesondere solche mit Daunenfüllung, ist für mehrtägige Touren wichtig, um warm und komfortabel zu schlafen. Aber für Tagesausflüge oder kurze Wanderungen ist sie nicht zwingend nötig.
  • Tarps: Sie sind toll für Schutz und Unterschlupf, aber für Anfänger, die keine Nächte draußen verbringen, sind sie keine sofortige Notwendigkeit. Du lernst erst einmal, mit der Umgebung und einfachen Mitteln zurechtzukommen.
  • Opinel Messer: Obwohl sie populär und nützlich sind, habe ich dir spezifische Messer empfohlen, die für den Einstieg in Bushcraft gut geeignet sind. Ein Opinel ist gut, um Butter auf die Stulle zu schmieren – fürs Bushcraften aber vollkommen nutzlos. Lies hier meinen Test zum Opinel Kindermesser.
  • Spiritusbrenner / Spirituskocher: Sie sind leicht und einfach zu bedienen, aber wenn du das Feuermachen lernst, ist es sinnvoller, auf offenen Flammen zu kochen. Das verstärkt deine Fähigkeiten im Umgang mit Feuer und spart Ausrüstung.

Denk daran, dass weniger oft mehr ist.

Zu viel Ausrüstung kann dich überfordern und von dem ablenken, was im Bushcraft wirklich zählt: die Verbindung zur Natur und das Erlernen der grundlegenden Überlebensfertigkeiten.

Mit der Zeit wirst du herausfinden, welche zusätzlichen Ausrüstungsgegenstände für dich sinnvoll sind. Für den Anfang ist es besser, mit dem Wesentlichen zu beginnen und sich darauf zu konzentrieren, die Grundlagen zu meistern.

beste orte bushcraft survivaltechniken ueben

Starte dein Abenteuer mit der perfekten Anfänger-Ausrüstung für unter 60 €

Das war meine Empfehlung zur "Bushcraft Anfänger Ausrüstung". Es ist die Grundausrüstung, die dir als Einsteiger hilft, deine Bushcraft-Fähigkeiten auszubauen und zu entwickeln.

Es ist nicht viel und das ist gut so, denn mit allen Gegenständen zusammen bezahlst du zwischen 50 und 60 €. Das ist auch gut so, denn ich habe die Gegenstände sorgfältig ausgesucht. Alle Ausrüstungsgegenstände besitze ich selbst und sie sind ihren Preis wert. Ich weiß, dass sie sich im Einsatz bewährt haben.

Du brauchst auch nicht alles auf einmal zu kaufen.

Starte mit einem Messer und rüste deine Ausrüstung schrittweise damit auf, was du benötigst.

Denke immer daran: Bei Bushcraft und Survival ist es nicht wichtig, wer die beste und teuerste Ausrüstung besitzt. Es ist wichtig, zu lernen, wie die Natur für dich sorgt. Viele Anleitungen darüber findest du auf meiner Website.

Schnapp dir ein paar Bücher über Bushcraft (die hier empfehle ich, und mein Buch "Die Feuer-Fibel"). Geh in den Wald und fange an, dir Wissen über die Natur aufzubauen. Bald wirst du feststellen, dass du überhaupt nicht viel Ausrüstung benötigst.

Dein Martin vgwort

P. S. Du suchst die hochwertigste Outdoor-Ausrüstung? Dann gehts hier zu den Kaufratgebern. Finde hier meine Liste zur eigenen Ausrüstung, die ich regelmäßig nutze.

Ratgeber teilen

Fragen und Antworten (Q&A) zum Thema

Welche 5 Ausrüstungsgegenstände sind sinnvoll?

Wenn du mit Bushcraft anfängst, besorg dir ein Messer, eine Klappsäge, ein Feuerstarter, ein Seil und einen Kochtopf.

Wie viel kostet eine Anfänger-Ausrüstung für Bushcraft?

Je nach Gegenständen bezahlst du zwischen 50 und 60 Euro. Möchtest du weniger als 50 Euro investieren, wirst du Abzüge bei der Qualität der Ausrüstung machen müssen.

Warum ist eine Axt nicht für Beginner geeignet?

Grundsätzlich kannst du dich mit einer Axt viel schwerer verletzen, als mit einem Messer. Den Umgang mit der Axt solltest du in Ruhe lernen, wenn du die Grundlagen beim Bushcraft verinnerlicht hast.

Welche Anzündmethode ist für Anfänger leicht zu lernen?

Am einfachsten sind Feuerzeug oder Streichhölzer. Danach lernst du am besten mit dem Feuerstahl umzugehen. Schaue dir auch alternative Anzündmethoden an.

Martin Gebhardt

Autor des Ratgebers


Martin Gebhardt

Hey, ich bin Martin und ich bin Wildnis-Mentor. Auf meinem Blog lernst du die Basics sowie zahlreiche Details zum Outdoor-Leben. Schnapp dir meine 35 einfach umsetzbaren Survival-Hacks, um ab morgen nicht mehr planlos im Wald zu stehen. Lies mehr über mich auf meiner “Über mich”-Seite.

Da dies ein Ausrüstungs-Ratgeber ist, hier ...


🤝8 Gründe, meiner Empfehlung zu vertrauen

  1. Praktische Erfahrung: Ich habe die meisten Produkte, die ich empfehle, selbst unter extremen Bedingungen getestet.

  2. Unabhängigkeit: Als Wildnis-Mentor bin ich nicht an bestimmte Marken gebunden - das bedeutet, dass meine Empfehlungen unvoreingenommen sind.

  3. Fachwissen: Meine langjährige Erfahrung ermöglicht es mir, die Feinheiten und Details der verschiedenen Produkte zu verstehen, die ein Laie vielleicht übersieht.

  4. Zielgruppenverständnis: Ich verstehe die Bedürfnisse und Herausforderungen der Outdoor-Enthusiasten, von Anfängern bis zu erfahrenen Experten.

  5. Qualitätsfokus: Ich lege großen Wert auf Qualität und Langlebigkeit. Das sind Eigenschaften, die in der Wildnis von entscheidender Bedeutung sind.

  6. Klare Kommunikation: Ich versuche die Vor- und Nachteile jedes Produkts klar und verständlich zu erklären, damit du eine informierte Entscheidung treffen kannst.

  7. Aktualität: Ich halte meine Ratgeber stets aktuell und passe sie an neue Erkenntnisse oder Produkte an.

  8. Community-Feedback: Ich arbeite in Wildnisschulen, gebe selbst Kurse, besuche Kurse und bin in verschiedenen Outdoor- und Survival-Communities aktiv und integriere daher das Feedback und die Erfahrungen anderer in meine Empfehlungen.

Wenn ich also die besten Survival-Messer oder Taschenlampen vorstelle, kannst du sicher sein, dass jede Empfehlung auf soliden Erfahrungen und umfassendem Wissen basiert. Erfahre hier mehr über mich.

War dieser Ratgeber hilfreich?

49 Personen fanden diesen Ratgeber hilfreich.

JaNein

4.92 von 5 Punkten (50 Bewertungen)

Kommentare (4)

Am meisten gelesen in der Kategorie Ausrüstung


Outdoor-Produkte, die ich getestet habe

Um dir bei der Auswahl der besten Outdoor-Produkte zu helfen, habe ich habe ich gemeinsam mit meinem Team viele Produkte getestet. Finde hier persönliche Erfahrungen und Empfehlungen von mir und anderen Autoren, die auf jahrelanger Praxis basieren.

👉 Alle Reviews findest du hier

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Wenn du also auf die Links klickst und einen Kauf tätigst, erhalte ich eine kleine Provision, ohne zusätzliche Kosten für dich. Klicke hier, um mehr darüber zu erfahren.

Gratis 35 Survival-Hacks, die du lieben wirst!

Auf 39 Seiten bekommst du 35 einfach umsetzbare Survival-Hacks, um ab morgen nicht mehr planlos im Wald zu stehen, wenn es doch mal brenzlig wird. Bringe deine Skills aufs nächste Level!

HIER GRATIS HERUNTERLADEN